schlaf eeg wer hat es schon machen lassen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tokessaw 26.03.10 - 22:26 Uhr

hallo ihr lieben,
wir haben in nächster zeit einige termine vor uns.donnerstag muss lily erste mal zb zur blutabnahme,um genetische und stoffwechselkrankheiten aus zu schließen.......für mich der wichtigste termine,in dem sinne.
dann ist da noch einer,der mir sorgen bereitet.wir müssen morgens zum schlaflabor kommen,mit dem kia reden,und dann im anschluss auf station gehen und dort bekommt sie so ein mittel,welches bei uns im körper auch für müdigkeit sorgt.
und dann wird das eeg geschrieben,und nach insgesamt zwei std darf sie wieder mit nach hause.oh man,ich weiß es ist nicht gefährlich,und trotzdem sorge ich mich nun schon.
danke euch
lg
tokessaw

Beitrag von 3erclan 26.03.10 - 22:30 Uhr

Hallo

wir waren mal im Schlaflabor.

Sie bekamen die ganzen Nacht ein EEG.Nimm einfach das LIeblingskuscheltier mit evlt Spieluhr und ein schönes Vorlesebuch mit.Gemütliche Klamotten für das Kind.

Das schafft ihr!!!!!!!!!!!

Beitrag von dream22 27.03.10 - 08:15 Uhr

Hallo,

ja da hatten wir schon einige (meine Große hat Epilepsie), ist nicht schlimm:-). Sie bekommt bestimm Melatonin, das wirkt normalerweise recht schnell.

LG und alles Gute für Euch

Simone mit 2 Mädels

Beitrag von kiwi2 27.03.10 - 08:52 Uhr

Hi!
Mein Sohn hat auch schon ein Schlaf-EEG gehabt. Der Arzt hat uns gebeten ihn am abend vorher erst später ins Bett zu bringen und am Tag der Untersuchung früher zu wecken, damit er auch ordentlich müde ist. Im Krankenhaus hat er dann so ein Schlaf-Saft bekommen, nach einer halben Stunde ist er dann eingeschlafen. Die Untersuchung hat vielleicht eine dreiviertel Stunde gedauert, danach ist er auch schon aufgewacht. Er war ziemlich müde den ganzen Tag und ist dann abends früher eingeschlafen. Am nächsten Tag war er wieder topfit. Man macht sich als Mutter immer Sorgen, aber
es war wirklich harmlos.
lg
kiwi2

Beitrag von drusilia 27.03.10 - 10:12 Uhr

Mein Sohn hatte das auch, war überhaupt kein Problem. Er hat in der Klinik einen Saft zum Schlafen bekommen, hat dann im noch wachen Zustand die EEG-Haube gesetzt bekommen und so 5 min. danach ist er ruhig eingeschlafen. Danach waren wir noch ca. 4 Stunden in der Klinik da er sich richtig ausgeschlafen hat.

LG