An alle die Kompressionsstrümpfe tragen müssen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolia1 26.03.10 - 14:50 Uhr

Hallo,

Ich frage mich wie ich den Sommer (habe Mitte Juli ET) mit den Kompressionsstrümpfen überstehen soll#schwitz.

Was zieht ihr dazu an? Selbst 7/8 Hosen sehen dann doch sch... aus und Sandalen?#gruebel#kratz

Gebt mir mal einen Tip. Ich will und muß die Dinger auch unbedingt tragen.

LG Petra

Beitrag von tapsitapsi 26.03.10 - 14:54 Uhr

Hey,

ich werd mir auf jeden Fall auch welche machen lassen. Rezept liegt schon hier.

Meine Freundin meinte aber, dass die gar nicht so blöd sind.

Da ich eh kaum Sandalen trage, habe ich auch nicht das Problem.

Und wenn ich mir welche in hautfarbe hole, fallen die doch bei 7/8 Hosen nicht weiter auf.

Im Moment sehe ich da noch keine Probleme.

Ansonsten werde ich sie nur zu Hause anziehen und nicht, wenn ich weggehe und kurz Sachen anziehe.

LG Michaela (ET am 22.8.)

Beitrag von lolia1 26.03.10 - 15:01 Uhr

Ich trag die Dinger schon und es ist wirklich super ich habe keine Schmerzen mehr im Bein und auch keine Ödeme mehr.

Bin aber jeden Morgen froh wenn ich die an hab, macht sich wirklich blöd. Erstmal lassen sie sich sehr schwer anlegen (man soll sie ja nicht anziehen) und dann der dicke Bauch der mehr und mehr wird. Also nich mal zwischendurch an und wieder aus.

Hautfarben sind meine auch.

Aber ich kann sie dir echt empfehlen.

LG Petra 25.Ssw

Beitrag von tapsitapsi 26.03.10 - 22:23 Uhr

Hey,

dann bin ich mal gespannt.

Ich geh Dienstag welche machen lassen.

Bin mal gespannt.

Noch geht es bei mir. Hab eigentlich keine Schmerzen, nur bereits jetzt schon Ansätze von dicken Knöcheln.:-(

Ich warte einfach ab, wie sich das ganze so entwickelt und wie es ist, wenn ich die Dinger trage.

LG Michaela

Beitrag von tina213 26.03.10 - 14:55 Uhr

hallo,

es gibt die strümpfe in verschiedenen hauttönen,caramel ist meist der hautähnlichste typ!
man kann die strümpfe auch ohne fussspitze nehmen,denn kannst du problemlos sandalen anziehen,natürlich wird man es trotzdem sehn,das du strümpfe trägst,aber glaube nicht das dir alle auf die beine starren,sonder mehr auf deine bauchkugel#huepf#huepf#huepf#huepf

liebe grüße und eine schöne schwangerschaft

Martina (sanitätshausfachverkäuferin?;-)

Beitrag von susyly 26.03.10 - 14:55 Uhr

Hallo Petra,

ich werde sie auch unbedingt tragen müssen und ich weiß auch noch nicht wie ich den Sommer überleben soll :-(

Ich hoffe, es gibt auch nicht so warme Varianten. Hab meine noch nicht geholt, aber nächste Woche ist es so weit.

Liebste Grüße
Susi + #ei (7+4)

Beitrag von lolia1 26.03.10 - 15:06 Uhr

Ich bin ja echt froh das ich meine habe. Seid ich sie trage habe ich keine Schmerzen mehr im Bein und auch keine Ödeme.

LG Petra

Beitrag von tina213 26.03.10 - 14:57 Uhr

achso noch ein tip,im sommer ruhig die beine kalt abduschen,die strümpfe dabei anlassen;-)

das schadet den nicht ist nur wasser!!

wenn noch fragen sind meldet euch einfach!!

Beitrag von lolia1 26.03.10 - 15:03 Uhr

Danke für den Tip, das werde ich machen.

LG Petra

Beitrag von lucie75 26.03.10 - 16:00 Uhr

#danke
toller Tipp werd ich ausprobieren!

Beitrag von ollumpinski 26.03.10 - 14:58 Uhr

Hallo,

hab in meiner ersten Schwangerschaft auch welche getragen (hab auch sonst Probleme mit Krampfadern).

Es gibt welche in verschiedenen Hauttönen und ohne Zehenspitze. Fällt fast nicht auf.

Und gerade als es zum Ende zu ging und es knalle heiss wurde, hab ich Gott gedankt meine Strümpfe zu haben. Ohne hätte ich wahrscheinlich keinen Meter laufen können....

Alles Liebe

Beitrag von amstel-250 26.03.10 - 14:59 Uhr

Hallo!
Ich trag die Dinger auch :-( !!
Gott sei Dank muß ich Sie nicht über den Sommer tragen da mein ET um den 21. Juni liegt :-D !
Ich würde aber Dir aber auf jeden Fall empfehlen dir welche mit offenem Fuss zu nehmen, da kannst Du dann zumindest Sandalen tragen.
Es wird bestimmt warm #schwitz werden aber es lohnt sich allemal, man hat weniger Wasser in den Beinen und vielleicht übersteht man die SS auch ohne Krampfadern.
Es gibt sie auch in Modefarben, lass dich gut beraten, möglicher Weise gefällts Dir zum Rock sogar!

Alles Gute!

amstel-250 mit Babyboy #verliebt inside 28. SSW

Beitrag von muffin357 26.03.10 - 14:59 Uhr

Hallo Ihr! --

sagtmal, - abgesehen vom Wasser, warum müsst Ihr (teilweise schon soo früh) K-Strümpfe anziehen?

ist es wirklich so folgenreich, wenns ich jetzt schon die Besenresiser häufen oder man abends schwere beine hat? - was waren eure Gründe für das verschreiben der Strümpfe?

danke euch schomal ....

tanja
(die in der letzten SS auch mal strümpfe anhatte, aber der grund war mir nie wirklich klar, weshalb ich sie auch nicht soo regelmässig getragen hatte)

Beitrag von lucie75 26.03.10 - 15:04 Uhr

Ich hatte auch vor der SS schon Krampfadern (keine Besenreisser sondern die dicken.... #hicks)
Und dicke Füsse und Waden am Abend brauche ich auch nicht. Dann lieber die Strümpfe. ;-)

Beitrag von lolia1 26.03.10 - 15:11 Uhr

Ich hatte schon Ödeme. Dann die Besenreißer. Dazu kam das bei mir eine Vene zwar noch keine Krampfader war aber beim Doppler meinte der Arzt sie sei schon sehr unelastisch.
Jetzt in der Ss kamen dann enorme Schmerzen an dieser besagten Stelle hinzu, besonders abends.
Mit den Strümpfen sind die Schmerzen und auch die Ödeme weg.

Ich trage sie aber auch ganz vorbildlich von morgens bis zum Abend.

LG Petra

Beitrag von susyly 26.03.10 - 15:18 Uhr

Also ich muss sie eher zur vorsorge wegen erhöhter Trombosegefahr tragen. Hab Faktor-V-Leiden-Mutation und bekomme demnächst auch Heparin-Spritzen :-(

Beitrag von catch-up 26.03.10 - 15:27 Uhr

Ich muss als Vorsorge zur Thrombose tragen! Naja, dringend müssen tu ich nicht, ich hab mal vorsorglich welche verordnet bekommen

Beitrag von lucie75 26.03.10 - 15:00 Uhr

Liebe Petra,

Ich habe auch Mitte Juli ET! #ole
Und ich trage die Dinger seit 1 Monat.
Meine erste Tochter kam Ende Juli 2007 zur Welt, da hatte ich das Problem auch. Und weisst Du was? Es war mir egal wie es aussah #cool. Ich habe Röckchen angezogen die übers Knie gingen und dazu Flip Flops (hatte Strümpfe die vorne offen waren). Und so bin ich rumgelaufen. #rofl
Für Tage, an denen ich schicker sein wollte hatte ich eine ganz dünne weisse Leinenhose. Dazu Ballerinas.
Es geht vorbei. #herzlich

Liebe Grüsse
Carola mit Muriel *28.07.07 und #blume#ei (SSW25)

Beitrag von lolia1 26.03.10 - 15:16 Uhr

Das es vorbei geht ist ja auch mein ganzer Trost. Ich weiß ja das ich da durch muß und ich werde sie tragen tragen, tragen. Nur ich hab welche mit geschlossener Fußspitze#augen, dumm gelaufen.

Bei meiner letzten Ss fing es an, hab da aber noch keine getragen. Meine Tochter ist übrigens auch 2007 geboren, im April.

LG Petra

Beitrag von lucie75 26.03.10 - 15:56 Uhr

Ah das ist doof mit der geschlossenen Spitze. Aber Sandalen gehen ja trotzdem nur keine Flipflops.

Ich hab ein Paar schwarze mit geschlossener Spitze (ist auch angnehm wenn man in geschlossenen Schuhen nicht noch Socken drüber tragen muss) und ein Paar hautfarbene mit offener Spitze. Musste das aber auch erst lernen ;-) (Hier in der Schweiz hat man 2 Paar pro Jahr zu Gute)

Am besten finde ich es abends, wenn ich sie ausziehe, und dann auf der Couch die Beine hochlege. Manchmal bekomme ich dann noch eine Beinmassage von meinem Freund. Traumhaft! ;-)

Aber wenn ich mit der grossen auf dem Boden sitze und spiele schneiden sie in der Kniekehle ein, das ist schrecklich....

Viele gRüsse
Carola

Beitrag von leni2807 26.03.10 - 15:00 Uhr

ich habe bei meiner ersten ss welchen tragen müssen und da war es bin in den september 30 grad rein, habe mir rosane machen lassen und es sah für mich okay aus unter weißen capri hosen,
ist halt wichtig für die gesundheit!

Beitrag von dominiksmami 26.03.10 - 15:01 Uhr

Huhu,

ich trage seit Jahren Kompressionsstrümpfe...und lange Hosen, alles andere sieht wirklich doof aus.

Aber...die Erleichterung die, die Strümpfe bringen ist größer als die Wärme die man aushalten muß ;-)

lg

Andrea

Beitrag von leboat 26.03.10 - 15:03 Uhr

ich habe sie wegen kreislaufproblemen erhalten und bin echt froh,dass ich sie nur in diesem kalten winter tragen musste,da war das sogar ganz angenehm...aber wenn ich mir das im hochsommer vorstelle...tun mir schon sehr leid diejenigen...

Beitrag von amstel-250 26.03.10 - 15:05 Uhr

Ach und noch was!

Es gibt mittlerweile viele verschiedene Materialien, da gibt es garantiert auch was erträgliches für den Sommer!! :-) Bei der Beratung kannst Du alle Materialproben mal anfassen, da findest Du bestimmt was das passt!
Außerdem ich trage die Strümpfe nicht jeden Tag, eher jeden 2. Tag, aber vor allem an Tagen wo klar ist, daß ich viel sitze!

Think positive! ;-)

Beitrag von 4ermami 26.03.10 - 15:21 Uhr

Hallo,

ich sollte sie auch tragen, wegen Krampfadern, ich werde es so lange wie möglich vermeiden, egal welche Farbe, sie fallen auf. Und ekelhaft sind sie auch! Gerade wenn es warm ist! Ich habe sie bei 3 SS getragen, und es ist nach den Symphysenschmerzen das schlimmste an einer Schwangerschaft!

Ich habe sowieso schon Krampfadern, die nach den SSten nicht weggingen trotz Kompressionsstrümpfe und muss sie sowieso irgendwann entfernen lassen!

Bei der ersten SS habe ich keine bekommen, bei der 2.,3. und 4. habe ich sie wegen wasser bekommen! in der 2. SS habe ich trotzdem ohne Ende Wasser gehabt, in der 3. war es weniger und in der 4. SS habe ich sie öfter mal nicht getragen und habe gar kein Wasser gehabt!

Mein Beileid für alle die sie tragen müssen und ich hoffe, dass ich noch lange verschohnt bleibe! Wegen den Krampfadern würde ich auch sehen, dass dann ich nur die Kniehohen bekomme!
Lg Melanie 23. SSW

  • 1
  • 2