Schwanger trotz schlechtem SG?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karen0702 26.03.10 - 12:11 Uhr

Hallöchen ihr lieben Kugelbäuche....

heute muss ich mal direkt bei euch nachfragen, denn ich denke, ihr seid die Experten in solchen Fragen.

Und zwar wurde bei meinem Freund das OAT-II-Syndrom diagnostiziert, er hat folgende SG-werte:

9 Mio/ml
schnell: 0 %
langsam: 67%
auf der Stelle: 11 %
unbeweglich: 22 %

Hatte jemand ein ähnliches Ergebnis und ist dennoch auf natürlichem Weg schwanger geworden?
Bin irgendwie total hoffnungslos seit diesem Ergebnis, denn eine künstliche Befruchtung kann ich mir nicht leisten (wäre Selbstzahler, da nicht verheiratet und Schatz noch keine 25) :-(

Jemand vielleicht eine kleine Glücksgeschichte zum erzählen???

ich danke euch, und wünsche euch von herzen eine wunderschöne Kugelzeit und viel Glück!!!!!!

Beitrag von wespse 26.03.10 - 12:18 Uhr

Ausnahmen bestätigen die Regel.
Ich hab ne Bekannt. Hier bei Urbia, der wurde auch gesagt: ohne künstliche Befruchtung wird das nix. Haben dann den KiWu bei Seite geschoben, sie hat angefangen zu studieren. Jetzt ist sie im dritten Monat schwanger.

Hab hier schon öfter von Frauen gelesen, die eine ähnliche Story hatten. Aber alle hatten erst Erfolg, nach dem der KiWu auf Eis gelegt war. Der Kopf muss dazu wohl echt frei sein.

Ich wünsch dir viel Erfolg.

Beitrag von sandravo 26.03.10 - 12:22 Uhr

hallo,

wir hatten das selbe Ergebnis und ich bin nun in der 28 SSW, es war ein langer Weg voller höhen und tiefen aber letzendlich hat es in dem Moment geklappt als wir den Kinderwunsch ersteinmal zur Seite geschoben haben.
Wir haben insgesamt 3, 5 Jahre gebraucht, also ist nichts ist unmöglich, mein Tip ist einfach auch wenn es schwer fällt: Abschalten!!!

Lg und alles Gute

Sandra + Babyprinz 28 SSW#verliebt

Beitrag von momodyali 26.03.10 - 12:26 Uhr

Ich war auch bei KIWU klinik leider wegen FG, da wurde uns gesagt nach 3 x mal SG, die #schwimmer meinem Mann sehr schlecht ist beweglichkeit angeschänkt #gruebel und wurde uns direkt zu Künstlichen befreuchtung empfohlen, wir haben einbißen überlegt wenn das so ist warum wurde ich immer schnell Schwanger meistens in 4 ÜZ #kratz.
Ein Monat nach diese Diagnosse bin ich wieder Schwanger und hoffe das es dieses mal bei uns bleibt:-)

Beitrag von momodyali 26.03.10 - 12:31 Uhr

Achso noch was mein Mann hat Zink genommen und ich um die ES kein Vitamin C genohmen also Femibion für 4 Tage abgezet

Beitrag von karen0702 26.03.10 - 12:32 Uhr

Danke für eure Glücksgeschichten.. die machen mir echt Mut!
Versuche nun schon seit 4 Jahren schwanger zu werden, bsiher erfolglos... :-(

nun hab ich wirklich erst mal alles beiseite geschoben, keine Zyklusblätter mehr, keine Ovus, kein in-mich-hinein-horchen mehr...

momentan hab ich Sex aus Lust, ohne einen Zeugungsgedanken, und es geht mir auch ganz gut dabei...

aber die Hoffnung ist ganz tief hinten eben immer noch da!!!

naja, wie gesagt, eine künstliche Befruchtung kommt nicht in Frage, insofern bleibt ja nur noch, auf den 6er im Lotto zu warten :-)

Beitrag von multi74 26.03.10 - 17:32 Uhr

Hallo,

mein Mann hatte bei den SG-Untersuchungen auch OAT-II bis III.
Wir hatten einen langen Weg bis zur Kiwu-Klinik und hatten dann etliche Versuche... (s.VK)
Bevor wir dann den letzten Versuch starten wollten, haben wir bewußt eine lange Pause gemacht,
um nochmal richtig Kraft zu tanken!
Nach einem Jahr Pause, Gewichtsabnahme und einem sehr schönen Urlaub hat es dann auf natürlichen Weg geklappt!!! Tja und nun bin ich schon 39SSW....
Also Wunder gibt es immer wieder.......
Drücke Euch die Daumen!!!
LG
multi