kinderfreier Nachmittag - was macht ihr?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von wunschkind8802 26.03.10 - 14:54 Uhr

Hallo an alle,

meine Mäuse wurden heute von Oma als Mittagskinder abgeholt und verbringen den Nachmittag bei ihr, abends bringt sie sie mir zurück...
Heute vormittag war ich bei ner Freundin.
Nun werde ich gleich noch den Balkon auf Vordermann bringen, Wäsche machen, Arbeitszimmer bisschen aufräumen, einkaufen fahren und Zirkuskarten besorgen! #schwitz
Unsere Wohnung ist zum Glück sauber.

Erledigt ihr an kinderfreien Tagen auch Dinge, die liegen geblieben sind oder macht ihr nur was für euch?

So, werde jetzt los legen...

Liebe Grüße Wenke mit Cedric & Celia #verliebt

Beitrag von herbstlos1976 26.03.10 - 15:08 Uhr

Hallöchen
an einem Vormittag oder Nachmittag, wo mein Schatz noch arbeiten ist, erledige ich auchmeist ganz viel. Und wenn wir mal gemeinsame Kinderfreie Zeit haben, hatten wir das meist auch so gemacht. Aber ich wir haben beschlossen 8wenn nix ganz wichtiges vor haben, dass wir die GEMEINSAME freie Zeit auch nutzen, um gemeinsam etwas schönes zu machen. Denn putzen kann ich noch an anderen Tagen.
Einen schönen freien Nachmittag
genieß die Zeit
Tanja

Beitrag von smily23 26.03.10 - 15:08 Uhr

Hallo Wenke.

Kommt drauf an, ob mein Mann an dem Tag auch frei hat, denn dann gehen wir meistens gemütlich in die Stadt Bummeln und Kaffeetrinken.

Wenn ich allein zu Hause bin, leg ich mich meistens in die Badewanne und les ein gutes Buch dabei....Entspannung pur.....#verliebt

Erledigungen oder Haushalt mach ich an solchen freien Tagen nie, dafür sind diese Stunden zu selten und für mich zu kostbar....;-)

Genieß den Nachmittag #liebdrueck

Liebe Grüße
Smily23 #blume

Beitrag von stineengel 26.03.10 - 15:10 Uhr

Hallo Wenke,

mein Sohnemann ist gerade bei ner Bekannten. Kinde3rgarten hatte heute zu, Papa und Mama müssen arbeiten und so habe ich ihn bereits heute früh dahin gebracht. Nun sitze ich zu Hause und warte dadrauf das unsere neuen Großgeräte (Herd/ Backofen, Spülmaschine und Trockner) geliefert werden bzw. mein Mann von der Arbeit kommt, damit er mich mit dem Warten ablöst und ich dann unseren Schatz wieder abholen kann, der dann mittlerweile sicher schon bei seiner Tante ist. Könnte mir grad echt was besseres vorstellen. Naja, so kann ich wenigstens mal nen bissi TV schauen....zum abschalten ideal....

LG Steffi

Beitrag von ina175 26.03.10 - 15:13 Uhr

Das wechselt ab. Mal erledige ich was und mal haue ich mich einfach aufs Sofa oder wir gehen Eis essen (am Sonntag gewesen). Ich finde auch eine Mama hat Anspruch auf Freizeit und nicht nur Kinder, Haushalt, einkaufen, kochen usw.

LG, Ina

Beitrag von schneutzerfrau 26.03.10 - 15:13 Uhr

Hallo

das kommt drauf an wie ich es plane. Wenn wir einen tag planen dann erledigen wir dinge zb auch im Garten oder Pflasterarbeiten ums Haus die wir mit kindern schlechter schaffen..... nehmen wir uns einen abend frei , ist er nur für uns :-)

Lg sabrina

Beitrag von daviecooper 26.03.10 - 17:23 Uhr

Hallo!

Wenn es schlecht läuft, muss ich Unterricht vorbereiten (bin Grundschullehrerin).

Wenn es gut läuft, lege ich mich im Wintergarten aufs Sofa, döse oder lese ein Buch.

LG

daviecooper + Charlotte (*7.7.2006)

Beitrag von inajk 26.03.10 - 18:08 Uhr

Ich mache immer beides. Einen Teil der Zeit Dinge tun, die ich sonst nicht schaffe, zB Minderkleider aussortieren, irgendwelche Schmutzwinkel (Sekretaer zB) aufraeumen, oder Kuehlschrank abtauen, halt so Sachen. Aber immer so, dass ich auch noch ne Stunde oder so herrlich mit der Zeitung im Cafe sitzen kann, oder ne Runde in der Badewanne schwimmen...

LG
Ina

Beitrag von janinak 26.03.10 - 19:31 Uhr

Hallo,

ich hab alle 14 Tage kinderfrei, da ich alleinerziehend bin. Dieses freie WE nutze ich dafür, meine Bude zu putzen, denn mit Kind mache ich das nicht, da nutze ich die Zeit lieber mit ihm zusammen. Da ich voll arbeiten bin, haben wir unter der Wochen wenig Zeit miteinander, deshalb verlege ich das Putzen auf das kinderfreie WE.

Wenn ich mit Putzen fertig bin, dann genieße ich einfach mal mein frei. Oft bin ich bei ner Bekannten zum Kaffee (und Abendbrot und noch länger) oder ich guck dann doch mal fern. Hauptsache, ich sammle neue Kraft. Aber spät. Samstag Mittag könnte mein Lütter wiederkommen, denn ich vermisse ihn schon sehr.

Also, genieß Dein Frei! Deinen Kindern geht es gut!

LG
Janina

Beitrag von yamyam74 26.03.10 - 20:30 Uhr

Ich habe nie kinderfreie Nachmittage. Wenn, dann einen kinderfreien Samstag, um mit meinem Mann mal so richtig zu klönen, essen gehen, Kino...
Kinderfreie Nachmittage brauche ich irgendwie nicht.

Beitrag von wunschkind8802 26.03.10 - 21:26 Uhr

"Kinderfreie Nachmittage brauche ich irgendwie nicht."

Aber einen kinderfreien Samstag brauchst du?!
Muss man nicht verstehen, oder?! :-p

Beitrag von yamyam74 27.03.10 - 11:23 Uhr

Was soll ich mit einem kinderfreien Nachmittag? In der Woche ist doch alles geregelt und gut organisiert.
Ich meinte damit, dass ich meine Erledigungen so lege, dass ich diese morgens, nachdem ich das Haus fertig habe mache. Da sind bis auf unseren Jüngsten alle in Schule und KiGa und ich habe genug Zeit bis 14 Uhr.

Den kinderfreien Samstag gönnen mein Mann und ich uns alle 4 mal, um etwas für uns zu tun. Wir sind ja schließlich nicht nur Eltern, sondern auch ein Paar.

Beitrag von schwangeramos 29.03.10 - 12:57 Uhr

...hab ich leider auch nicht, weil ich mein gesamtes soziales Netzwerk für die Vormittags- und Mittagsstunden schon eingespannt habe (bin berufstätig) - manchmal würde ich mir so einen Nachmittag auch gerne mal gönnen. Alleine einkaufen oder zum Arzt, das sind die "kleinen" Wünsche, die ich mir ab und zu erfüllen kann, da mein Mann selbständig ist.
LG Julia