Wann habt ihr...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dgks23 26.03.10 - 18:46 Uhr

Hallo, ich nochmal! :-)

Wann habt ihr eure Kliniktasche gepackt?

und wann habt ihr die ganze Babykleidung gewaschen?

glg dgks23 #verliebt 31 Ssw

und Danke für eure Antworten! #danke

Beitrag von leboat 26.03.10 - 19:07 Uhr

beides um die 35.

Beitrag von shorty23 26.03.10 - 19:13 Uhr

Hallo,

Babykleidung gewaschen habe ich so in der 2. oder 3. Woche vom Mutterschutz und Kliniktasche habe ich erst so um die 38. SSW gepackt, davor war ich irgendwie noch so beschäftigt mit Faulsein ;-)

LG

Beitrag von -marina- 26.03.10 - 19:16 Uhr

Hallo!!

Babykleidung hatte ich gewaschen, als der Mutterschutz anfing.
Und die Tasche hab ich so in der 37 oder 38SSW gepackt. Aber auch nur auf Drängen meines lieben Mannes, sonst hätte ich sie wahrscheinlich erst gepackt, als die Fruchtblase platzte #rofl


LG
Marina

Beitrag von katy1210 26.03.10 - 19:31 Uhr

Hi,

die Babywäsche hab ich schon recht früh gewaschen, glaub so in der33. Woche
Die Kliniktasche hab ich eine Woche nach ET mal gepackt.

LG Katja

Beitrag von emeri 26.03.10 - 20:01 Uhr

hey,

kliniktasche hat mein freund fertig gepackt als ich schon im kreissaal lag :-) die wichtigesten sachen (dokumente) hatte ich schon drin, da ich in der 29ssw vorzeitige wehen hatte.

babywäsche hab ich immer wieder mal gewaschen, dann wenn ich es bekommen (gekauft) habe.

lg emeri

Beitrag von m_sam 26.03.10 - 20:29 Uhr

Dieses Mal extrem spät (letzte Woche, also 37. SSW). Hatte sie sonst so um die 34. / 35. SSW meist fertig.
Babykleidung habe ich vor ca. 2 Wochen fertig gehabt (auch im Vergleich zu den anderen etwas später), aber ich habe so viel geschenkt bekommen und wasche ja nur Babykleidung, so dass ich immer gewartet habe, bis ich eine Trommel voll hatte.

LG Samy (38. SSW)

Beitrag von katertier1000 26.03.10 - 20:34 Uhr

Babysachen hab ich immer gewaschen, wenn ich wieder neue hatte. Kliniktasche hab ich vielleicht so 2-3 Wochen vor der Entbindung gepackt aber da auch mehr, weil mein Mann und meine Mutter immer wieder gedrängelt haben...:-)

Beitrag von escada87 26.03.10 - 20:53 Uhr

Bekleidung um die 33. SSW Woche gewaschen und gebügelt


Kliniktasche am Tag der Entbindung gepackt weil ich so gut wie alles was ich da reingepackt hätte noch brauchte... wie zB Bademantel, Hausschuhe, Hygiene wie Shampoo, Zahnpaste, Zahnbürste, Kamm und so weiter, Jogginganzug, T-Shirts und all so Sachen;-);-)

ging am Tag der Entbindung problemlos da ich mich während der Wehen unbedingt noch etwas ablenken wollte

Beitrag von yozevin 26.03.10 - 21:01 Uhr

huhu

klamotten gewaschen habe ich immer dann, wenn ich neue hatte! immer gleich ab in die maschine, durchgewaschen, zusammengelegt und in den schrank! wird ja nicht wieder dreckig und so hielt sich die arbeit in grenzen! habe immer vorgearbeitet, denn niemand weiß, was kommt...

beim großen habe ich die tasche so um die 25. woche angefangen zu packen, klar, erstes kind, aufregung, bv und dadurch nix zu tun, da fällt einem sowas so früh ein!

bei der kleinen habe ich die tasche in der 36. woche gepackt, war um weihnachten rum und mein mann hat gedrängelt, dass er lieber alles mit hätte, wenn wir zu weihnachten die familien besuchen! sonst wäre sie vermutlich zu geburt bei 37+2 noch nicht gepackt gewesen!

LG Yoze

Beitrag von lilly7686 26.03.10 - 21:21 Uhr

Hallöchen!

Ich pack grad. Also hab mir jetzt eine Liste gemacht und schon mal angefangen, die ersten Sachen in die Tasche zu packen. Bin jetzt 30.SSW.

Aber eigentlich nur deswegen so früh, weil meine Große ein Frühchen war und sich viele Mamas "beschwert" haben, dass sie schon ewig vorher die Tasche gepackt haben, und das Baby dann erst recht nach ET gekommen ist.
Ich hoffe einfach, je früher ich packe, desto später kommt mein Baby :-)

Babykleidung wasch ich auch grade. Hab jetzt mit der Frühchenkleidung meiner Großen angefangen (Größe 44), nur für den Fall. Und dann werd ich nächste Woche weiter machen mit 50/56 und danach langsam 62/68. Aber das teil ich alles auf die nächsten paar Wochen auf. Und meine Große hat nächste Woche Ferien, da gehts eh langsamer. Also hab ich noch Zeit.

Meinen Geburtsplan hab ich heute Abend fertig gemacht. Ich hoffe, ich hab alles... Nein, ich mein damit keinen Plan im eigentlichen Sinne. Nur Wünsche, die ich aufschreibe, und dann der Hebamme gebe, wenns soweit ist. Dinge, die ich gerne hätte, die ich verhindern will, usw. Also wenn möglich Dammschnitt vermeiden, will mein Baby sofort anlegen dürfen, ich will nicht dass mein Baby einen Schnuller bekommt, ich will nicht, dass das Baby Augentropfen bekommt usw. Einfach Sachen, die ich will, dass beachtet werden. Ich werd auch noch eine kurze Vorgeschichte dazu schreiben (also was bei meiner Großen vorgefallen ist, und warum ich jetzt einfach in gewissen Situationen so reagiere wie ich reagiere).
Das sind aber Dinge, die im Ernstfall umentschieden werden dürfen. Also all meine Vorgaben sind nur dann einzuhalten, wenn es medizinisch möglich ist. Wenn das Baby in lebensgefahr ist, ist klar, dass dann alles anders ist.


Also wenn dir danach ist, dann pack die Tasche! Besser du hast sie zu früh gepackt, als dass dein Mann dann alles zusammen suchen muss. Zudem kann so eine Tasche auch sinnvoll sein, wenn die Geburt noch nicht los geht. Du kannst auch aus anderen Gründen ins KH müssen (hoffentlich nicht, aber man weiß ja nie).

Alles Liebe!

Beitrag von gussymaus 27.03.10 - 12:35 Uhr

25.ssw. also ab dann sind die babyys ja meist lebensfähiog, sollte es doch mal eher losgehen. und wenn es tatsächlich mal eher losgeht ist man froh für jeden handschlag, den man schon gemacht hat, bevor man zwischen frühchen station und zu haus-chaos hin und her jettet...

die babykleider hab ich immer früh gewaschen. so wie och zeit hatte, bzw gar nicht, also wie iwr nur 2 jahre dazwischen hatten hab ichs so wieder in den schrankl gepackt, bzw gleich ein zimmer weiter in den schran gelegt so wie es dem einen kind zu klein war/ ist. nach den 4 jahren (zwischen unserem 2. und 3.) hab ich die kleinen sachen einmal durchgespült (30°) damit sie wieder frisch sind, aber jacken und schneeanzüge, und oberbekleidung (also die nicht-unterwäsche) hab ich dann ab gr 62 auch so aus dem karton geholt, wie ich es brauchte, war nicht mal muffelig, da die kleider nicht auf nem feuchten dachboden oder so waren. standen quasi in einem wohnraum, da war das ja quasi sauber... und nach eine stunde war es eh dreckig und in der wäsche...

in der 31.ssw würde ich mich echt mal bveeilen, vor allem mit der tasche...