Was Lustiges zu den Tests

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von birnika 26.03.10 - 12:37 Uhr

Ich weiß nicht, ob eine von Euch das Buch kennt. Michael Mittermeier ist ja seit 2 Jahren Vater und hat nun ein Buch über Babys herausgebracht - "Achtung Baby". Total zu empfehlen - auch für Nicht-Eltern!

Ich zitiere mal einige Teil aus dem Kapitel über die SSTs. Urkomish - und so wahr! #rofl

Die Mutter aller Tests

[...] Aber es ist manchmal auch eine schwierige Zeit, denn da gibt’s es diese Momente der Wahrheit und Enttäuschung beim Baby-Bingo. Als wir in die Welt von Schwangerschaftstests eintauchten, hatte ich das Gefühl, ich befinde mich in einer Folge von „Akte X“ und es werden geheimnisvolle Tests durchgeführt, von denen die Restbevölkerung nichts mitkriegen darf. [...]
Ich nahm den Test [aus der Apotheke] mit nach Hause. Wir betreten an dieser Stelle wieder einen Mysterybereich. Ich weiß nicht, wer von euch schon mal ein SST-Ergebnis zu lesen und zu verstehen versucht hat. Irgendwie habe ich die Relativitätstheorie von Einstein schneller begriffen. Von wem werden eigentlich SSTs erdacht und gemacht? Von misanthropischen Sadisten, die hoffnungsvolle Babymacher verunsichern wollen? [...] Wir haben in den Beschreibungszetteln des SSTs keinen Trost gefunden. Sie kamen uns vor die wie Rätselseiten in einer Zeitschrift für Hochbegabte. Kann man Anweisungen von SSTs bitte mal so formulieren, dass auch der Normalsterbliche eine Chance hat, sie zu begreifen? Du kommst dir da vor wie der Hieroglyphen-Sepp am Grab von Tutenchamun. Und da stehen immerhin zwei potenziell schwangere, kurzzeithirnamputierte Menschen. Da stehen sinngemäß so Sachen wie „Wenn die Balken zwischen den beiden anderen Balken (die eine Farbe haben, die niemand erkennen kann) sich in eine Ihnen bisher unbekannte Farbe verfärbt – so lilarosablassblau - , dann könnte es vielleicht sicher sein, dass Sie möglicherweise etwas schwanger sind.“ Und dann starrt man zu zweit auf das Teststäbchen. Ich war mehr als verwirrt „Ist das ein Balken?“
- „Keine Ahnung, was ist das für eine Farbe?“
- „Hab ich noch nie gesehen“
- „Ist das rosa?“
- „Keine Ahnung. Sind wir jetzt schwanger?“
- „Ich weiß nicht, holen wir einen neuen Test“?“
- „Ja!... Nein!...“

[...]

Monate später in der Apotheke: „Herr Mittermeier, anscheinend ist es Ihnen immer ein bisschen kompliziert mit diesem Test. Es geht auch einfacher.[...] Es gibt einen Test, wo auf dem Stäbchen-Display erscheint schwanger oder nicht schwanger.“

[...] Die Apothekerin hat uns monatelang mit polnischer SSTs schmoren lassen, aber jetzt war es soweit. Sie sagte noch „Das ist der Maybach unter den Schwangerschaftstests.“

Wir dachten [...] der Schleier der Ungewissheit verfliegt in dem Moment, in dem wir auf das Display ...

-„Baby, kannst du das lesen?“
- „Es ist ein bissel verschwommen, welche Farbe hat denn das Wort?“

#rofl

Beitrag von isabellsmami 26.03.10 - 12:42 Uhr

echt geil... und sooooo wahr lach!!!!
möchte mir das buch auch noch holen :-)

Beitrag von nina99 26.03.10 - 12:44 Uhr

Ist ja echt zum #rofl
Ist der Rest des Buches auch so lustig??

Ich glaub dann werd ich mir das auch mal zulegen.

Beitrag von birnika 26.03.10 - 12:49 Uhr

Also es ist kein Buch, wo man nach jeden 2. Satz lacht. Aber es ist schon sehr lustig. Es ist quasi eine Biografie eines Paares, die ein Baby bekommt. Mit Höhen und Tiefen - aber dennoch lustig. Ich kann es jedem nur empfehlen. Und in der KiWu Phase erkennt sich sich dann total wieder ;-)

Beitrag von blueeyes83 26.03.10 - 13:01 Uhr

#rofl habe mir das Buch schon vor 3 Wochen gekauft, aber noch nicht angefangen zu lesen. ich glaube, heut abend werd ich damit beginnen. :-D