neuer Kindergarten

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von -b-engel 26.03.10 - 10:38 Uhr

Wir ziehen ja bald um. Am Mittwoch darf sich Ben den neuen Kindergarten anschauen.

Ich habe vor ihn ab Juni hingehen zu lassen.
Davor wird er hoffentlich ein paar Schnuppertage zum eingewöhnen bekommen.

Wie sind eure Erfahrungen beim wechsel ? GAb es große Probleme oder haben die Kids das ohne murren hingenommen ????

Beitrag von sami.flower 26.03.10 - 10:44 Uhr

Huhu:-D

erstmal wünsche ich euch einen streßfreien Umzug,insofern es so etwas überhaupt gibt;-) .

Im Freundeskreis habe ich 2 Kinder die schon mal gewechselt haben und beide Kinder waren um die 3 Jahre. Sie haben es super verkraftet und keine Probleme gehabt.

Ich finde es schön wenn Ben im Vorfeld sich den kindergarten ansehen kann. Der kleine Mann schafft das schon. Ich glaube wir Mamas machen uns immer mehr Sorgen als nötig:-D.

Wünsche euch ein wunderschönes We.

Lg Kathi

Beitrag von -b-engel 26.03.10 - 11:02 Uhr

Ich glaube wir Mamas machen uns immer mehr Sorgen als nötig.


ja schon. nur das ben weint wenn ich davon anfange und es ihm schmackhaft mache. ich schneide es immer wieder mal kurz an mit zb" oooh ich freu mich ja so am Mittwoch den neuen Kindergarten anzusehen. Bin ooo gespannt auf die neuen Kinder"
oder
" die Frau am Telefon war ja sooo nett und sie freut sich schon dich kennen zu lernen"
oder
" freust dich auch schon auf die neuen Kinder? vielleicht laden wir mal ein neues Kind ein dann könnt ihr zusammen spielen"

oder
"mensch bin ich gespannt was die im anderen Kindergarten so an Spielsachen da haben....."


mitlerweile geht er drauf ein.

Aber sehr wehmütig.....

Ich glaub solch einen tollen Kindergarten werden wir nie mehr bekommen:-(

Auch ich werde ihn vermissen

Beitrag von sami.flower 26.03.10 - 11:08 Uhr

Och mensch,dasa ja nicht so schön. Du wirst sehen er lebt sich da bestimmt schnell ein. Versuche zu klären das er wirklich ein paar tage zur Eingewöhnung bekommt.So etwas hilft manchmal ungemein.

Vielleicht hast du auch einfach zuviel vom neuen Kindergarten gesprochnen?So ging es uns damls mit dem Zahnarzt. Ich dachte es wäre bestimmt gut immer positiv davon zu erzählen, aber gerade weil wir dauernd davon erzählten bekam er Panik. Dann lies ich es ruhen und wir sind einfach hin. Was soll ich sagen?Alles war super:-D

Lasst es uaf euch zu kommen. Ich drücke euch fest die Daumen das alles gut wird und sich Ben schnell einlebt.

Beitrag von -b-engel 26.03.10 - 11:23 Uhr

Danke :)#liebdrueck