selbstgemachte Nudeln - wie lange haltbar?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von munirah 26.03.10 - 15:09 Uhr

Hallo!

Ich mache gern Lasagneplatten selbst, weil die Größe dann besser zur Form passt. Kann ich sie auch für den nächsten oder übernächsten Tag vorbereiten? Wie lagere und transportiere ich sie am besten?
(Diese Fragen stelle ich, weil ich natürlich rohes Ei verwende)

Auf hilfreiche Antworten hofft

Munirah

Beitrag von suesonnenschein 26.03.10 - 20:08 Uhr

hallo Munirah,

wir haben mal als ich noch Kind war, Bandnudeln selbst gemacht, und haben die dann auf die Leine gehängt zum Trocknen. Danach waren die Nudeln im Glas und dadurch lange haltbar.

Deshalb trocknen, nur aufhängen wäre bei Lasagneplatten schlecht. Vielleicht fällt dir ja was ein wie sie von überall gut Luft bekommen?

lg sue

p.s. in unserem Nudelteig war auch Ei drin.