Eine Namensfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von perle88 26.03.10 - 10:24 Uhr

Hey ihr süßen.

es ist echt nicht einfach den passenden namen zu finden. könnt ihr mal eure meinung dazu sagen bitte. kann kritik ab also lossssss#ole

maddox joel

jaden joel#verliebt

lennox joel

tyler #verliebt

alles seltene namen finde ich

Beitrag von elly-megges 26.03.10 - 10:25 Uhr

maddox joel

jaden joel#verliebt

Beitrag von nicole-damian 26.03.10 - 10:26 Uhr

huhu

ich finde die namen

jayden-joel

tyler sehr niedlich..

mein sohn heißt Damian...

lg nicole

Beitrag von serena5 26.03.10 - 10:26 Uhr

Finde alle drei Namen schön, aber Jaden Joel gefällt mir noch ein bisschen besser als die anderen.

Beitrag von maikiki31 26.03.10 - 10:27 Uhr

ähhmmm..


ganz ehrlich...DIE SIND NICHT MEHR SELTEN!!!!


WENN man Fragen zu Namen in Netz oder hier liest will fast jeder seinen Jungen

Jaden, Maddox oder Tyler

taufen....

mh...

Beitrag von elly-megges 26.03.10 - 10:29 Uhr

finde lennox ist moch sehr selten irgendwie.

Beitrag von canadia.und.baby. 26.03.10 - 10:37 Uhr

kommt halt drauf an was für einen Nachnamen ihr habt!

Aber wirklich schön finde ich sie nun nicht

Beitrag von juye 26.03.10 - 10:41 Uhr

Hallo :-)

ganz ehrlich? ich find solche Namen absolut schrecklich!
Aber sie müssen ja euch gefallen und sonst niemanden ;-) also nehmt einen Namen der euch gefällt und nicht jemand anderem..

LG Julia u Aron + Lias inside (ET-29#huepf)

Beitrag von berry26 26.03.10 - 10:43 Uhr

Zu diesen Namen hast du jetzt sicher schon 1000 Meinungen hier gesammelt.

Die Namen sind weder originell noch selten. Ich mag keinen davon. Lennox geht evtl. noch aber Joel heisst jedes 3. Kind mit 1. oder 2. Namen.

Beitrag von babe-nr.one 26.03.10 - 10:50 Uhr

lennox ist ganz ok, und tyler!
der rest ist einfach GRAUENHAFT#schock

Beitrag von yumiyoshi 26.03.10 - 10:55 Uhr

Einfach nur schrecklich. Jeder der genannten Namen.

Beitrag von leboat 26.03.10 - 10:58 Uhr

ich mag alle namen leider nicht...

Beitrag von tabi 26.03.10 - 11:15 Uhr

Bist du oder dein Mann in USA geboren oder habt ihr lange Zeit dort gelebt?
Wenn ihr Deutsche seit und eigentlich keinen Bezug zu USA habt, warum gebt ihr eurem Kind dann keinen deutschen Namen?
Ich verstehe das echt nicht und ehrlich gesagt finde ich alle deine Vorschläge furchtbar.
Mein Sohne heißt Julian und hat einen hebräischen Zweitnamen, aber wir sind auch jüdisch und da ist auch ein Bezug da.
Ich muss ehrlich dazu sagen, wenn ich weiß eine Familie ist deutsch und die Kinder haben englische Namen, dann drück ich der Familie unterbewusst einen Stempel auf. Das mag unfair sein, aber im Ernst, ich habe noch nie erlebt, dass mich jemand dann mit dem Gegenteil überascht hat, sprich also nicht meinem inneren Bild entsprochen hat.
Aber du sollst natürlich dein Kind so nennen wie du es schön findest und in erster Linie muss es dir und deinem Mann gefallen.
Das ist nur eine objektive Meinung
Lg Tabi