Macht bzw. nehmt ihr vor der Hochzeit was zur Beruhigung?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von dotima 26.03.10 - 14:35 Uhr

Hallo zusammen!

Lese jetzt immer mehr von vielen von euch,dass sie vor der Hochzeit ganz nervös werden und hibbelig.

Bei mir dauert es noch bis September, aber ich kenne mich und ich kriege bestimmt auch irgendwann die Panik!

Jetzt meine Frage: gibts was beruhigendes, homöopatisches? Viell. irgendwelche Globulis, die einen etwas beruhigen ...

muss ja auf alles vorbereitet sein!

Ich kenne nur Johannsikrauttabletten (??) und die machen aber müde - das möchte ich natürlich nicht!

Freue mich über Antworten,

LG Tina

Beitrag von alexis-chester 26.03.10 - 14:38 Uhr

ich freu mich auch über antworten...

bin fertig mit der welt..

Beitrag von schnuffilie 26.03.10 - 18:26 Uhr

Bei uns ist es in vier monaten so weit und ich werde mir wohl nan paar baldrian kaufen.....glaube nicht das ich ohne überstehe....ich kenne mich....mir laufen jetzt schon ab und an die tränen wenn ich nur an diesen schönen tag denke.

Beitrag von frenze85 26.03.10 - 19:02 Uhr


Is ja noch ne Weile hin und deswegen würde ich es vielleicht mal mit nen Paar Entspannungsübungen probieren!
Atemtechniken und ähnlichem. Yoga??

Baldrian klar ist ne Lösung aber hmm weiß nicht.

Liebe Grüße

Beitrag von goettin.der.jagd 26.03.10 - 19:28 Uhr

Huhu,

also ich war auch total nervös vor meiner Hochzeit, aber genommen habe ich nichts!
Und es hat auch alles so wunderbar geklappt...die Aufregung verschwindet von ganz alleine....

Viele Grüße

Beitrag von sandra7.12.75 26.03.10 - 19:36 Uhr

Hallo

Muskelentspannung nach Jakobsen.Da gibt es so schnell beruhiger die wenn man es oft machen auch direkt wirken.

lg

Beitrag von sunny-1984 26.03.10 - 20:30 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich hab auch nichts genommen. War auch total nervös. Hatte am Mittwoch JGA, Donnerstag Feiertag - erholen und letzte vorbereitungen, Freitag Standesamt (Mittagessen mit Gästen), und Samstag dann Kirche mit großer Feier 84 Gäste.
Geschlafen hab ich von Mi-Sa wenig. Ganz schlimm wars von Freitag auf Samstag. Mein Mann und ich haben getrennt geschlafen und ich hab in dieser Nacht gerade mal 2,5 Std meine Augen zu bekommen.

Macht euch nicht so verrückt. Es wird alles perfekt laufen so wie ihr euch es wünscht. Bei uns lief alles super, gibt nichts war wir besser oder anders hätten machen wollen.

Wünsch euch allen einen super schönen Tag, genießt ihn, denn er ist viel zu schnell vorbei. Und ich drück euch die Daumen das die Sonne für euch scheint.

LG Sunny (seit dem 12.06.09 verheiratet)

Beitrag von angel81 27.03.10 - 18:05 Uhr

Hi Tina,

versuch mal Avena Sativa von Weleda. Das sind hömöopatische Globulis, die wirken gegen Nervosität...

LG Mandy

Beitrag von merline 29.03.10 - 09:25 Uhr

Ich bin auch so ein Hibbel und hatte mir für diesen Tag alles besorgt, was man da so brauchen könnte, was gegen Stress-Durchfall (Immodium Akut), gegen Übelkeit.......... Ich dachte auch, ich würde morgens nicht einen Bissen runterkriegen. Und was war? Ich hab bei Mama ein Marmeladenbrot verdrückt und ansonsten musste ich nix einnehmen, da ich den kompletten Tag die Ruhe selbst war. Kann ich bis heute nicht verstehen #kratz

LG Merline

Beitrag von lil_devil 30.03.10 - 15:19 Uhr

ich habe beruhigend tees getrunken das half gut