Schnelle Crash-Diät gesucht

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von metalmom 26.03.10 - 17:21 Uhr

Hallo!
Ich habe durch Hormontherapien einige Kilos zugenommen. Die sollen jetzt wieder runter. Meine Ernährung ist ausgewogen, da gibt es nichts "umzustellen" und ich halte mein Gewicht. Nur ist es halt zu viel.
Darum möchte ich die Hormonkilos so schnell wie möglich vom Leib haben. Nun suche ich nach einer Crash-Diät, die mir dazu verhilft.
Es handelt sich hier um 5, 6 Kilo.
Hat jemand Tipps?
#danke,
Sandra

Beitrag von alessa-tiara 26.03.10 - 18:52 Uhr

bei einer crashdiät wirste wahrscheinlich nen jojo effekt haben - mach doch viel sport und ess dabei die hälfte


lg

Beitrag von metalmom 26.03.10 - 19:18 Uhr

Ich esse eh nicht viel, habe ich noch nie. Un die Kilos habe ich mir nicht angefressen, sondern die habe ich durch Hormonbehandlungen zugelegt.

Beitrag von biene81 26.03.10 - 19:26 Uhr

Wenn Du eh schon wenig isst, was fuer eine Crash-Diaet suchst Du dann?
Ich wuerde es auch mit Sport versuchen.
Wenn weniger essen fuer Dich nicht in Frage kommt, was genau willst Du dann mit einer Crash-Diaet? Eine Crash-Diaet ist nichts anderes als quasi nichts zu essen. ;-)

LG

Biene

Beitrag von metalmom 26.03.10 - 19:34 Uhr

Gut, ich meine, Ernährungsumstellung ist unnötig. Ich bräuchte eine Radikaldiät um dann mit Wunschgewicht ganz normal weiter zu leben.

Beitrag von schnuffinchen 26.03.10 - 19:57 Uhr

"Ich bräuchte eine Radikaldiät um dann mit Wunschgewicht ganz normal weiter zu leben. "


Aha. Süß, diese Vorstellung. Oder eher naiv...

Du willst also jetzt mal schnell eine Crash - Diät durchziehen und dann so weitermachen wie vorher. Joa, mach das mal - dann lesen wir in spätestens 6 Monaten: Suche Crash - Diät, es handelt sich hier um 10, 11 Kilo.

JEDE Crash - Diät ist der erste Schritt in den Jojo - Effekt.

Du signalisiert Deinem Körper damit eine "Hungersnot". Der Stoffwechsel reduziert sich und es wird nur noch das Nötigste verbrannt. Klar, die 5 -6 kg wirst Du verlieren. Wenn Du dann "mit Wunschgewicht" ganz normal weiterleben willst, also wieder so isst wie immer, freut sich Dein Körper - endlich gibt es wieder Futter.

Die "Hungersnot" ist aber noch nicht vergessen, und für den Fall, dass mal wieder ähnlich harte Zeiten kommen, wird etwas extra Schwabbel angelegt - das ist dann der Jojo - Effekt.

Evulotionstechnisch sind wir für Crfashdiäten nun mal nicht gebaut - der Körper kennt keine Diät, sondern nur Hungersnoten. Und die werden eben mit etwas Extrafett für's nächste Mal bedacht.


Wenn Du also sinnvoll abnehmen willst, mach Sport und überdenke Deine Ernährung. So ausgewogen und optimal kann die nicht sein, sonst würdest damit nicht nur Gewicht halten, sondern auch abnehmen können.

Beitrag von metalmom 26.03.10 - 20:03 Uhr

Ich mache Sport und ich esse auch weder fett noch viel. Aber ich kriege diese Kilos um`s verrecken nicht runter. Ich weiss nicht, was ich noch machen soll.

Beitrag von asimbonanga 27.03.10 - 17:33 Uhr

Hallo,
ich würde über 2 Wochen ein Essens-Tagebuch führen-Getränke nicht vergessen und sportliche Betätigungen.
Dieses würde ich einer Ernährungsberaterin ( über AOK Service z.B.) vorlegen und mich beraten lassen.
L.G.

Beitrag von geyerwalli 26.03.10 - 21:18 Uhr

Ich verstehe Dein Problem - bei mir waren es mal Medikamente. Ich habs mit Almased geschafft; das ist wirklich radikal, hatte bei mir keinen Jojo-Effekt und innerhalb von 10 Tagen waren 6 kg dauerhaft weg.
Funktioniert aber nicht bei jedem gleich gut...
Viel Erfolg wünscht
Geyerwalli

Beitrag von mirabelle75 27.03.10 - 18:26 Uhr

Hallo Sandra,

probiers doch mal mit dem Schlank im Schlaf Konzept.

Morgens nur Kohlenhydrate, kein tierisches Eiweiß. Also Brot mit Marmelade, Müsli mit Saft oder Sojamilch etc.

Mittags eine ausgewogene Mischkost.

Abends nur Eiweiß z.B. Salat mit magerem Fleisch oder Fisch, Gemüse, Eierspeisen etc. Kohlenhydrate am abend sind streng tabu.

Es sind nur drei Mahlzeiten am Tag erlaubt, dazwischen müssen mindestens fünf Stunden Pause liegen.

Liebe Grüße

Beitrag von anonym5 27.03.10 - 19:01 Uhr

Crash Diät????

Sorry abr sowas ist doch absoluter quatsch und alles andere als Gesund.
Kannst es ja mal versuchen ich garantiere dir auf der Erfogliste ganz oben steht der Jojo Effekt.

Schreib dir wircklich mal alles auf was du so zu dir nimmst.Sollte da wircklich nichts auffäliges erscheinen solltest du das mal ein Arzt vorlegen.

Und zu Info.Man vergisst es immer aber für abnehmen muss man Essen.

Liebe grüsse
Bibi

Beitrag von sparrow1967 27.03.10 - 20:04 Uhr

Mensch bibilein...wenn ich dich so lese...Du hast es verstanden!!!! Vor ein paar Monaten noch undenkbar ;-) das solche Sätze aus deiner Feder stammen!!
>>Man vergisst es immer aber für abnehmen muss man Essen. <<

Klasse!! Ich find es echt super!!


lg und #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck
sparrow

Beitrag von anonym5 27.03.10 - 20:18 Uhr

#liebdrueck
Danke du bist lieb.

Wenn man das jeden tag liest (zettel am Spiegel) und man das jeden Tag tausendmal gesagt bekommt dann setzt sich das im Kopf fest.
Hier wird ja mittlerweile jeden Tag frisch gekocht.Also ich lern es mittlerweile.

Danke für die lieben Worte und dir morgen viel spass mit deiner Lena#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck