Kann man das machen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von li123 26.03.10 - 13:28 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe mal eine Frage. Wie steht Ihr dazu?

Ich brauche eine neue Brille. Jetzt habe ich eine gesehen, die mir gefällt. Allerdings nicht bei meinem Stamm-Optiker. Ich habe ihm die Marke genannt und er kommt an diese Brillen nicht dran.

Er meinte, ich soll sie dann einfach bei dem anderen Optiker kaufen und mitbringen.

Kann man das bringen? Kann ich die Brille dort kaufen und die Gläser woanders machen lassen?

Ich möchte auf jeden Fall bei meinem Haus- und Hof-Optiker bleiben... aber das Gestell gefällt mir so gut.

Was würdet Ihr dem anderen Optiker sagen? Eine "Lüge" auftischen?

Oder die Wahrheit?

Danke für Eure Meinungen und Tipps!

LG

Li

Beitrag von sobinichnunmal 26.03.10 - 13:33 Uhr

Hallo,

warum sollte das nicht gehen? Ich hab das letztes Jahr mit meiner Sonnenbrille auch gemacht.

Du brauchst dich vor dem Optiker doch nicht zu rechtfertigen. Gestell kaufen und fertig. Was du mit der Brille machst, ist doch deine Sache!

LG Sandy

Beitrag von li123 26.03.10 - 14:18 Uhr

Hallo Sandy

danke für Deine Antwort. Mit ner Sonnenbrille ist das ja auch anders... da brauchen viele ja gar keine Stärke. Aber ich kauf ja keine Brille mit "Fensterglas"...

Naja, ich guck sie mir nachher noch mal an. Und vielleicht nehm ich sie dann mit.

LG

Li

Beitrag von swety.k 26.03.10 - 14:19 Uhr

Hallo,

geh zum Optiker und sag ihm, daß Du das Gestell kaufen möchtest, ohne Gläser. Fertig. Eine Lüge mußt Du Dir nicht ausdenken und ich wette, daß Dich niemand nach dem Grund fragen wird.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von li123 26.03.10 - 14:50 Uhr

Danke, dann werd ich das mal machen...

LG

Li

Beitrag von birkae 26.03.10 - 15:04 Uhr

Hallo,

das kommt schon mal vor, dass jemand eine bestimmte Fassung haben möchte, und woanders kauft. Aber du musst auch bedenken, wenn etwas mit dem Gestell ist (z.B. platzt die Farbe beim Einarbeiten der Gläser vom Gestell) kann dein Optiker das Gestell nicht reklamieren und der andere Optiker kann sagen, dass das kein Reklamationsgrund ist, weil es ein Handhabungsfehler war. Da bist du auf die Kulanz des anderen Optikers angewiesen.

Und noch ein Tipp. Im Fassungspreis ist das Einarbeiten mit einkalkuliert. Und wenn du bei deinem Optiker die Gläser einarbeiten lässt, zahlst du ihm auch noch mal das Einarbeiten. Also frage den "Gestell-Optiker" ob die Einarbeitung aus dem Preis rausgerechnet werden kann, da du diese Leistung ja nicht in Anspruch nimmst.

LG
Birgit