denkt ihr das auch oft???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babygirlalicia 26.03.10 - 12:56 Uhr

wenn ich meine kleine ansehe bin ich oft verblüft wie hübsch sie ist. hübsch ist schon kein ausdruck mehr. ich komme mir schon vor als wäre ich verückt wie oft mir das passiert. habt ihr das auch??? kann mich garnicht dran erinnern das das bei meinem sohn so extrem war.


lg

Beitrag von mamavonyannick 26.03.10 - 13:01 Uhr

Hallo,

also bei deiner Maus hab ich das nicht....




... aber bei meinem Sohn;-) Aber ist ja auch klar, bei den Eltern#verliebt;-)

vg, m.

Beitrag von schwilis1 26.03.10 - 13:01 Uhr

ich denk mir oft wie goldig er ist und wie sehr ich ihn liebe :) das verblüfft schon fasr :

Beitrag von yorks 26.03.10 - 13:11 Uhr

Mir geht es so ähnlich...nur wenn ich meinen Sohn anschaue sehe ich immer sowas vertrautes, als wäre er schon immer da gewesen und er ist so eine schöne Mischung aus Mami und Papi.

Beitrag von jessi15344 26.03.10 - 13:15 Uhr

hallo,ich denke das sagte jede mama aber auch ich sage das.nur manchmal stelle ich mir die frage was die leute von meinem kind denken denn ich habe schon öfter kinder gesehen wo ich gedacht habe"oh gott,sieht das hässlich aus.keiner wird das einem ins gesicht sagen,alles sagen immer"oh wie süß" usw.

lg jessi

Beitrag von babygirlalicia 26.03.10 - 13:17 Uhr

ja das ist immer ansichtssache.

Beitrag von zubbeline 26.03.10 - 15:28 Uhr

ich glaub, dass kann man trotzdem auch als Eltern erkennen.

Ich habe 3 Kinder.
Das erste war als Baby einfach nur bildhübsch. Das wurde auch von aussen immer wieder an mich herangetragen, was für ein aussergewöhnlich hübsches Kind es wäre. Er wurde immer und überall angelächelt und angesprochen.

Mein zweites Kind habe ich selber als ehr weniger hübsch, um nicht zu sagen im ersten Moment häßlich empfunden. Kugelrund, ein Ohr stand ab, das andere lag an, die Augen waren ungleich, er war übersäht mit Neugeborenenakne. Als die weg ging hatte er starke Neurodermitis. Er hatte kaum Haare, nur ein paar rötliche Flusen auf dem Kopf.
Wirklich süß wurde er erst mit etwa 2 und auch jetzt sieht er ganz ansehnlich aus.

Der dritte ist jetzt wieder Baby Perfect.
Nicht so extrem hübsch, aber einfach genau so, wie in meinen Augen ein Baby aussehen muß.
Ich sitz auch oft noch so neben ihm und denke "Mann...ist der süüüüüß"#verliebt

Beitrag von ephyriel 26.03.10 - 13:36 Uhr

ja so geht es mir auch! aber was noch viel faszinierender ist---- es ist als würde sie schon immer dazu gehören, als wär sie schon immer ein teil von mir gewesen. . . so ging es mir schon kurz nach der geburt. konnte mir nicht vorstellen jemals ohne sie gelebt zu haben!!!
lg
ephyriel mit madlen (18 wochen süß)#verliebt

Beitrag von tina4370 26.03.10 - 14:42 Uhr

Jaaaa, jeden Tag wieder! #verliebt

Liebe Grüße!
Tina mit Maria Elisabeth *10.09.09

Beitrag von trishelle1981 26.03.10 - 15:53 Uhr

Mir gehts bei meinem Dickie ganz genauso... #verliebt

Und vorhin hat mein MÄnne ihm die Stinkewindeln gewechselt und er hat den Papa aus vollem Herzen angelacht... und was sagt mein Männe? " Er ist soooo hübsch, ich liebe ihn wirklich über alles!"

#rofl

LG

Beitrag von newlife22 26.03.10 - 18:54 Uhr

Ja... seit der kleine da ist (nun bald schon ein Jahr) bin ich unsterblich verliebt.
Für mich ist es unbeschreiblich, wie süß und knuffig er aus sieht. Selbst wenn er am schimpfen oder weinen ist... sieht er immer noch wunderschön aus.
Das Gefühl der Mutterliebe kann man nur fühlen, nicht beschreiben!
Er ist das wichtigste in meinem Leben und unbezahlbar.
Wie alle Mütter denke ich, dass ich das schönste Baby auf der ganzen Welt habe #verliebt

Sandra und John Jason