Kindergarten ändert Bringzeiten - einfach so

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von mimi1410 26.03.10 - 16:26 Uhr

Ich muss grad meinem Ärger Luft machen: unser
Kindergarten hat die Bringzeit um 20 Min vorverlegt, d.h. entweder kommen bis 8.10 - oder erst wieder um 9 und dann kein Morgenkreis. Nur weil einige Eltern es nicht geschafft haben, die Kinder bis 8.30 zu bringen. Weil die es wohl bis 8.10 schaffen?
Bin echt sauer!
LG Mimi

Beitrag von bine3002 26.03.10 - 16:33 Uhr

Also die Logik verstehe ich nicht so ganz. Man hätte doch auch sagen können: Bringen bis 8.30 Uhr oder dann erst wieder ab 9 Uhr.

Ansonsten verstehe ich den Kindergarten schon, denn Störungen beim Morgenkreis sind immer doof und das versuchen die so wohl zu vermeiden.

Beitrag von mimi1410 26.03.10 - 16:37 Uhr

Hi,
so war es auch bis heute - ab Montag gilt: Bringen bis 8.10 oder erst wieder ab 9 (Morgenkreis bleibt aber von 8.30 bis 9) - es gab halt viele, die erst um 8.30 reingeschlüpft sind. Ich muss hier morgens allein 4 Kinder fertigmachen, 15 Minuten fahren ... da kämpf ich um jede Pufferminute!
LG Mimi

Beitrag von lottacarlotta-06 26.03.10 - 16:43 Uhr

Was sind das denn für Zeiten? Und hätte man das nicht anders lösen können???

Bei uns ist der Morgenkreis um 9. Kenn ich hier aus der Umgebung überall so. Und man muss bis 9 da sein, sonst erst wieder ab 9.30. Und hier wird einfach die Tür - sobald sich alle gesetzt haben - kurz nach 9 abgeschlossen. Dann gibt es auch keine Störung. Die Lösung mit 8.10 find ich unmöglich. Würde ich versuchen mit den anderen Eltern etwas zu unternehmen......

Beitrag von tauchmaus01 26.03.10 - 16:45 Uhr

Puh zum Glück kann man bei uns die Kinder abgeben wann man will. Und erstaunlicherweise schaffen die das auch ohne Probleme.
Stuhlkreis ist bei uns aber erst gegen 10-11h vorher ist freies Spiel, Themen bearbeiten, basteln, singen ect.

Mona

Beitrag von schneckerl_1 26.03.10 - 20:42 Uhr

bei uns ist es auch kein Problem und der Morgenkreis ist auch nicht so früh. Zum Glück

Beitrag von jbw 26.03.10 - 16:49 Uhr

Hallo!

Ich verstehe zwar Deinen Ärger, aber ich kann den KiGa auch gut verstehen, dass es nervt, wenn gerade zum Beginn des Morgenkreises die letzten sich noch reinquetschen. Ob 20 min Puffer zwischen Bringen und Beginn Morgenkreis jetzt zu viel sind kann ich nicht beurteilen. Heisst denn "Bringen bis 8:10" dass Du mit Kind im KiGa sein musst, oder dass Du ohne Kind wieder draussen sein musst? das kann ja bei manchen auch einige Minuten dauern!

Wie dem auch sei, ich denke, Dir bleibt nix anderes übrig, als 20 min früher aufzustehen.

Bei uns müssen auch 3 Kleinkinder um 7:00 ausm Haus gescheucht werden, ich weiss, was du durchmachst #liebdrueck

Alles Gute, J. mit #schrei #schrei #schrei #ei

Beitrag von luna1976 26.03.10 - 17:38 Uhr

Hallo,

bei uns ist der Morgenkreis erst um 9:00 und bis dahin sollten die Kinder auch da sein.

Solch eine Regelung habe ich noch nicht gehört.

Lieben Gruß Luna

Beitrag von miau2 26.03.10 - 17:57 Uhr

Hi,
das wird wohl bei uns auch passieren.

Schon traurig, dass einzelne nicht in der Lage sind, sich an Zeiten (bei uns immerhin 1,5 Stunden, innerhalb derer man bringen kann vor dem Morgenkreis) zu halten und dann für alle anderen das ganze umständlicher wird.

Nein, die werden es auch nicht bis 8.10 schaffen, aber die Chance, dass sie es bei Frist bis 8.10 immerhin dann bis 8.30 schaffen ist wohl größer...wer immer 20 Minuten zu spät kommt (prima Vorbilder, wie machen die das, wenn die Kinder in die Schule gehen?) schafft es dann immerhin "pünktlich" zum Morgenkreis.

Das ist bei uns der Hintergrund...wie gesagt, eigentlich traurig. Es geht ja nicht um einmalige Ausnahmen, sondern darum, dass es offenbar einige Eltern praktisch NIE schaffen, pünktlich zu sein. Und der Morgenkreis sollte nicht gestört werden, im Interesse der Kinder.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von booo 26.03.10 - 18:10 Uhr

Und warum ärgerst du dich?

Beitrag von mimi1410 26.03.10 - 20:10 Uhr

Es ist bei uns morgens schon immer ein bisserl stressig und bislang haben wir es immer bis 8 geschafft, aus dem Haus zu kommen um dann um 8.15 im Kindergarten zu sein - jetzt muss ich noch früher los und die Kinder noch früher aus dem Bett "schmeißen". Ich denk´8.30 war schon ok. Und dann ohne ein Wort im Vorfeld - auch das ärgert mich! Ich hab hier morgens 4 Kinder fertig zu machen (7, 4, 20 MOn und 4 Mon) und da tun 10 / 15 Minuten Puffer schon ganz gut.

LG Mimi

Beitrag von yamyam74 26.03.10 - 20:05 Uhr

Komische Zeiten. Bei uns ist normale Bringzeit von 7.15 bis 9.00 und wenn es mal später werden sollte, rufe ich vorher an. Aber normal immer bis 9 Uhr

Beitrag von augustmama06 26.03.10 - 20:41 Uhr

HAllo

Bei uns kann man die Kinder von 7 45 (verlängerte Zeiten ab 715 uhr) uhr bis 9 15 uhr bringen. Der Stuhlkreis ist dann erst immer um 11 uhr. Davor Spielen, essen, Basteln oder Turnen!!

LG Desiree

Beitrag von daniko_79 27.03.10 - 08:36 Uhr

Hmmm verstehe ich auch nicht ...

bei uns ist die Bringzeit jeden Tag von 7Uhr bis 8.30Uhr und abholen kann man seine Kinder von 12.15Uhr bis 14Uhr und dann ist zu und man kann sein Kind erst wieder ab 16.30Uhr bis 17Uhr abholen .

Dani

Beitrag von nizi_db 27.03.10 - 11:52 Uhr

Bei uns ist es so das der Kiga um 7:30 öffnet und bis spätestens 9:00 Uhr sollen alle Kinder da sein. Ab 9:00 wird die Türe geschlossen und wenn man erst später kommt muss das Kind alleine bzw. mit der Erzieherin in die Kita also die Eltern können das Kind nur bis zur Tür bringen.

Bis 9:30 ist dann noch Freispiel, Frühstück usw

Ab 10 Uhr ist dann gemeinsamer Singkreis für die ganze Kita

Also ich würde mich mit dem Elternrat zusammenschließen denn eigentlich muss das ja mit dem Elternrat abgesprochen werden und so eine Änderung sollte frühzeitig angekündigt werden damit sich alle Eltern darauf einstellen können.

Ich finde aber auch 8.10 eine komische Zeit - was ist denn mit den Eltern die auch schulpflichtige Kinder haben die um 8.15 in der Schule sein müssen komisch wie gesagt ich würde mich über den Elternrat an die Leitung wenden.