katze an baby gewöhnen?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von kathyreichs 26.03.10 - 17:40 Uhr

hallo zusammen,
ich habe seit über 2 jahren meine katze und sie ist sehr menschenbezogen und braucht viel aufmerksamkeit. wie kann ich sie am besten an den neuen mitbewohner gewöhnen? ich will nicht, dass sie eifersüchtig wird und vll wieder mit dem pinkeln anfängt...
danke für eure antworten!

Beitrag von bananas 26.03.10 - 21:18 Uhr

hi,

ich erzähl dir mal von uns:

ich hab 2 katzen, mein katerchen ist total auf mich fixiert und ständig bei mir.
während der schwangerschft habe ich ihn oft mit ins bett genommen und ihn gestreichelt,während er auf oder später nur noch an meinem bauch lag.
Oft hat leah ihn dann getreten - am anfang seeeeeeeeehr merkwürdig für ihn.
nachher hat er meinen bauch immer abgeschlabbert ;-)
Meine Katze war ziemlich zickig und ist ständig auf meinen bauch gesprungen, wenn ich irgendwo gelegen habe.
Loki war immer ziemlich zärtlich (so zärtlich wie man mit 9,5 kg sein kann;-) ) als wir mit der kleinen dann nach hause gekommen sind, hab ich sie mit maxi cosi auf die couch gestellt und mich daneben gesetzt und so wie immer - meine katzen ordentlich begrüßt.
Dann fings auch schon an, buschige schwänze und leichtes gegrummel meiner Nala, Loki hatte nur den buschigen Schwanz.
Ich dachte mir dann, was bei Hunden nicht schadet kann auch für katzen nicht verkehrt sein - also bekamen sie eine Windel zum schnüffeln.
Klappte super.
Nala haute dauernd ab, wenn Leah anfing zu schreien, Loki war ganz interessiert.
Mittlerweile ist es so, dass Loki unsere Kleine abgöttisch liebt, sich an sie anschmust und schnurrt.
Nala akzeptiert sie, muss aber nicht zwingend ganz nah bei ihr sein ;-)
Auch beim stillen oder füttern habe ich sie nicht weggeschickt, sie durften immer dabei sein.

Es klappt wunderbar und keiner ist außen vor...und vorallem, (es war auch meine größte angst das einer eifersüchtig wird) haben sich da echt jetzt schon "freundschaften" entwickelt ;-)
Wenn die kleine weint, kommt Loki um zu trösten - dann fängt sie sofort an zu lachen #verliebt


liebe grüße,

mach dir nicht so einen stress - es geht wunderbar

bananas mit Leah (3 einhalb monate) Nala,Loki und #hund Baily