AUCH TRAGEFRAGE!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamaoma 26.03.10 - 15:38 Uhr

Hab jetzt einige Beiträge mitgelesen und ein bisschen zu den Tragen gegoogelt.

Würde nur gerne wissen, wo genau der Unterschied zwischen einem Onbuhimo und einem MeiTai ist.
Ich glaube ich würde auch eher den Rücken bevorzugen, kann da länger was tragen als vorne.

Und welcher wäre eher was für mich als kleines Dickerchen?;-)

Muss das ein Selbstgenähter sein, oder reicht echt einer von 1,2,3Meins wie Aaliyah88 unten im Beiträge gezeigt hat?
Wo wären da die Unterschiede?

Ich #danke euch und wünsch einen schönen Tag



Mamaoma die 4fach Mami(bald5fach) ist und zweifach Omi ist ;):-D

Beitrag von dragonmother 26.03.10 - 16:07 Uhr

Zu der Trage kann ich nix sagen. Aber du kannst Kinder erst ab einem gewissen Alter auf dem Rücken tragen.

Grad am Anfang gehts einfach nur vorm Bauch.

Lg

Beitrag von taewaka 26.03.10 - 20:32 Uhr

das stimmt nicht. man kann ein baby ab geburt auf dem rücken tragen. mit dem tragetuch.
abhängig von der größe des babys geht dies auch schon sehr früh mit dem bondolino und natürlich, wenn die eltern sich sicher sind.

Beitrag von elistra 26.03.10 - 18:04 Uhr

also wenn du ein neugeborenes auf dem rücken tragen willst, kann man da nur ein tragetuch empfehlen, alles andere ist eigendlcih eher für ältere kinder gedacht.

der onbu hat keinen hüftgurt. das gesamte gewicht liegt also auf den schultern. beim maitai hat man auch noch einen gurt um die hüfte, so das das gewicht etwas verteilt ist.

es muss natürlich kein selbstgenähter sein, aber so ein billigding wie in dem anderen thread würde ich auch nicht nehmen, der wirkt auf den bildern schon sehr dünn und auch die träger wirken nicht besonder bequem (sind nicht gepolstert und großartig auffächern kann man sie anscheinend auch nicht).

Beitrag von taewaka 26.03.10 - 20:31 Uhr

guck doch mal bei stillen-und-tragen.de im forum. dort gibt es einige beiträge zum onbu

lg