Könnt ihr das mal lesen und eure Meinung dazu sagen???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dgks23 26.03.10 - 15:21 Uhr

Hallo an alle!!

Also es geht um unseren Namen für unser Mädchen!
ich werde im Juni entbinden und unser favorit ist

............. Esme...............!!!!!!!!!!

Aber seit dem mich die Bekannten und Freunde fragen, höre ich meist nur negatives...

und zwar folgendes:

1.) na zuviel Twilight geguckt (ich weiß das der Name da vorkommt aber mir gefällt er nun mal)

2.) hört sich ja schrecklich an, das arme Kind wird bestimmt verarscht in der Schule...

3.) das kann man voll ins lächerliche ziehen (me me, oder schmee)

Ich bin total verunsichert wegen der Meldungen meiner Freunde und Bekannten, und mitlerweile bin ich echt schon trauig! Ich wollte immer einen Namen der nicht häufig vorkommt.. aber solche Reaktionen hätte ich nicht erwartet...

Ich hab im Forum schon mal gefragt wie ihr den Namen findet.. und jetzt würd ich nochmal eure Meinung dazu hören...

Und was ihr zu den Aussagen meiner Bekannten und Freunden sagt!

Vielen Dank fürs zuhören und ich bedank mich auch schon mal für eure Antworten!

glg dgks23 #verliebt 31 Ssw

Beitrag von xyz09 26.03.10 - 15:24 Uhr

Wie wird er denn ausgesprochen? Mit langem (betonten) oder kurzem (unbetonten) e hinten?

Beitrag von dgks23 26.03.10 - 15:29 Uhr

Hallo! :-)

Esme wird mit lang gesprochenen e zu schluss gerufen...

Beitrag von babe-nr.one 26.03.10 - 15:26 Uhr

hi!
sei mir nicht böse, aber ich finde das er zu sehr nach "fantasy" klingt...
#schwitz ICH würde mein kind nicht so nennen...

Beitrag von disturrbia 26.03.10 - 15:29 Uhr

Hallo,

ich habe Twilight nicht gesehen und kannte den Namen garnicht. So auf den ersten Blick dachte ich, es sei ein Türkischer Name, da gibts ja "Esmer", naja.
Ich finde Esme nicht schön und würde mein Kind nicht so nennen. NA UND?
Mein Kind trägt z.B. einen Namen von dem mindestens das halbe Urbia-Forum sagen würde: Das ist aber ein Modename!
JA UND? Ist doch egal, hauptsache ich finde den Namen gut.

Nenn dein Kind wie du willst, außer so gemeine Sachen wie Pinocchio oder so.

Beitrag von m_sam 26.03.10 - 15:34 Uhr

Finde den Namen schön!

Kenne übrigens Twilight nicht - keine Zeit für sowas....

Allerdings ist der Name neutral (kommt aus dem Französischen und bedeutet "zu lieben"). Habt Ihr denn einen schönen Zweitnamen dazu, damit der beim Standesamt auch durchgeht?

LG Samy

Beitrag von dgks23 26.03.10 - 15:36 Uhr

Ja ich hab drei Zweitnamen zur Auswahl:

Helena, Marie oder Sophie..

Dankeschön!!!

lg dgks23 31 Ssw

Beitrag von m_sam 26.03.10 - 15:55 Uhr

Da finde ich leider die Zweitnamen zu "gewöhnlich". Für Esme muss auch ein zwar typischer Mädchenname her, aber auch was selteneres, vielleicht auch französisches.

Esme Elaine fände ich jetzt total schön. Meine Tochter hat auch zwei Namen mit "E"....vielleicht stehe ich da deshalb so drauf;-)

LG Samy

Beitrag von bienja 26.03.10 - 16:09 Uhr

dann eher Helena

lg

Beitrag von bienja 26.03.10 - 16:13 Uhr

ich dacht jetzt als alternative zu esme... ;-)
als 2. namen klingt helena nicht soo ... find ich.
und marie und sophie hat fast jedes kind als 2namen ;-)

wie wärs mit

Esme Leni
Esme Malina
Esme Clara
Esme Jolin
Esme Mathilda

finde aber immer noch das Esme suuper türkisch klingt :-/

lg

Beitrag von blaue-blume 26.03.10 - 20:10 Uhr

hi nochmal...die 2.namen fidn ich jetzt klanglich nicht so optimal...

ich fänd was in der richtung:

esme felice (die glückliche)
esme floralie
esme florentine


schön...weiss auch nicht, warum ich auf dem f hängen geblieben bin...


übrigens, ist esme ne kurzform von esmeralda...
der französische name, von dem hier die rede war, ist esmé...

lg anna

Beitrag von blaue-blume 26.03.10 - 20:05 Uhr

falsch...ist ne kurzform von esmeralda...

Beitrag von haarerauf 26.03.10 - 15:37 Uhr

Hallo

Ich kenne twilight und für mich hört sich das nach einem türkischen vornamen an.

esme ist aber auch zweideutig zum englischen sex me.

Haarerauf

Beitrag von nana-k 26.03.10 - 15:47 Uhr

hi,

also ich kann deine drei punkte jetzt nicht bestätigen als grund gegen den namen.

aber für mich klingt der name viel zu sehr arabisch oder türkisch.

ich selber würde ihn nicht für meine tochter nehmen.

lieben gruß, Nana

Beitrag von juju277 26.03.10 - 15:47 Uhr

Hi,

ich dachte zuerst auch an einen türkischen Namen, kenne eine Esma.
Nach deinen ganzen Hinweisen habe ich mich dann gefragt, wie der Name wohl ausgesprochen wird und das finde ich schon immer etwas nachteilig und anscheinend war ich ja nicht die einzige, der es so ging.

Also ich glaube nicht, dass du dem Kind damit so nen riesen Gefallen tust, wenn jeder erstmal rätseln muss wie man den Namen ausspricht oder schreibt.

LG juju

Beitrag von anyca 26.03.10 - 16:06 Uhr

Ich würde da auch auf einen türkischen Namen tippen.

Beitrag von bienja 26.03.10 - 16:07 Uhr

mein erster gedanke zu dem namen war..... klingt sehr türkisch - muss ja nicht schlecht sein! aber ich finde immer das so ganz arg türkisch klingende namen nicht sooo gut ankommen :-(

ich denk mal verhunzt können alle namen werden.... von daher man kann aus tim - timmi machen oder so

irgendjemand findet sicher was "blödes" dazu ... ich dachte auch bei meinen favoriten das man die eigentl nicht sooo verunstallten kann... und ich sagte sie einmal und es hieß WAAAAS ach da kann man ja dann das und das und das sagen zu dem kind #schock #kratz irgendwie finden fremde immer was dazu.... :-(

mein fall ist der name aber absolut nicht!

lg

Beitrag von canadia.und.baby. 26.03.10 - 16:13 Uhr

Zu 1. kann ich dir sagen , ja das kenn ich wenn Jasmin ein Junge geworden wäre wäre es ein Jasper und da kamen die gleichen kommentare!



Ich finde den Namen Esme sehr schön :)

Lasst euch da nicht so reinreden!

Beitrag von inoola 26.03.10 - 16:31 Uhr

huhu,
ich finde den namen gut.

und ich kenne twilight. aber nur weil es gerade bekannte bücher/filme sind, muss der name ja nicht gleich tabu sein.

bei Isabella oder Alice wäre nix gesagt worden, weil die "relativ" normal/üblich sind.

ich würde mir an eurer stelle ein dickes fell anschaffen. wenn leute euch fragen ob ihr schon ienen namen habt, dann müssen sie auch damit rechnen, das es nicht ihr persönlicher lieblingsname sein könnte.

ich heiße Beetje (gesprochen wie geschrieben) aber trotzdem werde ich oft gefragt wie das gesprochen, oder ggf geschrieben wird, und ich finde es jetzt nicht schlim.

schmidt/schmitt/schmit muss man ja auch buchstabieren, oder Meyer/Mayer/Meier/Maier

also mich hat es nie gestört das ich buchstaberen muss. es kommt sogar vor das mein name gleich richtg geschrieben wird :)

wenn ihr keine schiefen blicke haben wollt, dann nehmt Nina oder Elke (find ich schön) oder wenn ihr im trend liegen wollt: sophie (aber das gibts auch mit "f" sofie..hmpf wieder was mit buchstabieren)

also lasst euch nich reinreden, sie wird eure tochter, und wenn euch beiden der name gefällt, dann ist es auch der beste name den es für eure kleine gibt!!!!!! und es ist sowasvon egal was andere sagen. wenn die kleine 5 ist, kräht da von deinen verwanten auch keiner mehr nach, weil der name dann einfach passt.

wir werden Freya (mit <-e) nehmen (nordische fruchtbarkeitsgöttin) und Lejf (originalschreibweise)

viele haben schon gesagt das MUSS aber leif geschrieben werden... MUSS es NICHT!
und ma könnte das mit dem englischen life ja veräppeln...
zur zeit bin ich im kh, und ich erkläre meinem bauch immer das die beiden doch bitte den namen von ihm als "motto" nehmen sollen. und noch brav in meinem bauch bleiben.

Esme ist ja kein fantasie name. in frankreich gibts den glaube ich ja. also dürftet ihr auch keine probleme bekommen den so ohne 2 namen durch zu bekommen.
es sei denn der standesbeamte ist dämlich.

ups jetzt ist das bissel lang geworden. naja, alles guute auf jeden fall. und steht hinter eurem namenswunsch. KEINER darf euch da rein reden!

lg inoo

Beitrag von hummels 26.03.10 - 16:27 Uhr

finde ihn auch sehr türkisch klingend
und stell dich schon mal darauf ein, dass die kinder in der schule ganz schnell Esmeralda draus machen werden!!! #schock

aber wie immer, das müsst ihr selbst wissen!

Beitrag von diejulimaus 26.03.10 - 16:35 Uhr

Esme finde ich sehr schön, wobei ich es "problematisch" finde, weil so sicherlich die wenigsten Esmee sagen würden. Das mit den Spitznamen ist totaler Quatsch, meiner Meinung nach; es kommt eher auf's Kind an als auf den Namen an sich, ob man gehänselt wird und man kann jeden Namen verunstalten!
LG, Juli mit #verliebtShana Ina (*05.03.2008) und #huepfKullerpfirsich (11+6)

Beitrag von swety.k 26.03.10 - 16:53 Uhr

Hallo,

mich erinnert der Name an eine alte Frau. Kennst Du die Bücher von Terry Pratchett? Falls nicht: Dort gibt es eine "Esme Wetterwachs", das ist ne alte Hexe. Die ist lustig, aber den Namen würde ich nicht wählen.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von hanana 26.03.10 - 17:01 Uhr

hi,

für mich klingt es auch türkisch, aber das ist ja kein Grund, das Mädchen anders zu nennen.

Mein zweiter Gedanke war, es könnte eine Abkürzung von Esmeralda sein. Ich hatte auch mal eine Phase, wo ich mein Kind Esmeralda nennen wollte, und ich habe den Namen auch mal bei Freunden getestet – Ergebnis: „Esmerrralda“, jeder verband ihn mit dem Glöckner von Nôtre Dame. Mein mann war sowieso dagegen.

Der Name muss nur dir gefallen, am besten, man verrät ihn nicht vor der Geburt, dann wird man auch nicht verunsichert. Man hat ja schon genug mit dem Partner zu kämpfen ;-)

1) Twilight kenne ich nicht
2) muss nicht sein, wenn es ein cleveres Mädchen ist, das sich wehren kann, und kann mit JEDEM Namen passieren. Hauptsache, du nennst sie nicht Buffy ;-)
3) siehe 2

Wie wäre es mit Esther?

Beitrag von ninjap 26.03.10 - 17:09 Uhr

hallo,

ich mag den klang dieses names nicht besonders.

lg, ninjap

Beitrag von goldengirl2009 26.03.10 - 17:18 Uhr

Hört sich nur schlimm an,sorry.

Gruß

  • 1
  • 2