Kann das Fruchtwasser sein?Bin echtetwas überfordert!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mami2407 27.03.10 - 07:36 Uhr

So,muß leider ein wenig ausholen um meine Fragen zu stellen.*ichwarsnicht*
Also,ich lieg Gestern Abend auf der Couch und da merk ich,dass da Unten etwas läuft.Ich ganz langsam aufgestanden,weil ich angst hatte,dass es jetzt plopp macht.Hat es aber nicht.Kam nur etwas raus.
Riecht nicht,ist auch klar.So,ich dann auch ins Bett,also sobald ich 10 Minuten liegen und mich dann bewege läuft es und wenn ich dann aufstehe ist fast gar nichts mehr.HAbe im Liegen aber auch gar keine Schmerzen und sobald ich Stehe bekomm ich nen harten BAuch und die Periodenschmerzen fangen an.
meint ihr das könnt wirklich Fruchtwasser sein,dass wenn ich stehe oder sitzte nicht ablaufen kann,weil das Baby schon so tief und fest liegt?Wobei heute Morgen war es auch etwas schleimig!Aber immernoch geruchsneutral!*ichwarsnicht*
Werde auf jedenfall meinen Mann gleich mal wecken und ins KH fahren,mal schauen was die sagen.
Vielleicht kann ich meinem Mann ja ein tolles Geburtstagsgeschnek machen,der wird nämlich Heute 30!

Beitrag von belletza 27.03.10 - 08:12 Uhr

Huhu,

Ich würd auch auf jeden Fall ins Krankenhaus fahren, kann gut seind as es Fruchtwasser war/ist.
Wünsch dir schonmal vorsorglich ne schöne Geburt :-P

Lg

Beitrag von 240600 27.03.10 - 10:31 Uhr

Das könnte ein hoher Blasensprung sein.

Alles Gute