Dammriss blutet nach ET vor 10 Tagen, normal???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von polly376 27.03.10 - 06:56 Uhr

Hallo,

seit gestern morgen blutet die Dammrissnaht. Ist das normal weil sich ja nun langsam die Nähte auflösen oder sollte ich damit lieber nochmal in KH fahren.

Es brennt nun immer fürchterlich nach der Toilette. Ausserdem fühlt es sich so an als wäre alles wund dort unten, ist es normal das der Wochenfluss riecht (erinnert an faule Eier, sorry!!!)

Gruß

Beitrag von kuschel_maus 27.03.10 - 09:07 Uhr

Hallo,

erstmal herzlichen Glückwunsch!
10 Tage nach Et sollte da glaube ich nichts mehr Bluten an der Naht,denke ich. Bei mir sah es nach ner Woche schon wieder super verheilt aus und nach 14 Tagen waren alle Fäden weg.
Der Wochenfluß riecht schon etwas. Ob faule Eier auch so riechen kann ich nicht sagen...

Laß doch am besten mal deine Hebi drauf schauen!!!

LG und alles Gute

Jule& Stella

Beitrag von sabrina1980 27.03.10 - 09:14 Uhr

Guten Morgen#tasse

zur Abklärung bitte umgehend ins KH....denn wenn du schreibst das,das schon nahc faulen Eiern riecht...könnte es sein,das du eine Entzündung bekommen hast.

Ich hatte das damals auch.....mir ist die Naht nach 3 Tagen wieder aufgegangen und danach habe ich diese scheiss Entzündung bekommen....gerochen hatte es wie faule Eier oder wie nach Verwesung und hat scheisse wehgetan.

lg
Sabrina