Ich bekomme nen dickes kind!33.woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mela 26.03.10 - 13:57 Uhr

Hallo ihr lieben!

War heute wieder beim gyn!Bin jetzt bei 32+4 und mein kleiner wiegt ca 2400g und misst 44 cm!Der kopf ist auch so riesig!Der gyn meinte das ich einen brocken bekomme!
Was haben eure zu der zeit so gewogen?
Find das echt viel für die zeit und bin echt etwas geschockt!


lg mela

Beitrag von maxi03 26.03.10 - 14:05 Uhr

Denk dran an die + / - 10%

Unser Knopf war in der SSW auch nicht unwesentlich weniger.

Wenn du hochrechnest mit einer Gewichtszunahme von 200g die Woche, dann hätte dein Kleiner 3800g bei 39+4. Da sind wahrhaftig schon schwerere Kinder geboren worden.

Meine Hebi berichte letztens von einem Jungen: 5500g und 61 cm bei 38+ Das nenn ich schwer!

Beitrag von lucie75 26.03.10 - 14:33 Uhr

+ / - 20% ;-)
Meine Arbeitskollegin hatte geplanten KS wegen nem Riesen Baby war dann keine 3 Kg schwer ha ha ha....

LG Carola


Beitrag von mama081107 26.03.10 - 14:05 Uhr

Mein sohn hatte in der 32.ssw 44cm und ich glaub auch so um die 2.300 gramm.Zur welt kam er in der 38+5 ssw
mit 56 cm und 4.335 gramm.


Lg jessica + Marcel 2 jahre + Lena 33.ssw

Beitrag von ninam. 26.03.10 - 14:06 Uhr

Hallo,

dann bin ich ja wohl doch nicht die einzige! Mein FA hat auch in der 33.SSW gesagt, der Krümmel wäre schon 46!cm groß und würde wie bei dir auch schon 2400g wiegen! #schock#schock

Und das obwohl meinen beiden Großen nur 3000/3100g und 50/52 cm groß waren.

Hab schon ein bißchen Schiss, wie der da rauskommen soll. Hab am Mittwoch einen Termin im KH, bin mal gespannt was dabei rauskommt!

Lg Nina

Beitrag von babylove05 26.03.10 - 14:10 Uhr

Hallo

Ich hab in der ersten ss auch immer gesagt bekommen das mein Kind ein riese wird am ende war er total normal gross und schwer...

Oft ist es a . das die Aerzte sich eher verschaetzen und b. auch Kids die schon recht frueh gross und schwer sind nicht mehr so schnell zunehmen .

Und ich find deine Bauchkroete noch voll in der norm fuer die Woche

lg Martina

Beitrag von petitange 26.03.10 - 14:10 Uhr

Mein Sohn hatte in der 32. SSW auch ca. 2400 gr und ist mit 3500 gr und 52 cm in der 37. SSW spontan geboren. Das will also nichts heissen, vielleicht kommt dein Baby ja früher, wenn es schon so weit ist! Neben mir hat eine Frau ein 5 kg Baby entbunden und das ging auch ohne Kompliktion, war allerdings das fünfte....

Beitrag von rote-hexe 26.03.10 - 14:11 Uhr

Hi du,
also ich gebe da wirklich nicht mehr so viel drauf.War auch mit 32+2 beim Gyn und er meinte,das Kind hätte einen großen Kopf und wiege ca. 2200hg,was schon sschwer sei.Und beim letzten Mal (34+) wog es noch das Gleiche,weil er den Kopf viel besser und genauer messen konnte.Ich sprach ihn dann darauf an,daß es beim letzten Mal ja fast das Gleiche gewesen sei,und er sagte,wenn man einen größeren Kopfumfang misst,ist das Gewicht automatisch mehr.Und Messfehler seien unumgänglich,also 200g rauf oder runter würde das Programm immer machen.Also,keine Sorge,beobachte das alles und warte auf den nächsten Termin.Ach ja,bei mir wäre aktuell das Kind laut weiteren Berechnungen am Termin ca. 3,5kg schwer,und davor sollte es 3,7kg wiegen,also alles noch in der Norm.Lass dich nicht verrückt machen,und falls es ein großes & schweres Kind wird,dann hast du eh die Wahl,oder sie wird dir abgenommen...
Liebe Grüße

Beitrag von -catwoman- 26.03.10 - 14:19 Uhr

ich bin 32 ssw und mein schatz soll jetzt schon 2225g und ca 45cm groß sein... ich kann es mir auch net vorstellen und denk auch, dass die werte net ok sind! #kratz

Beitrag von mami08-08 26.03.10 - 14:25 Uhr

Hallo Mela

Also mein Sohn wurde bei 38+4 auf 3800 gramm geschätzt (im Krankenhaus von ner Ärztin die dafür bekannt ist super genau zu messen). Bei 40+6 wurde er dann mit 2660 gramm geboren. #kratz
Meine Tochter wurde bei 34+2 auf 3100gramm geschätzt. Am ET wurde sie mit 4000g geboren.

Wie du siehst können die auch mal nicht genau messen (wie bei meinem Sohn). Meine Hebamme hat auch gesagt das die Babys im Bauch nicht ununterbrochen wachsen sondern auch Wachstumsschübe haben. Die legen auch mal ne Pause ein. :-)

Lg
Julia

Beitrag von brautjungfer 26.03.10 - 14:47 Uhr

Hallo,

ich sag dazu nur, warte ab bis das Kind da ist. das sind lediglich Schätzwerte und die können sehr stark vom tatsächlichen Gewicht und der Länge abweichen.
frag mal Hebamme Gabi dazu, sie hat da ein schönes Beispiel dafür.

lg