Babyschalen für Fahrradanhänger? Gut?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von laralein123 26.03.10 - 20:46 Uhr

Guten Abend!!!

Da mein Menne für längere Zeit auf Lehrgang ist, und das Auto mitnimmt, sind meine Zwerge und ich aufs Radl bzw. Füßchen angewiesen... #schwitz
Da der Kindergarten der großen nen gutes Stück entfernt ist möchte ich gerne mit dem Radl fahren...
Jetzt habe ich gehört es gibt für diese Fahrradanhänger Babyschalen. Kann ich die denn für meine Kleine hernehmen, die ist jetzt 4 Monate alt bald.
Sind die denn gut?
Vielen Dank für eure Erfahrungen!!

Cindy mit zwei schlafenden Mäusen (Lara 3 Jahre und Julia 3 Monate) #verliebt

Beitrag von minishakira 26.03.10 - 20:48 Uhr

hi,
echt gibt es sowas?super-bin mit gespannt was so berrichtet wird:-)

lg kathy

Beitrag von pimperrella 26.03.10 - 20:54 Uhr

Wir hatten damals auch überlegt uns soetwas zu kaufen......durften dann auch bei uns Probefahren.......und bei uns wäre nur die Kleine drin gewesen im Anhänger und ich finde sie wurde da ziehmlich durchgeschüttelt.....wenn dann mal ne holperige Straße kommt geht das bestimmt total auf den Rücken.......

vielleicht ist es anders wenn zwei Kinder drin sind das sich der Anhänger nicht so aufschaukelt.....

Habe dann auch ein paar Tage später eine Frau gesehen wie sie mit so einen Anhänger einen Bürgersteig "hochgeknallt" ist.......

Also für mich war es nichts.....

Beitrag von vollzeitmama09 26.03.10 - 20:55 Uhr

Guten Abend,
wir haben die Weberschale.Wir sind vollkommen zu Frieden.Unser kleiner fährt mit seitdem er 2 Monate ist.Ich kann die Weberschale nur empfehlen.

Lg
vollzeitmama09

Beitrag von mondwichteline 26.03.10 - 21:22 Uhr

bei meinem Großen gab es die Weberschale noch nicht da worde noch mit Maxi Cosy gefahren
als meine Tochter dann da war hatte ich mir auch so eine Weberschale zugelegt sie lag da vom ersten Tag an drin und dadurch das mein Anhänger gefedert war,wurde auch der Rücken nicht belastet

nur ist sie zimlich teuer und da deine Tochter ja schon 4 Monate alt ist und bald sitzen kann wirst du sie nicht mehr lange nutzen können

schau mal hier

http://www.weber-products.de/zubeh/index.html

Beitrag von susannea 26.03.10 - 21:44 Uhr

Wir haben uns gegen so eine meiner Meinung nach viel zu teure und unsichere Schale entschieden und lieber den Maxi-Cosi dort festgemacht. Der hat auch Seitenaufprall usw. Allerdings ging dann kein zweites Kind mehr rein.

Beitrag von jessi273 27.03.10 - 13:02 Uhr

hallo,

das ist aber leider verboten und kann ärger geben, wenn man angehalten wird, bzw. etwas passiert zahlt keine versicherung.

*lg*

Beitrag von susannea 27.03.10 - 13:34 Uhr

Nein, das ist laut StVO nicht verboten, denn der Maxi-Cosi wird ja genauso befestigt, wie die Weber-Schale.

Und laut StVo muss eine geeignete Sicherung da sein und die ist vorhanden damit!

UNd natürlich zahlt dann auch die Versicherung!

Beitrag von jessi273 28.03.10 - 12:03 Uhr

er wird eben nicht wie die weberschale befestigt;-) er liegt auf der bank auf, die stöße werden so nicht abgefedert. die hängematte//weberschale wird eingehängt. außerdem ragt der maxi cosy über den überrollbügel raus, da er viel höher ist, so wäre es jedenfalls beim chariot.

Beitrag von susannea 28.03.10 - 12:33 Uhr

Bei uns ist es alles drin und da liegt nichts auf, denn dann passt er gar nicht rein.

Die Weberschale wird mit 3 Spanngurten befestigt, unser MC auch. ;)

Beitrag von jessi273 27.03.10 - 13:06 Uhr

hallo,

wir haben den chariot corsaire xl mit hängematte und wir sind super zufrieden. wir nutzen ihn von geburt an. der kleine wird sanft geschaukelt und liebt es, auch schon mal in fahrtrichtung zu sitzen. problematisch ist es, dass die kleinen noch keinen helm in den schalen/hängematten tragen können, das passt einfach nicht. aber da sie ja angschnallt sind und es einen überrollbügel gibt, kann der kopf eigentlich nirgendwo gegenschlagen beim umkippen.

*lg*