Apfelfencheltee vor Breikost?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von herminasmum 26.03.10 - 21:44 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich füttere Beba Pre und abends 1er Milch. Mit dem Breikoststart wollte ich noch ein wenig warten, weil mein Kleiner 6 Wochen zu früh war und sich eh noch nicht für essen interressiert.
Da er aber oft Verstopfung hat soll ich ihm zusätzlich Flüssigkeit geben laut Kinderarzt. Gebe ihm immer den Bauchwohltee oder Fencheltee.
Es gibt ja fertig ab dem 4.Monat Apfelsaft mit Fenchel zu kaufen(mild). Kann ich das meinem Kleinen zu trinken geben?

Schönes WE und LG R.

Beitrag von lissi83 26.03.10 - 22:26 Uhr

Hi du!

Also ich würde das nicht machen! Diese fertigen Tees -vor allem wenn da noch Saft mit drin ist- die haben auch immer was an Zuckerarten mit drin! Nicht gut und unnötig:-)

Wenn es deinem Baby mit der zusätzlichen Flüssigkeit hilft, dann gib lieber weiter nen anderen Tee!

lg