Fragen über Fragen!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von fixundfoxy 27.03.10 - 07:41 Uhr

Hallo Ihr lieben,

ich bin zwar noch ganz frisch hier aber fragen hab ich dennoch :-p
(wir gehen jetzt mal davon aus das alles gut geht)

Das wird unser 1. Kind und ich habe überhaupt keinen plan was man alles braucht usw.

Gibt es vielleicht irgendwo eine Liste wo alles drauf steht?
Wäre super dankbar dafür.

liebe grüße

Caro + Bauchpieps#ei

Beitrag von -marina- 27.03.10 - 08:05 Uhr

Schau mal hier:

http://www.urbia.de/services/erstausstattung/

Wir hatten im Vorbereitungskurs alles besprochen, was man (wirklich) braucht. Deine Hebi hilft dir da auch bestimmt gerne weiter!

LG
Marina&Etienne (20 Wochen) #herzlich

Beitrag von fixundfoxy 27.03.10 - 08:14 Uhr

Wann sollte man sich denn nach einer Hebi umschauen? bezahlt die die Krankenkasse? Oh man was für Fragen :-p

Beitrag von -marina- 27.03.10 - 08:28 Uhr

Die Hebi wird von der KK bezahlt.

Du kannst dir schon ab Beginn der SS eine Hebi nehmen. Viele Untersuchungen die der FA macht, können auch die Hebammen durchführen.
Such dir ruhig schon eine Hebamme. Man muss ihr 100% Vertrauen können und so hast du genug Zeit, sie kennen zu lernen und zu schauen, ob es die Richtige ist.

Wenn du schon weißt, wo du Entbinden möchtest, kannst du dort auch schon einen Infoabend besuchen. Dabei werden die Hebammen meistens vorgestellt.

LG
Marina

Beitrag von fixundfoxy 27.03.10 - 08:31 Uhr

Oh das ist gut zu wissen, ich danke dir für deine antwort, war sehr hilfreich für mich.
#liebdrueck

Beitrag von -marina- 27.03.10 - 08:34 Uhr

#bitte...und eine schöne Kugelzeit!! Genieße es!

LG
Marina

Beitrag von fixundfoxy 27.03.10 - 08:48 Uhr

Ich mach mir manchmal echt sorgen, ob alles glatt geht, man ließt immer so viel und das macht einen so unsicher, ich habe erst am 22.04 das erste mal US.
Mein FA meinte wenn ich keine Blutungen habe ist alles okay, kann ich denn wirklich davon ausgehen?

Es wurde noch kein US gemacht weil man eh noch nichts sehe und blut wird auch erst am 15.04 abgenommen.
er meinte da ich 3 tests gemacht habe und alle positiv waren kann ich 100%ig davon ausgehen das ich #schwanger bin

Beitrag von -marina- 27.03.10 - 09:01 Uhr

Deswegen solltest du nicht ZU viel lesen ;-) . Mach dir keine unnötigen Gedanken, sondern freu dich einfach! Der FA weiß schon, was er sagt.
Ja, die Tage bis zum nächsten FA-Termin gehen immer sooo langsam vorbei, kenn ich :-p

Ich war während meiner SS noch nicht hier angemeldet und wenn ich jetzt so lese, über was mache sich hier so Gedanken machen...puuh, auf manches wär ich im Leben nicht gekommen.

Ich hab während der SS so gelebt wie vorher, gegessen auf was ich Lust hatte, ich wollte nicht, das Rücksicht auf mich genommen wird...Und? Ich hatte eine wunderbare SS ohne Probleme, ohne einen Tag krank gewesen zu sein und ich konnte sie bis zur Min, als die Wehe kamen, genießen.

LG