Preisvergleich IVF

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von antonio72 26.03.10 - 14:43 Uhr

Wollte mal fragen, was ihr für nee IVF bezahlt wenn ihr Selbstzahler seid.Nur die IVF ohne Medis#kratz
Bei mir kostet es ca 2030

Beitrag von cb69 26.03.10 - 14:51 Uhr

Ich habe vereinbart, dass es mit dem einfachen Satz abgerechnet wird (leider war ich bei der Betäubung nicht so genau und die wurde höher abgerechnet) . Liegt dann so um die 1500€ Je nachdem wieviele Follikelschauen und Bluttests etc nötig werden.#gruebel

Beitrag von antonio72 26.03.10 - 15:00 Uhr

Was bedeutet der Einfache Satz? Davon hat mein Arzt nichts gesagt.Die Nakose ist bei mir schon dabei

Beitrag von cb69 26.03.10 - 16:57 Uhr

Es gibt eine Gebürenverordnung - bei Kassenpatienten wird der einfache Satz berechnet. Für Privatpatienten können Ärzte bis zum 2,3 fachen Satz berechnen.

Ich hatte also vereinbart, dass mir- als Privatpatient - da Selbstzahler - nur der einfache Satz - also den Kassenpatientensatz -berechnet wird. Der Konstenvoranschlag war ca 1300€ Ich vermute dass ich drunter komme, da ich weniger Untersuchungen hatte. Allerdings war in der Auflistung nicht die Narkose enthalten - die wird seltsamerweise getrennt in REchnung gestellt. Und da ich mit dem Anestesisten keine Vereinbarung hatte hat er mir für die verschiedenen Leistungen den 1,8-2,3 Satz berechnet was mich sehr ärgert.... Das waren gut 200€

Beitrag von antonio72 27.03.10 - 09:49 Uhr

Na dann werd ich mal am montag meinen Arzt fragen, was für ein Satz da abgerechent wird.
#danke

Beitrag von hasi59 26.03.10 - 15:23 Uhr

Was so wenig zahlt ihr?

Meine hat ca. 3000€ gekostet! Allerdings brauchte ich auch viel US und Blutuntersuchungen!


LG
Hasi

Beitrag von antonio72 27.03.10 - 09:51 Uhr

Ich muss immer 2 mal zum Ultraschall und zweimal wird dann auch eine Blutuntersuchung gemacht.habe mir überlegt,dass wenn es jetzt wieder nicht klappt erst einmal zu sparen und dann in Östereich noch einmal einen Versuch zu starten.
L.G

Beitrag von betzedeiwelche 26.03.10 - 16:20 Uhr

Ich hab mit Medis etwas weniger als 1500 zugezahlt Kostenvoranschlag lag also bei um die 3000 Euro. Aber ich brauchte auch nur zwischen 50 und 75 Einheiten Gonal und hatte keine DR. LG Betzy

Beitrag von lesson 28.03.10 - 09:39 Uhr

bei uns hat alles incl. mit einfieren der eizellen 1626,-€ gekostet .

lg