Empfehlung Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dodo2403 26.03.10 - 22:53 Uhr

Hallo,

brauche mal Eure Meinung.

ich bin zum 2. mal schwanger und würde gerne einen neuen Kinderwagen kaufen.

Hatte bei meinem 1. Kind Teutonia und Hartan. War von Beiden begeistert. Allerdings waren es immer ältere Modelle und Mittlerweile gibt es ja so viele neue Modelle auch anderer Marken.

Leider kann ich mich im Moment noch nicht im Fachhandel erkundigen, da ich mich noch im Ausland befinde.

Wer kann mir welchen Kinderwagen empfehlen, können auch gerne andere Marken sein.

Vorraussetzung bei einem Kinderwagen ist eine gute Federung, leichtes Gewicht, am besten eine Hartschalen Tragetasche, entweder Schwenkschieber oder Sitz in beide Richtungen umsetzbar und die Möglichkeit ein Board für ein 2. grösseres Kind zu befestigen.

LG Dodo

Beitrag von kleine1102 26.03.10 - 23:37 Uhr

Hallo Dodo,

verständlich, dass Du sowohl mit Hartan als auch Teutonia zufrieden warst. Man kann bis heute (oder jetzt erst recht nicht mehr ;-)) mit beiden Marken nichts "verkehrt machen". Bezüglich der Ausstattung kann man ja bei beiden Herstellern frei wählen, mir sind z.B. feststellbare Schwenkräder (vorn) sehr wichtig. Wir sind nämlich sowohl im Wald als auch in der Stadt unterwegs. Gefedert sind auch beide gleich gut, in puncto Sicherheit unterscheiden sie sich ebenfalls nicht. Ist letztlich eine Frage des Geschmacks, also der Optik- aber wenn Du Dich für einen Hartan oder Teutonia entscheidest, "liegst" Du auf jeden Fall richtig :-). Kannst ja schonmal vorab auf den Homepages beider Hersteller schauen, welche Modelle Dir zusagen würden. Sind dort ja auch bezüglich ihrer Funktionen/Möglichkeiten beschrieben.

Lieben Gruß & alles Gute #blume,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von sabuscha 26.03.10 - 23:48 Uhr

Hallo,

wir haben uns für ein Kinderwagen von "Chik4baby" entschiden. der vorteil ist: größe und preis. die vorraussetzungen die du stellst werden auch erfüllt, allerdings weiss ich nicht über ein board. schaue einfach auf der seite.

lg

Beitrag von dodo2403 27.03.10 - 02:06 Uhr

Hallo,

herzlichen Dank für die Antwort.

In welchen Fachgeschäften kann man so einen Chic4Baby kaufen?

Beitrag von katejones 27.03.10 - 08:14 Uhr

Huhu,
also wir hatten beim ersten Kind einen Babywelt Oregon.
Der war preislich im Mittelfeld und wir fanden ihn auch ganz ok.
Im Laufe der Zeit sind mir allerdings ein paar Nachteile aufgefallen: Das Verdeck fällt immer nach hinten. Grad mit einer Hand zu schieben (und das macht man oft) ist sehr schwer. Das Gewicht ist recht hoch.

Gut ist an diesem Wagen das Verstellen der Sitzfläche ins absolut Waagrechte, das Mückennetz/Rausfallschutz, wenn man das Verdeck nur als Sonnensegel nutzt und die Verarbeitung. Wir hatten bis auf das runterfallende Verdeck nie Probleme.

Jetzt haben wir einen Hartan (älteres Modell) geschenkt bekommen und ich bin absolut begeistert von der Leichtgängigkeit beim Schieben (auch einhändig) und dem leichten Gewicht.

Ich glaube, hätten wir damals das Geld gehabt, hätten wir uns vielleicht schon eher einen gebrauchten Hartan mit Zubehör gekauft.

Achja: In jedem Fall kann ich empfehlen, einen guten, vllt. neuwertigen, aber gebrauchten Kiwa zu kaufen und den Buggy neu - denn in letzterem sitzt das Kind meist länger.

Außerdem gibts eine gute Pro/Kontra-Liste mit Kiwas und Buggys:

Buggys: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&id=2375638

Kiwas: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&id=2190858

LG,
Miri #stern

Beitrag von sako2000 27.03.10 - 08:54 Uhr

Wir haben einen Emmaljunga Nitro City.
Der hat Schwenkräder, die kleinesten Packmaße alle KIWA, ist am leichtesten, lässt sich problemlos mit einer Hand lenken wenns sein muss.
Wir haben die Hartschale, inkl. Ganzjahresfusssack (ist inkl.). Die Hartschale lässt sich bequem und supereinfach vom Gestell abklicken. Wenn unsere Kleine sitzen kann, kommt aufs Gestell ein Sitzaufsatz.
Alle Aufsätze kannst Du in beide Richtungen draufklicken.
Zuden hat er unten (zwischen den Rädern) eine grosse Bremse, was mir sehr wichtig war. Bei viele Teutoniamodellen (auch Hartan) ist die Bremse entweder am Griff oben oder umständlich.
Der Preis: um die 750€ inkl. Hartschale, Sitzaufsatz, Regencap, Allroundfusssack.

Ich kann nur von meinem persönl. Empfinden sprechen:
Das ist der absolute Traumkinderwagen. Ich bin sooo zufrieden, freue mich jeden Tag, mich fuer ihn entschieden zu haben.

Wenn ich manchmal meine Freundinnen sehe... Teutonia Mistral und Cosmo, sowie Hartan VIP... die Wagen sind doch im Gegensatz zum Nitro City schwerer zu lenken.
Und bisher haben alle gesagt, sie hätten den auch gern, von daher bestätigt mich das in meiner Wahl..

Hier der link zum Wagen:

http://www.emmaljunga.se/start.asp?lang=DE&country=DE

Viel Spass beim Kauf und alles Gute,
CLaudia

Beitrag von zwillinge2005 27.03.10 - 10:30 Uhr

Hallo Dodo,

Du hattest bei Deinem ersten Kind zwei Markenkinderwagen - hast beide bereits verkauft, aber Dein Kind ist noch so klein, dass es nach der Geburt des nächsten Kindes ein Kiddyboard braucht?

Darf ich frgaen, warum die beiden anderen Kiwas nicht o.k. sind/waren? Oder hast Du einfach Spass am Kiwa-kaufen?

LG, Andrea

Beitrag von dodo2403 27.03.10 - 16:10 Uhr

Hallo,

nein, Spaß am Kinderwagenkauf habe ich nicht, das wäre ein teures Hobby.

Die Beiden, bzw. die 3 zuvor waren alles Gebraucht wagen. Leider hatten die 2 Teutonia vom Flug ganz schön gelitten. Der 1. war restlos kaputt, der 2. geht noch, ist aber mittlerweile angerostet.

Leider brauche ich auch immer 2, einen für Deutschland und einen für hier in Ägypten. Den Hartan, den ich jetzt noch hier habe würde ich dann mit nach Deutschland nehmen und den neuen dann wieder mit nach Ägypten. Grundsätzlich fliegt ein Kombi nur einmal und dann nehme ich nur noch nen Buggy.

LG Dodo

Beitrag von zwillinge2005 27.03.10 - 17:28 Uhr

Hallo Dodo,

Rost kann ich in Ägypten verstehen - zumindest wenn Ihr an der Küste wohnt.

Mit welcher Fluggesellschft fliegt Ihr? Bisher hatten wir nach Flugschäden keine Probleme mit Reparaturen auf Kosten der Fluggesellschaft.

Ich persönlich habe nur Erfahrung mit TEUTONIA.

Viel Erfolg beim Finden des richtigen KIWAS.

LG, Andrea

Beitrag von rote-hexe 27.03.10 - 10:50 Uhr

Hallo,
also ich halte von den Kinderwagen anpreisen hier im Netz gar nichts.Man muss einen Kinderwagen Probe fahren,sich mit der technik und dem Umbau selbst auseinandersetzen,Größe und Gewicht selbst heben und rangieren,erst dann kann man sich wirklich entscheiden.Bevor ich im Handel war,wollte ich unbedingt einen Teutonia oder Quinny und wurde dann im Fachhandel vom Hartan überzeugt.Der Quinny war ein Wackelgestell und unruhig beim Fahren,der Teutonia Mistral S einfach zu teuer & schwer(fuhr allerdings am ruhigsten) und der Hartan Racer S hat dann das Rennen gemacht.Immer selbst ausprobieren und gucken,daß man als Frau alleine das Ding zusammenklappen kann und in den Kofferraum bugsieren kann.Viel Glück!

Beitrag von dodo2403 27.03.10 - 16:21 Uhr

Hallo,

nein, ich erkundige mich erstmal nur und nehme Vorschläge entgegen und lese diese dann auf der Hersteller Webseite durch.

Wenn ich dann aber wieder in Deutschland, schaue ich mir die vorgeschlagenen Kinderwagen im Fachhandel an, aber dies kann ich bis jetzt noch nicht machen.

Hier in Hurghada habe ich noch einen Hartan Racer und dieser ist wirklich super. Den würde ich dann auch mit nach Deutschland nehmen.

Hatte einen Teutonia Mistral von 2004, fand ich super, nur leider ist dieser jetzt schon ganz schön angerostet. Der Hartan hat aber eine bessere Federung finde ich und den oberen Teil der Tragetasche konnte man beim Hartan auch abtrennen, was man wiederum beim Teutonia nicht konnte. Das fand ich manchmal ganz schön blöd. Allerdings kann ich sich das mittlerweile geändert haben.

LG Dodo