Frage zum Mutterschaftsgeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von jatta 26.03.10 - 12:31 Uhr

Habe mal ne Frage....
...vielleicht weiss das ja jemand von euch:

Ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag, auf Vollzeit. Bis 31.8. ist dieser befristet mit 25 Wochenarbeitsstunden. Das heißt, ich müsste ab 1.9. wieder Vollzeit arbeiten, wenn ich die Reduzierung nicht verlängere. Am 4.8. fängt aber mein Mutterschutz an. In dieser Zeit bekomme ich ja die 13 Euro pro Tag von der Krankenkasse und den Rest vom Arbeitgeber. Bekomme ich das dann ab 1.9. für Vollzeit?

Beitrag von susannea 26.03.10 - 12:45 Uhr

Ja, bekommst du!

Und sollte er Terz machen, erinnerer ihn daran, dass er es von der KK wiederbekommt!