ziehen am zahn+einnistung?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lole76 26.03.10 - 17:09 Uhr

mich würd mal interessieren, wie da so eure erfahrungen sind...hab ne mini-füllung aus der kindheit im backenzahn...seit einigen tagen zieht es dort...war vor der pu beim zahnarzt....er sagte, man sehe nix...ich solle sonst noch mal zum röntgen kommen...da ich tf+4 bin, geh ich natürlich nicht zum röntgen...es sind auch keine schmerzen, sondern nur so ein ziehen...der lymphknoen ist auch leicht dick...evt. ist unter der füllung ja karies... soll ich nun bis zum bt abwarten? und meint ihr es kann die einnistung beeinflussen?hatte ja auch die letzten tage kopfschmerzen...hab das auf die hormone geschoben...hattet ihr auch schon mal zahnprobleme in der ws-phase? we seid ihr damit umgegangen? wer ist trotz zahnproblemen schwanger geworden?

Beitrag von nadine1976 26.03.10 - 17:14 Uhr

Hi,

wieder ich...:-p

Also ich habe kein Zahnziehen, aber ich habe/hatte z.B. vor meiner PU am Augenlied ein Grießkorn und habe das weg gemacht, mir nichts bei gedacht und am Mittwoch sehe ich, wie auf meinem Augenlid eine verhärtete Schwellung ist, genau in der Höhe des Korns.

Gestern war ich beim Arzt und habe eine Salbe bekommen, die man im ersten drittel einer SS nur nehmen soll, wenn es unbedingt nötig ist. Ich nehme sie jetzt 2-3 Abende und hoffe es geht weg, wenn nicht muss ich auch mal sehen, denn länger will ich sie nicht nehmen...

Gruß Nadine
TF+4

Beitrag von lole76 26.03.10 - 17:20 Uhr

oh, gute besserung! das hatte ich auch schon mal...sah danach echt komisch aus, weil der arzt mir einige wimpern entfernt hat...hihi...
super, dass es immer noch medis gibt,die wir nehmen dürfen...paracetamol z.b. wusste ich gar nicht...aber röntgen steht wohl außer frage...also wart ich halt ab...wenns doller wird, geh ich aber nächste woche...also vor ostern...

Beitrag von nadine1976 26.03.10 - 17:40 Uhr

Ja Paracethamol darfst du. Röntgen fällt flach.
Wünsche dir auch eine gute Besserung und viel Durchhaltevermögen!!! ;-)