umfrage an die schon-mamas

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von simone-83 26.03.10 - 11:40 Uhr

also ich höre ständig nur, dass man beim ersten kind eigentlich davon ausgehen muss, dass man erst nach dem errechneten et entbinden....

wollte mal wissen, ob es auch mädels gibt, bei denen das erste kind 1-2 wochen vor dem et kam.

danke für eure antworten.

lg

simone (36. ssw.)

Beitrag von maikiki31 26.03.10 - 11:42 Uhr

HIER!!!


sogar 4 wochen vorher und schnell! Vom Blasensprung bis Kind da ca. 6 Std.


LG Maike

Beitrag von berry26 26.03.10 - 11:43 Uhr

Meiner kam sogar 4,5 Wochen vor Termin;-)

Beitrag von dominiksmami 26.03.10 - 11:43 Uhr

Huhu,

also mein Sohn wurde damals 12 Tage nach ET geholt, von allein wäre er wahrscheinlich nie raus gekommen *g*

Aber ich war damals auch das erste Kind meiner Ma und bin ganze 8 Wochen zu früh auf die Welt gekommen. Auch nicht ganz das Wahre...dann lieber etwas später.

lg

Andrea

Beitrag von sansta 26.03.10 - 11:43 Uhr

Hallo,

meine Große kam 5 Tage vorm Termnin nach einem Blasensprung.
Ich denke nicht dass man das verallgemeinern kann.

+/- 14 Tage vorm Termin ist nach meiner Info die Regel.

VLG

Beitrag von sailing08 26.03.10 - 11:46 Uhr

Bei mir kam sie pünktlich 40+1 :-)

LG

sailing08

PS: Alles Liebe für die Geburt

Beitrag von mauskewitzki 26.03.10 - 11:47 Uhr

Hi,


1 Kind 21 Tage vor ET
2 Kind 11 tage vor ET
3
Kind 19 Tage vor ET

Uns jetzt sind wir gespannt wann Nr 4 kommt #freu

Beitrag von simone-83 26.03.10 - 11:51 Uhr

danke für eure antworten!

hab im bekanntenkreis halt nur frauen, bei denen das erste kind erst nach dem et kam.

aber ihr habt mir hoffnungen gemacht.

mein kleiner ist zwar schlank (2300 kg), jetzt aber schon 49 cm groß. das ist, laut meiner fä, in der norm. ich bin total beruhigt, dass wir nichts in größe 50 gekauft haben. würde ja quasi jetzt passen.

hauptsache ist ja, dass er gesund ist, aber nen bißchen hoffen,dass er vor dem termin kommt, darf man ja trotzdem, oder.

danke euch!

lg

Beitrag von nayita 26.03.10 - 11:54 Uhr

Ich hab letzens im GVK einen Schock bekommen wo fast alle Schon-Mütter erzählt haben dass ihre Krümel zwischen 36.-38. Woche kamen. Da hat echt KEINE bis zur 40. Woche durchgehalten #schock.

Die Hebi meinte allerdings das käme wohl davon dass hier alle bis zum Schluss ihre 40h-Woche haben (hier gibt es keinen MuSchutz) und auch ausserhalb der Arbeit meinen sie könnten bis zum Schluss so wie immer weitermachen (Weggehen, Fitnesstudio, Reisen etc.) und irgendwann wird der Stress den Babies eben zu viel und sie entscheiden dass es ihnen draussen besser geht als drinnen.

Trotzdem fand ich das wirklich heftig!!!

Beitrag von simone-83 26.03.10 - 12:03 Uhr

oh,

das ist ja heftig. 40h arbeiten, hochschwanger.... hut ab.

ich bin sooooo froh zu hause zu sein.

kann mich kaum bewegen. bin froh, wenn ich 3xtägl. mit den hunden unten war und mich dann bis zum nächsten morgen entspannen kann. dann noch 40h arbeiten. oh nee.

dann drück ich dir mal die daumen, dass du nicht so schlapp bist und gut durchhälst!

lg

Beitrag von nayita 26.03.10 - 12:11 Uhr

Na ja, wie oben beschrieben halten es wohl die meisten nicht bis zum Ende sprich 40 Wochen durch... wundert mich auch nicht.

Teilweise lassen sich auch viele vorher krankschreiben aber es gibt schon einen gewissen sozialen Druck so lange wie möglich zu arbeiten.

Das es gut für die Babies ist bezweifel ich auch. Hier halten die meisten auch nicht viel von natürlicher Geburt. Also mindestens PDA und Schneiden ist eigentlich Standard und BEL, Sterngucker und Zwillis werden prinzipiell per KS geholt. Ambulante Entbindung oder gar Hausgeburt kennt hier wohl keiner und würde wohl auch kein Arzt nachvollziehen können...

ich sag nur: andere Länder, andere Sitten...

Beitrag von hellokitty27 26.03.10 - 11:58 Uhr

Huhu!

Ja,hier!
Mir ist bei 35+5 die Fruchtblase geplatzt, musste aber ein KS bekommen da sie in BEL lag.
Ist auch mein erstes Kind!

LG
Julia

Beitrag von simone-83 26.03.10 - 12:05 Uhr

oh, sooo früh?

war denn dann alles ok oder musste sie noch hilfe beim atmen bekommen?

lg

Beitrag von oeco-mami 26.03.10 - 12:08 Uhr

Hi,
mir hat auch jeder prophezeit, dass mein Kind erst nach dem ET zur Welt kommt.
Die Begründungen dafür waren:
Du warst selbst erst nach dem ET bereit auf die Welt zu kommen und nur mit Einleitung, dann ist das in der Familie so.
Erstgebärende bekommen das Baby meist nach ET

Aber ich wusste schon die ganze Schwangerscahft, dass es etwas früher kommen wird. War mein Bauchgefühl. Und richtig, das Baby kam 9 Tage früher. Ich hätte aber auch noch länger durchgehalten, mir ging es super.
(Hab auch bis 6 tage vor der Geburt gearbeitet)

Gruss, oeco-mami

Beitrag von mamibell 26.03.10 - 12:09 Uhr

hi simone,

meine (erste) tochter kam eine woche vor termin.
auch mein 2. kind kam eher, allerdings "nur" 3 tage vor termin.
bin echt mal gespannt, vielleicht wartet ja nun das dritte bis zum oder nach termin.

man kann das sicher nicht pauschalisieren. in meinem bekanntenkreis bekamen alle ihr erstes kind schon vor dem eigentlichen ET.

alles gute!

mamibell 37. SSW

Beitrag von medina77 26.03.10 - 12:22 Uhr

Meine Maus wollte damals schon in der 34. Woche kommen, wurde dann aber zurück gehalten und kam dann 11 Tage vor dem ET :-)

Wäre froh wenn meine jetztige 2. kleine Maus auch früher kommt, da diese Schwangerschaft nur anstrengend ist..

Beitrag von anika.kruemel 26.03.10 - 12:55 Uhr

Hallo Simone,

in meinem 1. GVK waren wir 5 Frauen, haben insgesamt 6 Babies zur Welt gebracht und alle kamen sie vor dem Termin!
Das 1. Baby 3 Wochen vorher und meiner ganz zum Schluss mit 4 Tagen vorher - also alles vertreten ;-)

LG Anika

Beitrag von august-mami2010 26.03.10 - 13:23 Uhr

Hallöchen,

mein Sohn kam ebenfalls vor dem ET 10 Tage, 11 Std. Kreißsaal ....

Beitrag von atlantis_6391 26.03.10 - 14:39 Uhr

Hallo,

Jayden kam bei 38+0,hatte aber schon in der 27.SSW mit vorzeitigen Wehen zu kämpfen und war im Krankenhaus.
Mal sehen,wie es diesmal wird.

LG

Beitrag von nti 26.03.10 - 15:44 Uhr

Hallo

meine Kleine kam ET-15 und war in 6h auf der Welt.

Mal schauen, wann sich dieses Mal der Kleine auf den Weg macht.