gefallen, habe Angst!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolo14 26.03.10 - 16:34 Uhr

Hallo erstmal,

man hat mir heute einen Streich#kratz gespielt: In dem Moment wo ich mich hinsetzten möchte, nimmt man mir den Stuhl fort und noch bevor man mir einen anderen drunter schiebt liebe ich natürlich auf dem Boden.:-[:-[:-[
Super, ihr lacht wahrscheinlich darüber. Ich nicht!!!!
weil ich schwanger bin. #zitter#zitter#zitter

Wie schlimm (oder hoffentlich acuh nicht schlimm) ist das für das Embryo in der 6.SSW???

Lg, Lolo
(die letztes Jahr eine FG mit AS hatte)

Beitrag von s.klampfer 26.03.10 - 16:36 Uhr

Normal is das kleine gut geschützt und wenn man mal aufn Popo fliegt (der ja auch gepolstert ist) macht das nix.

Beitrag von hardcorezicke 26.03.10 - 16:37 Uhr

huhu

es wird schon nichts passiert sein.. das kind hat super viel platz.. ich bin in der 8ten ssw.. volle kanne über meinen hund gefallen... und der ist nicht gerade klein..

und meine kleine maus tobt sich heute so richtig in meinem bauch aus...

Beitrag von bootie84 26.03.10 - 16:37 Uhr

wer dir diesen streich gespielt hat, wusste diese person das du schwanger bist?

also wenn du dir grosse sorgen machst dann geh lieber ins kh und lass es abchecken.

lg
nastja

Beitrag von lolo14 26.03.10 - 16:45 Uhr

nein, der weiß es nicht.

Beitrag von murmel-87-koeln- 26.03.10 - 16:38 Uhr

hi ist überhaupt nicht schlimm und so früh schon gar nicht,jkeine sore der embryo ist so klein und gut eschützt in dir da kann nix passieren.

ich bin in der 15 ssw sogar mal auf den bauch gefallen und mein arzt sagte mir das dem baby nix passiert da er sehr sehr gut geschützt ist.

gruss annika

aber wenn du dir zu viel sorgen machst rufe doch mal die hebi an

Beitrag von tuttifruttihh 26.03.10 - 16:39 Uhr

Eigentlich ist das Baby gut geschützt im UL und es dürfte nichts passiert sein. Ich würde zur Sicherheit ins KH fahren und es abchecken lassen, da Du noch sehr am Anfang bist und die ersten 3 Monate ja ohnehin riskant sind (und dann auch noch bei Deiner Vorgeschichte). Ich hoffe für Dich, dass nichts passiert ist.

Wie dumm können einige Leute sein, bei so einem "Scherz" kann auch einem nicht schwangeren Menschen einiges passieren... echt unglaublich!

Sollte doch etwas passiert sein, dann würde ich rechtliche Schritte gegen die Person einleiten, die Dir den Stuhl weggezogen hat!

Lg und ganz viel Glück #klee

Beitrag von semra1977 26.03.10 - 16:44 Uhr

Wer macht denn so einen dummen Streich mit einer Schwangeren??? Unglaublich...

Wenn Du Schmerzen bzw. Blutungen hast, dann würde ich gleich ins KH fahren.

LG

Beitrag von momodyali 26.03.10 - 16:46 Uhr

Den Streich finde ich gar nicht witzig :-[
Wahrscheilich wussten die nicht von dein Schwangerschaft, versuche dich jetzt viel viel wie möglich zu schonen oder vielleich zu schlafen, meistens passiert nicht.

Beitrag von lolo14 26.03.10 - 16:50 Uhr

Danke, für die vielen Antworten!!!!!!
(ich glaube es waren noch nie so viel, echt lieb von euch!!!)

Ich habe seit dem fallen halt Rückenschmerzen. Weiß jetzt nicht ob die nur vom fallen kommen oder ob ich die sowie so hätte. Naja, auf jeden Fall wollte ich nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennen. War vorgestern ungeplant schon bei meiner FA weil ich rosa Schleim hatte und da hat das Herzchen noch nicht geschlagen.

Habe mich jetzt so entschieden, dass wenn ich auf einmal Bluten sollte geh ich ins KH, wenn nicht, dann nicht.
Ich habe am Montag meinen 1.FA Termin. Hoffe sehr, dass es nicht schlimm ist und wir am Mo. dann das Herzchen schlagend sehen dürfen, trotz dem fallen.

Freu mich über die vielen Antworten!!!

Beitrag von nice 26.03.10 - 17:30 Uhr

Ich lache nicht darüber!
Wie alle schon geschrieben haben, ist das Kind normalerweise gut geschützt!

Bin vor ca. 4 Wochen über den Schwanz von meinem Hund ausgerutscht und voll auf dem Hintern gelandet!

Habe dann bei meiner Nachbarin (Hebi) gefragt worauf ich achten muss!
Sie sagte mir auch, dass da eigentlich nix passiert! (weil gut geschützt!)
Ich soll nur darauf achten, wenn ich Unterlaibsschmerzen oder Blutungen bekomme, dann sofort ins KH!
Bei mir war nix!

Wenn du dir ganz unsicher bist, dann fahr zum FA oder ins KH und lass nachschauen!


Gruß
Nicole
(die wahrscheinlich gleich selbst ins KH fährt!)