Brauche Rezept Sauerkrautsuppe

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lilibo 26.03.10 - 17:06 Uhr

Hallöchen,

hat einer von euch ein leckeres Rezept für Sauerkrautsuppe?

Lg
lilibo

Beitrag von minimal2006 26.03.10 - 18:06 Uhr

Hallo

Hier ist mein Rezept; eine pikante Sauerkrautsuppe ;-)
Ich hab sie schon ein paar mal gemacht, auch für mehrere Gäste (kam immer super an)

800 g Sauerkraut, frisches
250 ml Wein, weiß, halbtrocken
1 große Paprikaschote(n), rote
3 Gurke(n), saure (je nach Größe)
2 EL Tomatenmark
1,5 Liter Gemüsebrühe
2 Lorbeerblätter
6 Wacholderbeeren
6 Körner Piment
1 EL Zucker, (oder nach Geschmack)
Salz und Pfeffer
250 g Hähnchenbrustfilet
1 TL Chilipulver, (oder Paprikapulver scharf)
1 EL Speisestärke
2 Zwiebel(n)
2 EL Öl, (Rapsöl, Sonnenblumenöl)
100 ml Cremefine zum Kochen
4 EL saure Sahne

Hähnchenbrust waschen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und in dünne Spalten schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Hähnchenstreifen darin goldbraun anbraten, herausnehmen. Zwiebeln in das Öl geben, glasig dünsten. Tomatenmark zugeben, mit anrösten. Etwas Sauerkraut zufügen und ebenfalls kurz anschmoren, mit etwas Chilipulver bestreuen, unterrühren und mit Weißwein ablöschen. Etwas einkochen lassen, mit Brühe auffüllen.

Restliches Sauerkraut und die Gewürze zugeben, kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze (ca.35 Min.) garen lassen.
Saure Gurken in Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Beides (15 min.) vor Ende der Garzeit in die Sauerkrautsuppe geben und (bissfest) zuende garen.

Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Suppe etwas binden. Mit Cremefine verfeinern und mit Gurkensud, Pfeffer, Chili, Zucker und Salz pikant abschmecken. Hähnchenstreifen zugeben, in der Suppe erwärmen. Suppe auf Teller verteilen und mit 1 El saure Sahne servieren.

(dazu gibts frisches Baguette)

LG minimal

Beitrag von lilibo 30.03.10 - 16:05 Uhr

Vielen Dank für das Rezept!