welche wohnung

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von tunez 26.03.10 - 16:36 Uhr

Hallo!!

Wir suchen eine neue Bleibe - es müssen 4 Zimmer sein, Größe ist eigentlich relativ, so lange es nicht unter 70qm geht...

Nun haben wir 2 Angebote.

Nr. 1. ist total günstig, nur 340,- Kaltmiete + NK wie Strom und Gas (eben was man so verbraucht) keine Kaution oder Provision und man braucht einen B-Schein (welchen wir wohl auch bekommen würden).
Achso und die Wohnung ist schön im Erdgeschoss und mit einer Loggia und Badewanne ausgestattet!

Alles super also soweit!
Nur der Haken, als man mich fragte, wer denn der Vermieter ist und ich die Gesellschaft nannte, meinte man "oh Gott, total Assi..." also das wohl viele Arbeitslose, usw. da mieten würden und demnach vielleicht auch die Nachbarn und das nähere Wohnumfeld so aussehen wird!

Der Stadtteil aber wo die Wohnung ist, geht, es ist vernünftig und kein typisches Ghetto oder so!

So...

Nr 2., ist auch in einem gutem Stadtteil, gut angebunden an die Öffentlichen und hat gute 85 qm (obige Wohnung hat 10 qm weniger, also 76 qm!), liegt im 1. OG (also auch ok!) und kostet kalt 492,- Euro. Angegeben sind in den NK 292,-, ich denke mal da sind Strom usw. mit enthalten, aber klar ist es nicht!
Also würde man warm auf 800,- Euro kommen!
Kaution beträgt knappe 1500,-.
(Bekommen dies aber aus der jetzigen Wohnung raus)

Diese Wohnung scheint aber so gut wie sicher -vernünftig und gepflegt- zu sein... Auch das Umfeld usw.
Wollen da unbedingt auch drauf achten, da wir auch ein 5 jähriges Kind haben! Und das Zweite unterwegs ist!

Wonach würdet Ihr gehen? Was wäre auch wichtiger?
Gucken uns beide Wohnungen nächste Woche an, Nr. 1 am Dienstag, und 2 am Donnerstag!
Und dann wollen wir möglichst schon eine Entscheidung fällen damit wir auch kündigen können!

Danke Euch und LG!!

Beitrag von wasteline 26.03.10 - 19:31 Uhr

Mir wäre ein gutes Wohnumfeld wichtig.

Wenn für Euch die Miete von 2 ok, dann nehmt die. Strom ist übrigens meist nicht in den Nebenkosten enthalten.

Beitrag von janavita 26.03.10 - 20:21 Uhr

Hi... klar - Wohnumfeld - du muss auch schauen, wo und mit wem deine Kinder später spielen.... Da spielt Geld keine Rolle...

Gruß

Beitrag von viwi 26.03.10 - 22:47 Uhr

ich würd auch auf das umfeld gucken.
noch ein tipp zur zweiten wohnung: strom ist nie in den nebenkosten enthalten. warmmiete bedeutet nicht mit strom. wir haben auch eine warmmiete und zahlen noch strom extra.
lg
viwi

Beitrag von windsbraut69 27.03.10 - 07:30 Uhr

Wenn 150 Euro Differenz keine Rolle für Euch spielen und Euch bewußt ist, dass Ihr die Kaution für die jetzige Whg. nicht gleich bei Auszug zurück bekommen müßt und diese Summe evtl. zusätzlich dann noch für ein halbes Jahr aufbringen müßt, nehmt doch ruhig die zweite Wohnung.

Wenn Ihr rechnen müßt, solltet Ihr nicht auf das Gerede hören und Euch selbst ein Bild vom Umfeld machen.
Natürlich werden Wohnungen ohne Kaution, Maklerkosten und mit niedriger Miete bevorzugt Menschen mit geringem Einkommen interessieren aber diese sind ja nicht automatisch azoziale Vandalen, oder?

Gruß,
W