brauch mal bitte rat

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jolle3012 26.03.10 - 20:39 Uhr

hallo,

mein kleiner mann hat baucchschmerzen, denk ich. er beruhigt sich kurzzeitig, aber denn geht das gequälte schreien wieder los... wenn ich ihn aufsetze, dann kommt sofort ein bäuerchen mit ab und an inhalt...

man, mir tut er sooo leid. als ob ihm schlecht ist. blähungen sind es nicht...

habt ihr einen rat, außer kirschkernkissen, für eine besorgte mama?

danke schonmal
lg, jolle mit fin #verliebt

Beitrag von hoja13 26.03.10 - 20:45 Uhr

Hallo!!

Trag ihn doch mal ne Weile im 'Fliegergriff'....auf den Unterarm legen, Köpfchen in der Armbeuge und deine Hand im Schritt....dein Handballen massiert so sein Bäuchlein und warm ist es auch...


....Hoffendlich wird's keine MDG...die haben wir gerade hinter uns....

Fencheltee, Kümmeltee...könnte auch helfen...


Gute Besserung kleiner Mann #baby

Beitrag von jolle3012 26.03.10 - 20:48 Uhr

oh je, bloss keine mdg!!

danke dir, er liegt shon die ganze zeit auf dem bauch auf meiner brust.... aber sobald ich ihn hochnehme gehts wieder los... fencheltee mag er leider nicht...


danke trotzdem für den tip

Beitrag von minishakira 26.03.10 - 20:46 Uhr

massieren,baden .oder es sind doch Blähungen?dann zäpfchen,lefax.
hoffe es hort schnell auf.#liebdrueck
lg kathy

Beitrag von jolle3012 26.03.10 - 20:51 Uhr

danke dir,
werd ich gleich mal probieren, die massage. hoffentlich lässt er sich das gefallen...

Beitrag von nuschka7 26.03.10 - 20:47 Uhr

Huhu,

Kirschkernkissen wäre jetzt meine erste Wahl gewesen (hast wohl schon getestet...).
Meine zweite Idee: Bäuchleinmassage: Im Uhrzeigersinn von außen in enger werdenen Kreisen zum Nabel hin massieren. Nur leichten bis gar keinen Druck ausüben!
Meine dritte Idee: Tragen und singen. Manchmal sind so Bauchkrämpfe bei ganz kleinen Babys auch Abladen von Spannungen, die sich am Tag so angehäuft haben. Komischerweise war das bei uns aber auch an Tagen, die ich selber als nicht stressig empfunden hatte. Die Babys haben da wohl ihre eigene Meinung dazu. Jedenfalls ist es bei uns seit einigen Wochen nicht mehr vorgekommen, vielleicht müssen sich die Kleinen auch einfach an die Welt gewöhnen!

LG Nuschka mit Julian (2,5J.) und Saskia (11 Wochen)

Beitrag von jolle3012 26.03.10 - 20:54 Uhr

danke schön, aber mein kleiner wird demnächst schon 5 monate...hmmm

aber werd die massage gleich ausprobiern. tragetuch schon ausprobiert, da schwitz er so extrem drin, trotz wenig an und steigert sich nochmehr rein....
soll einer die babys verstehen, es ist echt schwer. wird zeit das er reden kann#schein

Beitrag von nuschka7 26.03.10 - 21:23 Uhr

:-D hihi reden- du bist lustig! #rofl
Das ist bei meinem Julchen immer noch ein Ratespiel - er kann erst jetzt langsam sagen, dass er "sauer" oder "traurig" oder "lustig" ist - aber er kann nicht sagen wo ihm was weh tut (außer natürlich die offensichtlichen Sachen, wenn er sich wo angehauen hat oder so). Aber wenn er Bauchweh oder Halsweh oder Ohrenweh hat, muss das immer noch ich rausfinden bzw. der KiA. Er kann es einfach nicht sagen. Ich weiß nicht, ob das an Julchen liegt, oder ob Kinder allgemein erstmal nur "Schmerz" fühlen und diesen nicht lokalisieren können.

Die Massage wird deinem Kleinen sicher gut tun und Baden davor macht ihn vielleicht noch ein bisschen müde...

Gute Besserung!
LG Nuschka

Beitrag von suriya 26.03.10 - 22:17 Uhr

hallo

also wenn meine bauchweh hat nehm ich erst carum carvi zäpfchen und dann ab ins tragtuch,das hilft meistens.wenn das nichts mehr hilft geb ich schon mal lefax.der pumper lefax in den mund hat auch den schönen effekt das das kind plötzlich überascht ist von dem geschmack und erstmal ruhig ist und lutscht.dabei hab ich dann wieder die chance dem völlig eingeschreiten kind zuzureden da es ja in dem moment wieder zugänglich ist und ich es besser beruhigen kann.

nur ma so
gute besserung suriya