Am 16.ZT Periode?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anne2009 27.03.10 - 07:35 Uhr

Guten Morgen,

mein Kiwu ist zwar momentan auf Eis gelegt, aber dennoch führe ich hier weiterhin mein Zyklusblatt, um einen Überblick zu behalten.

Am 11. März habe ich meine Periode bekommen. Das war der 32. ZT vom letzten Zyklus. Die Monate vorher waren es immer 34 Tage.

Meine Periode war ganz normal wie immer, dauerte ca. 8 Tage.

Gestern nun, völlig überraschend, habe ich eine Blutung bekommen. Erst dachte ich, ok, Schmierblutung, vielleicht naht der ES (meist aber erst um den 21 ZT herum). Aber seit gestern abend blutet es richtig. Frisches rotes Blut, brauche Tampons, genauso wie meine Periode.

Ich versteh das nicht so ganz, gerade weil meine Zyklen sonst eher lang waren.
Kennt das jemand von euch. Sollte ich mir Gedanken machen?
Oder einfach abwarten, wie es sich entwickelt?

LG
Anne

Beitrag von maja1404 27.03.10 - 07:51 Uhr

huhu

Also ich an deiner Stelle würde mal einen Termin machen beim FA.

Ich finde nicht das das normal ist.

Ich will dir ja keine Angst machen,aber besser ist du lässt es abklären.

Lg maja

Beitrag von anne2009 27.03.10 - 07:57 Uhr

Hallo Maja,

danke für deine Antwort. Ich werde Montag früh mal bei meiner FÄ anrufen und die LAge schildern. Mal gucken, was sie sagt.

LG

Anne