Einsprungverschiebung bei normalem Zyklus möglich??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von siewillja 26.03.10 - 22:44 Uhr

Die "blöde" Frage steht ja schon oben#hicks. Hatte am 09.03. die letzte Mens und hab letzte Woche mit den Pregnafix Ovu´s ab 11 ZT heiteres Striche raten gespielt;-). War mit nicht ganz sicher ob der nun pos. war. Hab aber seit heut Nachmittag ziehen in der Leistenregion & heut morgen leicht spinnbaren ZS. Kann es denn bei einem regelmäßigen Zyklus von 28/29 T. sein das der ES so weit hinten liegt??

Beitrag von patricia0910 26.03.10 - 22:50 Uhr

so weit hinten ist er doch net, ist dein 17.ZT, ich finds noch ok.hattest du stress?

Beitrag von siewillja 26.03.10 - 23:03 Uhr

ja, ziemlich war diese Woche nur unterwegs und mußte zusätzlich noch arbeiten.

Beitrag von patricia0910 26.03.10 - 23:14 Uhr

ist doch nicht unüblich das der es sich bei stress verschiebt :-)