Frage zum "Stehen"!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von leo22 26.03.10 - 19:08 Uhr

Hallo!

Hab eben schon mal bei einem bestehenden Thread gefragt aber leider keine Antwort bekommen:

Ich war neulich bei einer bekannten und die kleine 6 Monate stand quasi bei ihr auf den Beinen. (Sie hat die Hände unter ihren schultern) Ich dachte immer man söllte das nicht machen deshalb hab ich es bis jetzt nicht gemacht. Sie hat dann gefragt ob mein kleiner das auch so mag. Hab es dann mal versucht und er blieb gar nicht stehen. Er ist 5 Monate alt. Sie meinte dann: "Das ist aber komisch". Ist das so ungewöhnlich??

Lg leo (die immer so schnell verunsichert ist)

Beitrag von emeri 26.03.10 - 19:14 Uhr

hey,

jein. mein zwerg hat es auch schon sehr früh geliebt sich, mit etwas unterstützung, hochzustemmen. ich finde das nicht so schlimm, wenn man die kinder das machen lässt, denn wenn sie nicht mehr wollen gehen sie ohnehin in die knie. man kann also ein kind kaum "zwingen" zu stehen. etwas anderes ist es mit dem sitzen. es gibt ja eltern, die ihre kinder so mit kissen "festklemmen", dass sie sitzen, obwohl sie das von sich aus noch nicht machen würden oder könnten. aus dieser lage können sie sich auch nicht aus eigener kraft "befreien", wenn du weißt was ich meine.

aber: nein, es ist nicht ungewöhnlich, wenn dein kind das nicht mag. stress dich nicht :-)

lg emeri

Beitrag von lady-sunshine 26.03.10 - 19:16 Uhr

Hallo!

Die Kinder stehen, wenn sie bereit dazu sind und die Muskeln dazu haben. Das machen sie von ganz alleine. Meine ist jetzt fast 10 Monate und hat sich erst jetzt von alleine hingestellt. Wenn du ihn hinstellst schadet das eher. Das gleiche gilt für das hinsetzen.

Ich verstehe das sowieso nicht, warum man immer will, dass die Kinder schon alles können oder möglichst früh. Die Zeit geht sowiso viel zu schnell und man sollte den Augenblick genießen. Irgendwann wünscht man sich, das sie mal wieder 5 Minuten an einem Fleck liegenbleiben. :-)

Liebe Grüße
lady-sunshine

Beitrag von schlumbiene 26.03.10 - 19:23 Uhr

Hallo,

mach Dir keine Sorgen.
Meine Maus hat das Hochziehen zum Stehen in dem Alter auch nicht gemocht. Jetzt ist sie 8 Monate, krabbelt wie ein Weltmeister, zieht sich ueberall hoch...und wie schon geschrieben wurde: manchmal wuenscht man sich, dass die Kleinen mal fuer 5 Minuten an einer Stelle bleiben. ;-)
Also: mach Dir keine Gedanken. Jedes Kind entwickelt sich in seiner Zeit.

Liebe Gruesse,
Schlumbiene

Beitrag von chips29 26.03.10 - 20:06 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist jetzt 9 Monate und mag es noch immer nicht wenn sie "hingestellt" wird. Wenn ich sie halte und sie möchte etwas erreichen, dann stellt sie sich auf die Beine aber nur weil ich das will macht sie es nicht! Ich weiß, dass manche Babys das lieben, andere aber eben nicht und das ist auch ok so. Dein Kleiner ist ja er 5 Monate alt, also mach Dir keinen Kopf!
LG