Wo ist die Übelkeit hin ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von griesklein 26.03.10 - 19:02 Uhr

Hallo

Hatte Heute Morgen Übelkeit dann hab ich gegessen,nach ca.2std hatte ich wider Hunger und Übelkeit dann hab ich wider was gegessen und seit dem an ist die Übelkeit weg #kratz

Wo ist die denn hin ??Stimmt da was jetzt nicht ???
Hatte noch kein Tag wo die Übelkeit weg waren,jetzt mach ich mir Sorgen

Meint ihr die kommt wider ,sorry aber ich will sie wider haben...nach paar FG fühl ich mich das erste mal richtig SS

:-(

Beitrag von hasimanu 26.03.10 - 19:03 Uhr

hallo
übelkeit entsteht ja wenn dein blutzuckerspiegel zu niedrig ist, durchs essen steigt der wieder..also übelkeit weg :)

lg manu

i hatte gar keine übelkeit..is also nix schlimmes wenns dir gut geht :D

Beitrag von griesklein 26.03.10 - 19:05 Uhr

wow....das habe ich gar nicht gewusst ....aber manchmal wenn ich gegessen habe gings nach dem Essen wider los mit Übelkeit

Das ist ja der hammer das hab ich gar nicht gewusst Danke dir ;-)

Beitrag von angeleye1983 26.03.10 - 19:04 Uhr

Sei froh, dass du das hinter dir hast *gg*

Mach dir nicht so viele Gedanken, auch wenn du schon ein paar FG hattest.

Bei mir war die Übelkeit anfangs mal 3 Tage weg und kam dann mit einem Schlag, mitten in der Nacht, sehr schnell wieder...

LG
Diana

Beitrag von griesklein 26.03.10 - 19:06 Uhr

Ja ich weis ich sollte froh sein,aber so hab ich mich sicher gefühlt :-)

Beitrag von dreamer79 26.03.10 - 19:08 Uhr

Hey Süße,

schön dich hier zu sehen! :-D

Mach dir mal keine Sorgen, deine Übelkeit wird nicht auf Dauer verschwunden sein. ;-)
Sie kommt wieder!

LG
Mandy

Beitrag von griesklein 26.03.10 - 19:10 Uhr

Das hoffe ich doch :-p

Ach du auch hier #verliebt

Man wie die Zeit vergeht :-D

Danke

Beitrag von dreamer79 26.03.10 - 19:13 Uhr

Ja sicher doch, ich auch hier! ;-)

Schön das es bei dir geklappt hat, aber glaube mir, mit jeder positiven Untersuchung wird man ruhiger.
Ich hatte vor 2 Wochen NFM und seitdem bin ich etwas ruhiger, war heute aber trotzdem zum gucken ob mein kleiner Bauchbewohner meinen Magen-Darm-Infekt alles gut überstanden hat!

Also, Kopf hoch und positiv denken. Wir schaffen es diesmal, glaub mir!

LG
Mandy

Beitrag von stefika1982 26.03.10 - 19:58 Uhr

Hey...

Ich hatte zwei Wochen Dauerübelkeit mit teilweise Erbrechen und bei mir hat nichts geholfen.

Die letzten zwei Tage ging es mit BLENDEND!!! Wahnsinn.
Aber ich habe allerdings die Übelkeit "vermisst", weil sie so plötzlich verschwunden war.
So, das habe ich nun davon! :D
Seit heute Mittag hab ich wieder ein flaues Gefühl im Bauch und seit heut Abend hab ich auch wieder mit dem Würgereiz zu tun. *schnief*

Also denke ich, dass es "normal" ist.

Meist hilft bei mir auch, wenn ich etwas esse - dann wird es besser.

LG Steffi ( 8+0 )