Folli TV & Traurig

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von thea-surprise 26.03.10 - 10:14 Uhr

Guten Morgen mädels, bin wieder da vom Folli TV heute an ZT 10 hat man re 4 kleine eiblässchen gesehen, er meinte letztens war ich weiter da war li aber nur eins zu sehen, zum schluss war des li 15 mm und wir haben ausgelöst, für mich hört sich das ganz verdächtig nach zysten an oder ??? Mein Doc hat zwar in keinsterweiße von von Zysten gesagt aber 4 eiblässchen die noch klein sind ;( ach mädels das darf doch echt nich wahrsein, am 30 muss ich nochmal hin zur kontrolle, bis dahin weiter puregon spritzen ich bin gerade richtig niedergedrückt, und habe so angst das wir diesen zyklus abschreiben können, die befürchtung habe ich fast, auf jedenfall stell ich mich drauf ein das die entäuschung nich so groß ist

aber nur mal so aus interesse, wer hatte den schonmal so eine ähnliche situation und es sind doch noch große follis geworden????

Lg doris die gerade echt total traurig ist

Beitrag von connie36 26.03.10 - 10:26 Uhr

ich finde bei 15 mm den es auszulösen viel zu früh.
meine springen erst bei 22-25mm
und es heisst auch, das sie unter 18-20 zu unreif seien.
bei mir kontrolliert sie auch mit blutwerten, nach dem lh-wert.
aber wenn du stimulierst, und du bist am zt 10, hast du doch noch ein paar tage zeit.
zysten kann man schon gut erkennen, und hättest du welche, würde er es dir mit sicherheit sagen.
lg
conny, die seit sie 12 ist, immer wieder zysten hat.

Beitrag von thea-surprise 26.03.10 - 10:28 Uhr

Ja warscheindich hast du recht, aber du weißt selber wie es is wenn man etwas möchte und es nun mal in einer entäuschung endet oder ?? Und ich bin sehr ungeduldig, :-) ich weiß schlecht bei KIWU aber trotzdem :D

ich drück dir mal ganz fest die daumen für alles weitere #klee

Beitrag von hasi59 26.03.10 - 10:34 Uhr

Nimmst du Clomi?

Spritzen wären besser, weil man da weiter und genauer stimmulieren kann.

Könnte sein, dass du PCO hast. Würde das mal abklären lassen.

Wer löst denn bei 15mm aus? #schock Würde mal sagen dein FA hat keinen Schimmer. Ich rate dir, dich an eine Kinderwunschklinik zu wechseln!


LG
Hasi

Beitrag von thea-surprise 26.03.10 - 10:41 Uhr

1) habe ich PCO
2) Spritze ich
3) bin ich in der Kiwupraxis
4) war es beim Folli TV 15 mm habe dann noch 1 Tag gespritzt beim auslösen müsste es 18 mm gehabt haben.

Beitrag von hasi59 26.03.10 - 11:06 Uhr

Ist trotzdem etwas klein gewesen.

Vielleicht sollte man ein anderes Medi versuchen und zusätzlich das PCO behandeln.

Beitrag von fleurmanu 26.03.10 - 20:40 Uhr

Liebe Doris,

Kopf hoch - jeder Zyklus ist anders - ich hatte vor genau 1 Jahr meine 2.IUI Versuch hinter mir bzw. mitten drin - mit Puregon - es hat sich beim 2. Versuch ewig hingezogen - erst zu klein ca. 4 auch so um deine Zeit herum und alle Tage zur Kontrolle - sie wurden immer größer und mehr Auslösetag war dann Sonntag und Montag sollte Insemination gemacht werden - am 19.Tag. Am Montag waren es dann 8 Follis und dem KIWU Team zu riskant - also mussten alle bis auf die 3 größen Abgesaugt werden - Angst - und ich dachte naja das kann ja nix werden.

Tja - heute 1 Jahr später sitz ich hier und halte meine 3,5 Monate alte Tochter auf dem Arm - :-D

Also nicht verzagen

LG
Manu

Beitrag von thea-surprise 27.03.10 - 09:21 Uhr

Hallo Manu,

danke für deine aufbauenden worten, finde ich sehr süß naja hoffen wir mal das es doch noch klappt.