Pillenpause und keine Mens

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rd5129 26.03.10 - 13:58 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Hab da mal ne Frage;

Ich habe gestern vor einer Woche die Pille abgesetzt und hätte rein theoretisch am Samstag meine Mens bekommen müssen. Dem war nicht so. Ich warte heute noch darauf und denke die wird nicht mehr kommen.

Wem ist das denn schon mal passiert? Ist das normal?

Habe ein wenig geschlampt die letzten paar Zyklen#hicks

Danke für eure Antworten!

LG Christina

Beitrag von frechdaxx 26.03.10 - 14:18 Uhr

wenn du "geschlampt" hast, ist es denn möglich, dass du schwanger bist? hast du schonmal getestet?

Meine Mens war mit Pille immer pünktlich wie die Mauerer und auch ohne kam sie recht regelmäßig mit 2-3 Tagen verschiebung

Beitrag von nsd 26.03.10 - 14:23 Uhr

Hi!
Ich hatte letztes Jahr auch einmal keine Mens in der Pillenpause. Das kann schon mal vorkommen. War beim FA und der hat gemeint das kommt vor. Habe dann auch mal wieder den Beipackzettel gelesen und da stand auch drin, dass es einmal vorkommen kann. bei zweitenmal hintereinander da sollte man schon zum Arzt gehen.

Also kann sein muss aber nicht.

Beitrag von trish27 26.03.10 - 15:18 Uhr

HI,

also nach Absetzen der Pille ist es total normall, dass der Zyklus nicht regelmäßig ist und die Mens auf sic hwarten lässt. Nur bei etwa 50% der Frauen ist gleich wieder ein normal langer Zyklus zu verzeichnen.

Ich hab Ende Januar die Pille abgesetzt und habe statt einen 28 Tage Zyklus aufeinmal einen 37 Tage Zyklus gehabt. Das kommt vor. Manche Frauen warten sogar Monate, bis wieder die Mens einsetzt. Deshalb kann aber übrigens trotzdem einen ES haben.

VG;
Trish