Sorge wegen Präemklampsie

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lambadaa 26.03.10 - 18:00 Uhr

Hallo Mädels,

eigentlich gehts mir ganz gut...

Ich war am WE im KH weil es mir nicht gut ging wegen vorzeitigen Wehen etc..

Sonntag dann der Verdacht auf Präemklampsie weil mein Blutdruck plötzlich den ganzen Tag über 150/100 war. Vorher immer 120/80.

Dann wurde mir Blut abgenommen wegen irgendwelcher Leberwerte etc. alles ok im Urin auch kein Eiweiß somit Entlassung.

Nun war ich gestern bei der FÄ und Blutdruck normal aber plötzlich ++ bei Eiweiß im Urin. Jetzt mach ich mir die ganze Zeit nen Kopf das ich nachher doch eine Gestose entwickle und es nicht rechtzeitig merke.

Das soll super gefährlich sein und im KH sagten sie mir würden sie die kleine sofort holen. Doppler usw. war aber alles ok nur ist meine kleine 1 Woche zurück.

#schmoll

Naja im KH sagte mir die Ärztin das sich sowas innerhalb weniger Stunden entwickeln kann. #zitter

Und auch was alles dann passiert. Leider hab ich auch nichts hier um meinen Blutdruck zu kontrollieren.

Würde am liebsten das nochmal im KH abklären lassen aber ohne gleich da bleiben zu müssen. Außer es geht nicht anders logisch...

Ich bin hin und her gerissen und hab nur Angst das was schlimmes passiert...

Ist Eiweiß denn gleich 1 Indikator oder muss der Blutdruck auch hoch sein?

Vielleicht weiß das ja jemand von euch.

LG

Lamba

Beitrag von margarita73 26.03.10 - 18:19 Uhr

Hallo,

es gibt verschiedene Anzeichen, die vorhanden sein müssen:

Wasseransammlungen
schlechte Leberwerte
Eiweiß im Urin
Blitze vor den Augen
Bluthochdruck
starke Kopfschmerzen

Die müssen nicht alle zusammen auftreten, aber wenn nur ein Anzeichen auftritt, zB nur Eiweiß im Urin, dann ist nicht von einer Gestose auszugehen. Erst wenn andere Anzeichen dazu kommen, solltest Du ins KH fahren, vorher nicht. Ich hatte mehrmals Eiweiß im Urin. 1x konnte man gar keine Ursache dafür finden, beim anderen Mal hatte ich vorher einen Magen-Darm-Infekt gehabt und war daher ziemlich ausgetrocknet. Dann ist der Urin sehr konzentriert und man hat auch Eiweiß drin. Also, mach Dir mal noch keine Sorgen!

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von mrsjudge 26.03.10 - 18:20 Uhr

hallo,

kann deine sorge gut verstehen.
Ich hatte bei meiner ersten ss in der 31. woche ein hellp-syndrom bekommen und das OHNE irgendwelche anzeichen wie eiweiß im urin oder bluthochdruck. Hat sich innerhalb weniger stunden entwickelt. zum glück ist alles gut gegangen und meine kleine ist gesund.

Ich würd mir an deiner stelle ein blutdruckmessgerät anschaffen - gibts in jeder apotheke. damit kannst du zu hause mehrmals am tag deinen blutdruck kontrolieren und wenn der blutdruck über 160 zu ... ist, sofort ins KH fahren.
Außerdem kannst du versuchen mit viiiiieeeel eiweißreicher kost und salz etwas gegenzusteuern.

Ich kann dir auch wärmstens empfehlen mal bei den gestosefrauen anzurufen und dich kostenlos beraten zu lassen. die sind dort seeehr nett und kennen sich so super aus und haben etliche tipps auf lager. www.gestose-frauen.de

Gut ist, daß du "schon" ind er 36. ssw. bist, weil dein Kind eben jetzt schon außer lebensgefahr ist, sollte es jetzt geholt werden müssen.

Ich wünsch dir alles gute!!!

ganz liebe grüße,
judith

Beitrag von lambadaa 26.03.10 - 18:23 Uhr

Danke euch!

Werd mal die Tipps beherzigen...ich bin so froh das bei 38+0 eingeleitet wird damit ich mir keine Sorgen mehr um meine kleine machen muss.

#schwitz

Beitrag von michisimi 26.03.10 - 19:01 Uhr

Hallo!!

bin in der 27. SSW und hatte am Anfang schon mal Eiweiss im Urin, dann nix mehr und die letzten 2x wieder etwas. Der FA hat gesagt das komme vor, weil mit dem Urin immer etwas Scheidensekret abgeht. Am besten wäre der Mittelstrahl. Das werde ich das nächste mal versuchen ;-)

Lg Michi