immernoch Bakterien im Urin..Mennooo :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bountimaus 26.03.10 - 10:32 Uhr

Huhu Ihr lieben,

ich hatte am Dienstag meine VU und dabei hat sich herausgestellt das ich Bakterien im Urin habe. :-(

Sollte heute nochmal rein kommen und es Kontrollieren lassen.

Nunja... habe immernoch welche im Urin. Und das wohl nicht zu wenig..

Ich hab echt versucht zu trinken,trinken,trinken,trinken, aber mir wird schlecht davon :-( Ich schaffe es nie über 1,5 Liter zu kommen. Ich muss mich sooo zwingen ....#schmoll Wenn ich dann was trinke,dann kommt es gleich wieder hoch. Es steht richtig im Hals...:-(

Nun habe ich ein EINMAL.-ANTIBIOTIKUM in Form eines Pulvers was ich einmalig nehmen soll bekommen. Nun muss ich erstmal zwei Stunden nix essen und es dann mit Wasser nehmen.. Ich hoffe ich behalte es drin :-[....danach darf ich auch nicht gleich wieder essen und muss 2 stunden warten...

Ich hab irgendwie bammel das zu nehmen.#schwitz Ich fühl mich nicht gut dabei....

Mit was oder wie kann ich denn meinen Körper überlisten damit ich mehr trinke ohne es zu erbrechen... Ich will doch soooooooooo sehr... #schmoll

Ich hab mich mal bei Google schlau gelesen,aber so richtig weiss ich auch nicht,was es bedeutet wenn man in der Schwangerschaft zuviel Bakterien im Urin hat.

Ich habe keine Schmerzen beim Wasser lassen.. Auf dem Antibiotikum steht das es gegen Harnwegsinfektionen zu nehmen ist.. Hab ich jetzt eine Harnwegsinfektion #kratz


Ach mennoooooo... :-( Find ich voll doof.....


Liebe Grüssle #klee und einen schönen Start ins Wochenende...


Sabrina <------ die sich gerade zwingt zu trinken,trinken,trinken,trinken#schwitz

Beitrag von spalinkaa 26.03.10 - 11:08 Uhr

Hey Sabrina,

hab das selbe Problem.
Ich trinke auch zu wenig. Wasser und Tee geht im Moment gar nicht, weil mir davon auch schlecht wird.

Ich habe mal alles durchprobiert und Saft verdünnt mit Wasser und normale (aber auch süße) Limo hat geholfen. Aber auch nur ein paar Tage.

Muss mir auch immer wieder was Neues suchen.

Mehr als 1,5L am Tag schaff ich auch nicht. Weiß gar nicht, wo ich das hin trinken soll. Irgendwann bin ich voll...

Probier einfach mal durch, was dir am Besten gut tut oder auf was du einfach Durst hast. Das funktioniert.

LG Spalinkaa #schwanger (21.SSW)

Beitrag von bountimaus 26.03.10 - 11:27 Uhr

ach menno :-( Wieso muss man sich denn zwingen zum trinken ? :-(

Hätte nie gedacht das es wirklich soweit kommt.

Werde heute mal schauen ob ich irgendein Traubensaft bekommen kann..

Mein FA meinte das es wenn ich das Antibiotika heute nehme ( einmalig ) dann währe diese Sache ausgestanden. Naja ausgestanden ...

Aber ich hab schon Angst das es dem Kind irgendwie schadet :-(

Ich #danke Dir

liebe Grüssle

Sabrina

Beitrag von katta0606 26.03.10 - 11:13 Uhr

Hallo Sabrina,
versuch, saure Säfte zu trinken, o-Saft, Traubensaft, viel Vitamin C, aber nicht unbedingt Tabletten. Das macht den Urin sauer und das mögen diese kleinen Biester nicht. Ansonsten kannst Du Dir Vagi C Zäpfchen besorgen, macht die Flora auch sauer.

LG Katja

Beitrag von bountimaus 26.03.10 - 11:23 Uhr

hi,

ach was ich gerade alles nehme... Ich könnt heulen...

Magnesium,Eisen,Jod,(NeoVin+DHA),jetzt kommt dieses Antibiotikum dazu. #schmoll Meine Hebi hat mir auch noch Globuli´s geraten. Die nehme ich aber gerade nicht, weil es einfach zu viel wird.. Kann ja nicht den ganzen Tag irgendwas einnehmen.

Ich weiss echt nimmer was ich machen soll... Was mach ich falsch ???? Ok bis auf das trinken... Aber mir kommt alles wieder hoch..

Ich nehme das Magnesium schon als Pulver löslich im Wasser ein,und selbst nachdem muss ich würgen...

Ich hab echt nur Angst das dem kind das irgendwie schadet #heul Ich hab irgendwie kein gutes Gefühl bei der ganzen Sache...

Naja.. ich werde heute mal im Laden schauen ob ich Traubensäfte bekomme.. Irgendwas muss ich ja machen...

#danke Dir

Grüssle

Geht es Dir gut ????



Beitrag von katta0606 26.03.10 - 18:14 Uhr

Hi,
ich trinke auch selten mehr als 1,5 liter. Du musst zusehen, dass Du den Urin sauer bekommst, ebenso dsa Scheidenmillieu - das mögen die Bakterien nicht. Du kannst auch viele saure Äpfel, Grapefruit etc. essen. Die haben auch Flüssigkeit und bilden ein saures Millieu.
Frag doch mal bei euch in der Apo, ob die Cranberry Brausetabletten haben. Die wirken sich generell positiv auf die Blase aus und Du bekommst wieder zusätzlich Flüssigkeit. Einfach auflösen, ein Schuss Saft dazu und trinken.

Ichhab mir momentan leider eine Magen-Darm-Grippe gefangen und fühle mich wie in den ersten 12 SSW. Dazu kommt ein bösartiger Durchfall. Dann noch der Aus-/Umbau.... mir reicht es momentan. Mein Mann ist auch schon am Ende der Kräfte.
Eben haben wir 6 schwere Dachbalken nach oben getragen, weil uns unser netter Nachbar versetzt hat. Ich bin vielleicht sauer ! Und schlecht ist mir jetzt auch wieder....
Ich hoffe, morgen geht es besser.

LG Katja

Beitrag von bountimaus 26.03.10 - 19:41 Uhr

ich #danke Dir

#liebdrueck nun wünsche ich Dir aber auch mal gute Besserung.. Und pass ein bisschen auf Dich auf... Man sollte es ja nicht übertreiben...


#klee #liebdrueck Sabrina

Beitrag von luckylena 26.03.10 - 20:57 Uhr

Hallo,

versuch es mal mit ungesalzenen Kürbiskernen...den Tip hat mir damals mein Urologe gegeben und sie haben mir eigentlich immer geholfen:)

GlG Steffi mit Zwergi Nr.8 inside

Beitrag von bountimaus 26.03.10 - 21:12 Uhr

ungesalzenen Kürbiskerne ? #kratz kann ich mir ja nun überhaupt nicht vorstellen ....

Aber gut, ich versuche alles...#danke... bitte lass es besser werden...

Wo bekomme ich die her ????

Beitrag von luckylena 27.03.10 - 22:31 Uhr

Ich weiß klingt erst komisch;-) aber wenn man dann an die Werbung im Fernsehn denkt die meisten Medikamente die da angeboten werden um die Blase zu stärken und fit zu machen sind aus Kürbis gemacht.
Also kannst du im Reformhaus kaufen oder bei Real.
Ich hab wirklich seit meiner Kindheit Probleme mit den Harnwegen,und auch ziemlich oft Blut und Bakterien im Urin und mir helfen sie immer sehr gut.Naja und eben Trinken.

GlG Steffi

Beitrag von bountimaus 27.03.10 - 23:11 Uhr

#danke Dir :-)

Werde es am Montag gleich mal kaufen, ins Reformhaus muss ich sowieso weil ich da noch so´n anderes Zeugs holen muss, was mir empfohlen wurde ;-)

Grüssle Sabrina

Beitrag von luckylena 28.03.10 - 20:34 Uhr

Nicht dafür:-)

hoffe das sie dir genauso helfen wie mir...

Gruß Steffi