Rotavirusimpfung / AOK Welche Krankenkasse bezahlt ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von candysandy 26.03.10 - 20:30 Uhr

Hallo,

was haltet ihr von der Rotaviren impfung ? Und wer weiß ob die AOK Bezahlt ? Bzw. kennt jmd eine kasse die zahlt ?

LG

Sandra

Beitrag von purzel21 26.03.10 - 20:34 Uhr

Also ich hab von der AOK Thüringen die Kosten für diese Impfung erstattet bekommen. Ich musste erst in Vorleistung gehen, musste die Quittungen von der Apo und dem Arzt aufheben und bei der AOK abgeben und dann haben dir mir den kompletten Betrag auf mein Konto überwiesen.

LG

Beitrag von ephyriel 26.03.10 - 20:34 Uhr

also ich halte viel von der impfung da ich ein kind kenne der die rotavieren hatte und sich seid dem nicht mehr wirklich erholt hat. er isst nicht mehr gescheit und ist immer an der unteren grenze des minimalen körpergewiches. klar kann keiner sagen ob es tatsächlich vom rotarvirus kommt, aber seid dem hat er das ...

die barmer hat alle drei impfungen bei madlen bezahlt. und sie hat sie relativ gut weg gesteckt. hatte bissi blähungen und bauchiweh, aber dagegen kann man was tun und es ist nicht so schlimm wie die krankheit selber bei der viele kinder im kkh landen...

alles liebe

epyhriel

Beitrag von aishwarya 26.03.10 - 20:36 Uhr

Hallo

also unsere Dak bezahlt das,wir müssen das abgestempelte rezept nur einschicken und bekommen das geld dann wieder.
Frag doch einfach mal nach bei deiner.
Wir lassen unseren kleinen impfen,weil mein 5 jähriger sohn es hatte und fast 2 wochen im kh lag damit und es ihm richtig schlecht ging,lag am tropf und konnte nicht aufstehen und und und.
Kein schöner anblick das eigene kind so leiden zu sehen.
Mein kleiner hat die erste impfung von den rotaviren hinter sich und hat sie gut vertragen.

Beitrag von isartha 26.03.10 - 20:44 Uhr

Die BARMER GEK zahlt die Impfung auch. Ist wohl ganz neu in deren Kinder-/Jugendprogramm aufgenommen worden (wie auch der Kindergartencheck und die U10).

LG Isartha

Beitrag von doreensch 26.03.10 - 20:45 Uhr

kannst du hier nachsehen:

http://www.rund-ums-baby.de/gesundheit_baby/impfen/rotavirus-impfung_kostenerstattung.htm

Beitrag von ochotsky 26.03.10 - 20:52 Uhr

Hallo Sandra,

die AOK Baden-Württemberg hat sich geweigert die Kosten zu übernehmen.:-[
Wir haben mit Kündigung gedroht und nun übernehmen sie die Kosten.Eine Einzelfallentscheidung.:-D
Der Kinderarzt hat gemeint mittlerweile übernehmen 80%der Kassen die Impfung,
nur bei der AOK gäbe es Probleme.

LG Angie

Beitrag von leahmaus 26.03.10 - 21:02 Uhr

wir sind bei der Aok Rheinland u die haben auch die Kosten übernommen.
Mussten zwar erst Vorstrecken u dann mit Quittung von der Apotheke zur Aok schicken.
Innerhalb 3wochen war dann das Geld auf unserem Konto.

Ich würde auch auf jeden Fall impfen lassen!!

Lg

Beitrag von tweetme 26.03.10 - 21:19 Uhr

Ich halte GAR NICHTS von der Impfung!
Gruß

Beitrag von aimee81 26.03.10 - 21:29 Uhr

Hey,
ich finde die Impfung sehr sinnvoll!!! Die AOK BW bezahlt sie meines Wissens nicht, wir sind bei der Allianz (KKH), die haben sie bezahlt.
LG Silke

Beitrag von mondwichteline 26.03.10 - 21:30 Uhr

Barmer zahlt auch

Beitrag von juliasmama 26.03.10 - 21:34 Uhr

Wir sind auch bei der Barmer und ich habe die quittung von der Apo und den arzt eingereicht .Die überweisen mi das jetzt auf mein Konto.

Und ich halte auch sehr viel von der impfung , eigendlich alle die notwenidig sind werden wir machen lassen.

Beitrag von adventicia 26.03.10 - 21:33 Uhr

Hi...
Die Techniker KK übernimmt die kosten der Impfung auch...

Lg
Nicole

Beitrag von babydreamer 26.03.10 - 21:58 Uhr

Ich habe meinen Sohn 2007 impfen lassen, musste in Vorkasse treten und bekam später gegen Vorlage der Quittung die Kosten von meiner KK = BKK erstattet.
werde meine Tochter innerhalb der nächsten Wochen auch wieder impfen lassen.

Lg
Martina

Beitrag von cathrin23 26.03.10 - 22:05 Uhr

Wir sind auch bei der AOK. Diese wollte die Impfung nicht bezahlen. Auch wir haben mit der Kündigung gedroht. Siehe da...es klappte dann doch. Ich finde die Impfung sehr wichtig! Wir haben nun bei der AOK gekündigt.

Beitrag von schnucki025 26.03.10 - 22:25 Uhr

hallo,

ich habe meine Tochter Impfen lassen sie bekommt in 2wochen die zweite Impfung.

Bei uns zajlt es die IKK classic muss nur das geld vorstrecken und den Kassenzettel hin schicken.

lg sch

Beitrag von emilylucy05 27.03.10 - 00:25 Uhr

Hallo!

Da mußt du wohl bei deiner kk fragen. Ich bin bei der IKK und da bekomm ich das Geld wieder.
Ich hab meine Tochter impfen lassen da mein Sohn ab sommer in den KiGa geht und sicher öfter Krankhaeiten nach Hause bringt. Do kann ich wenigstens die schon mal ausschließen denn das soll ja ziemlich schlimm sein.

LG emilylucy