Globuli und abstillen?! wer hat erfahrungen...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mandai09 26.03.10 - 21:29 Uhr

abend :-)

ich habe gestern abgestillt und habe mir in der apotheke globuli`s gekauft.

wie waren eure erfahrungen denn damit?

liebe grüße mandy :-)

Beitrag von claudiab80 26.03.10 - 21:30 Uhr

Das sollte dir nur ein guter Homöopath sagen können!

Man kann doch nicht irgendwelche Globuli nehmen, nur weil man sie empfohlen bekommt #gruebel

LG, Claudia

Beitrag von haruka80 26.03.10 - 21:41 Uhr

Ich hab von meiner HEbi damals zum Abstillen Globulis bekommen und Salbeitee getrunken und hatte nach 2 Wochen abgestillt und hatte auch nie wieder MIlch danach.

L:G.

Haruka

Beitrag von dudelhexe 27.03.10 - 12:09 Uhr

Hatte Globuli und Salbeitee und Pfefferminztee...am nächsten Tag war bei mir die Milch weg. (Hatte aber eh kaum Milch)

dudelhexe

Beitrag von mandai09 27.03.10 - 13:35 Uhr

also ich kann jetzt noch ne ganze herde füttern wenn ich wöllte. ich hoffe es wird bald besser... keine lust eine brustentzündung zu bekommen :-(

Beitrag von dudelhexe 27.03.10 - 13:42 Uhr

Immer schön unter der warmen Dusche ausstreichen. Gibt aber auch Tabletten zum Abstillen.

Beitrag von mandai09 27.03.10 - 13:46 Uhr

naja, die tabletten möchte ich eher umgehen... weil mein hormonhaushalt ist jetzt schon genug durcheinadner :-(...

das ausstreichen funktioniert nicht bei mir... ( 75 F)... die ist schon zu prall. haben gestern abend 50 ml abgepumpt, weil es garnicht mehr geht...

jetzt bin ich fleißig am salbeitee trinken.. werde ja sehen wie es montag ist. ansonsten muss ich wohl oder übel mal zu meiner frauenärztin..