bitte tipps - sie hustet und hustet und hustet und bricht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zookyy 26.03.10 - 21:20 Uhr

hallo liebe urbianer,

meien tochter (23 mon.) hat eine mittelohrentzündung und dazu eine furchtbare fliessnase. wir waren mittwoch beim arzt und sie hat ein antibiotikum bekommen. heute bekam sie durchfall und hustet den ganzen tag schon sehr heftig - der schleim löst sich. jetzt hat sie im bett so viel gehustet, dass sie sich übergeben musste. (schön, ins frisch bezogene bett....seufz). jetzt schläft sie wieder aber hustet immer wieder stark. der husten ist eher nicht extrem schleimig, ist eher ein reizhusten. jetzt möchte ich natürlich nicht, dass sie sich wieder übergeben muss, die arme war ganz schön müde ist beim bett machen wieder eingeschlafen....

habt ihr tipps, was ich jetzt akut machen kann?
morgen gehe ich auf jeden fall zum arzt, auch um zu wissen, ob das antibiotikum jetzt noch wirken kann.

aber für diese nacht: was kann ich tun, damit sie nicht so viel husten muss und ggf etwas gegen übelkeit?

:-( .... oh man, dieser winter war echt hart, die ganze kita war gefühlte 4 monate dauer-krank, und wir auch immer wieder mit dabei....

ich hoffe nicht, dass es WIEDER ein magen darm virus ist....

danke! #klee
Z

Beitrag von claudiab80 26.03.10 - 21:24 Uhr

Bienenwachswickel http://shop.bahnhof-apotheke.de/bienenwachswickel-gr-1.602.html

Für die kommende Nacht zwar etwas kurzfristig, aber für die Zukunft immer zu Hause haben #pro #pro #pro
Wir benutzen nichts anderes - wirkt wunder!!!

Gute Besserung #blume

Claudia

Beitrag von zookyy 26.03.10 - 21:42 Uhr

oh, die hören sich gut an - werde ich morgen auf jeden fall besorgen und testen, danke für den tipp!

Beitrag von postrennmaus 26.03.10 - 21:29 Uhr

Setz für morgen einen Zwiebelsaft an. Hilft bei uns als einiziges gegen Husten am Abend/in der Nacht. Und Thymian-Myrte-Balsam auf Brust und Rücken schmieren.

Für heute hätte ich noch einen Tip: Feuchte Handtücher ans Bett hängen oder eine Schüssel mit heißem Wasser nebens Bett stellen und einen Kamillenteebeutel reinhängen.


Lg und alles Gute

postrennmaus mit Lotte, die gerade eine Bronchitis auskurieren muss und auch im Bett hustet :-(

Beitrag von zookyy 26.03.10 - 21:41 Uhr

ah, danke, das mit den handtüchern mach ich sofort - und stimmt, der gute alte zwiebelsaft, danz vergessen, das hausmittelchen :-)

danke dir!
#klee

Beitrag von getmohr 27.03.10 - 13:15 Uhr

hallo,

wenn unsere Maus Husten hat (15 Monate) lege ich immer eine Nackenrolle o.ä. unter die Matratze, sodass sie mti dem Oberkörper etwas erhöht liegt. Dann kann sie leichter durchatmen und hustet nicht mehr so schlimm. Wenn sie hustenbedingt unruhig ist, gebe ich ihr homöopatische Osanit Globuli, sidn zwar eigentlich für Schmerzen beim Zahnen, enthalten aber beruhigende Kamille und helfen daher auch bei Husten und Unruhe