Wie werden wir bloß den blöden Schleim los?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von maya2308 26.03.10 - 16:08 Uhr

Huhu!

Unser Collin ist seit ca. 1,5 Wochen total verschleimt! Die Bronchien waren von Anfang an frei, halt "nur" ein Infekt im Hals, der sich aber jetzt leider schon wieder ewig hinzieht! Und nachts muss er natürlich husten wie blöd und schläft dann dem entsprechend.

Wir haben Prospan-Saft verschrieben bekommen. Montag waren wir zur U5, da habe ich ihn nochmals untersuchen lassen. Alles wie bisher, Bronchien frei, nur halt total verschleimt.

Ja toll, wie werden wir denn jetzt den Schleim los? Gibt es da ein Wundermittel?

Nur am Rande: Ich habs jetzt auch, und weiß jetzt wie unser Pupsi sich die letzten Tage gefühlt haben muss. Unsere Große fängt auch schon wieder an zu husten! Wir haben echt keine Lust mehr auf krank sein!

Freue mich auf eure Tipps!!!!

LG

Beitrag von mondwichteline 26.03.10 - 19:02 Uhr

bei uns hatte immer Transpulmin Salbe geholfen über Nacht Brust und Rücken einschmieren und eine Stoffwindel drumwickeln damit es schön warm bleibt

Beitrag von barberina_hibbelt 26.03.10 - 20:24 Uhr

Huhu,

lass dir einen Pari Boy verschreiben und inhaliert mit Kochsalzlösung...

Gute Besserung!
lg B.