Wer hatte auch schon eine Fehlgeburt nach einer IVF?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nikelinchen 26.03.10 - 18:00 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin jetzt schon zweimal durch eine IVF schwanger gewesen, doch leider endete es bei beidem Male in einer Fehlgeburt. Ging es jemandem von Euch ähnlich und ist dann beim dritten Versuch wieder schwanger geworden und dann auch geblieben?
Wann habt Ihr den nächsten Versuch gewagt?

Wir haben jetzt erst noch einen Termin bei einem Humangenetiker und ich muss mich noch einer Thrombophiliediagnostik unterziehen.

Habt Ihr damit Erfahrungen?

Ich weiss, dass wir jetzt eh erst einmal eine Pause machen müssen, bis die Ergebnisse da sind. Trotzallem frage ich mich, ob es beim nächsten Mal wohl klappen wird. Es ist wie verhext, da wird man schwanger und dann ist der Traum auch schnell wieder vorbei.

Sorry für das bla bla bla....

Alles Liebe und ein schönes Wochenende
Nikelinchen

Beitrag von yumyum 26.03.10 - 19:28 Uhr

..hatte drei Fehlgeburten nach IVF.....dann wurde ich nach Kryo wieder ss und man stellte Progesteronmangel fest........jetzt ist der Kleine schon zwei!!!!

Also gib nicht auf!!!!Du bist auf Bestem Weg!!!

LG Daisy

Beitrag von juliet76 26.03.10 - 22:26 Uhr

hallo Nikelinchen,

kann dich verstehen, habe zwar keine Erfahrung darin, aber irgenwie schreiben einige der mädels hier das Sie bei FG Heparin verabreicht bekommen, dass das nicht wieder vorkommt.

Sag mal hast du vielleicht Diabetes, Schilddrüsenproblem oder hattest du eine bakterielle Infektion gehabt?

Ich drück Dir Daumen, das wird schon klappen.

Beitrag von nikelinchen 27.03.10 - 10:36 Uhr

nein, ich habe kein Diabetes und auch keine bakterielle Infektion gehabt. Für meine Schilddrüse nehme ich schon L-Thyroxin und sie ist laut Kiwu auch richtig eingestellt.

ich warte jetzt mal die Ergebnisse von den Untersuchungen ab und dann sehen wir weiter. Aufgeben tue ich nicht.

Vielen Dank für Deine Antwort!

Viele Grüße
Nikelinchen

Beitrag von elfine 27.03.10 - 09:20 Uhr

Hallo Nickelinchen,

ich hatte letztes Jahr auch eine FG nach der ersten Kryo-IVF.
Es hat einige Monate gedauert bis sich mein Zyklus wieder normalisiert hat. Ich hatte zwischenzeitlich eine Immunisierung.
Kurz nach Ostern erfahre ich, wie meine 2. IVF verlaufen ist.
Mehr kann ich momentan leider noch nicht sagen.

Lg
Elfine