Was denn nun?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von irishkin 26.03.10 - 20:32 Uhr

Hallo, Mädels,

hatte schon vor ein paar Tagen mal gepostet. Hatte am 08.01. eine FG mit AS, hatte bisher nur ein mal meine Mens. Nun hatte ich das Gefühl wieder schwanger zu sein, hatte wieder die selben Anzeichen, wie bei meiner 1 SS.
Und nun...sind diese Anzeichen weg#schmoll, allerdings habe ich auch bis auf das leichte Brustziehen keine Anzeichen für eine Mens. Und die letzte war am 21.02.
Menno, was denn nun? #augen Irgendwie hatte ich gehofft, dass sich mein Zyklus wenigstens schnell wieder einpendelt nd wir bald wieder richtig mit dem Üben anfangen können...aber nix da!
Ich habe auch schon ein SST besorgt, aber ich bin mir ziemlich sicher, das ich nicht schwanger bin und will ihn nicht sinnlos verballern.
So blöd es klingt: Ich will endlich, dass die Mens kommt!!! :-[ Kann denn nicht einfach mal alles wieder in Ordnung sein!!!
Entschuldigt für das viele #bla ...ich musste mal meinen Frust rauslassen.
Ganz liebe Grüße und einen scönen Abend für euch! #danke für das Zuhören!
Irina

Beitrag von pogo24 26.03.10 - 20:39 Uhr

Hallo Irina,

tut mir leid mit der fehlgeburt! ich hatte selbst eine, noch vor meiner tochter. mein zyklus hat auch lange gebraucht, hatte lange nach der FG keine mens.
Mach doch den test,wenn er negativ ist, hast du wenigstens sicherheit. verballern tust du ihn nicht, denn dann kannst ja beruhigt schlafen :-)
lass deinem körper noch etwas zeit. ich weiß, leichter gesagt als getan, man möchte sofort wieder loslegen. aber dein körper scheint noch nicht bereit dafür zu sein!

alles gute und viel #klee

Beitrag von irishkin 26.03.10 - 21:33 Uhr

aaach, werd nachher einen Test machen. Dann habe ich Gewissheit und meinen Kopf sicherlich auch wieder etwas freier!
Danke für die liebe Antwort...

Beitrag von killertasche 26.03.10 - 20:41 Uhr

kann dich verstehen...hab mich die 1. beiden Zyklen nach der AS (die ich übrigens auch am 8.1. in der SSW 6+0 gehabt habe) unter Druck gesetzt....nun sehe ich es gelassener...bin zwar noch hibbelig, aber das gehört irgendwie dazu....aber mach dir deswegen nicht so einen Stress, das kommt nie gut ;)
Dein Körper entscheidet von ganz alleine wann er wieder ss werden will und kann :)