Wer war schon mit Baby ca. 6 Monate schwimmen? Mit Schwimmwindel?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuffel0101 27.03.10 - 08:44 Uhr

Meine Frage steht eigentlich schon oben. Unser Kleiner wird 6 Monate und ich würde gerne mal mit ihm Schwimmen gehen. Mein Mann allerdings ist sehr skeptisch, wenn er mal grosses Geschäft müsste. Habt Ihr eine Schwimmwindel benutzt oder eine normale Badehose?

Danke für Eure Antworten

Allen ein schönes WE

Beitrag von kula100 27.03.10 - 08:47 Uhr

Hallo,

mein kleiner ist zwar erst 4 Monate aber wir waren gestern das erste mal beim Babyschwimmen. Also er musste eine Schwimmwindel und da drüber noch eine Unterhose oder Schwimmhose anziehen. Damit man sicher sein kann das auch wirklich kein Kaka ins Wasser gerät. Hat geklappt denn Schnuffi hatte die Schwimmwindel etwas besudelt :-)

lg kula100

Beitrag von dudelhexe 27.03.10 - 08:47 Uhr

Hallo,

keine Panik. Hab ich noch nicht erlebt, dass meine Tochter das macht. Wie gehen schon ein paar Monate jede Woche schwimmen. Haben Schwimmwindeln und auch ne Babybadehose, je nach Lust und Laune. Die Babybadehose hält allerdings nur den Stuhl auf, kein Pipi. Wenn du dein Baby also damit in den Maxi Cosi setzt, musste ne Unterlage rein machen.

LG dudelhexe

Beitrag von coki01 27.03.10 - 09:27 Uhr

Also mir sagte neulich jemand das die kinder kein großes geschäft ins wasser machen nur kleines...

deswegen wären auch die schwimmwindeln quatsch.....man kann gleich ne normale badehose anziehen

Beitrag von babylove05 27.03.10 - 08:48 Uhr

Hallo

Darian geht schon ins schwimmbad seit er ca. 2 monate is .

Ich benutze einweg Schwimmwindeln und zieh eine Badehose drueber ( sieht einfach besser aus ) .

Und solang das Grosse Geschaeft nicht zu Duenn ist wird alles super gehalten ....

Solltes die Windel aber erst im Schwimmbad anziehen , da sie eben kein Pipi haelt ....

Ich nehm die einweg weil ich keine Lust hab wenn mal was grosses kommt die mit nachhause zunhemen und zuwaschen

lg Martina

Beitrag von sathi 27.03.10 - 08:59 Uhr

Hallo schnuffel,
wir gehen seit Oktober jede Woche zum Babyschwimmen. Anfangs haben wir die Schwimmwindeln genommen. Mittlerweile hat er eine Babybadehose, die ebenfalls ein großes Geschäft aufhalten würden. Ist einfach so süß #verliebt
Es ist allerdings noch nie passiert. Ich glaube, solange die Mäuse im Wasser beschäftigt sind, wird er sich auch nicht die Windel volldrücken.
LG
sathi

Beitrag von blucki 27.03.10 - 09:30 Uhr

hallo,

mein großer war 2 jahre mit mir beim baby-kleinkind-schwimmen und hatte immer nur eine ganz normale badehose an. klar geht da das pippi durch, aber das interessiert doch niemand. und kacka macht ein gesundes kind normalerweise nicht im wasser (haben beide schwimmlehrer gesagt).

mit meiner tochter waren wir jetzt auch schon seit sie 5 monate ist jede woche beim babyschwimmen und sie trägt auch nur eine ganz normale badehose. auch wenn wir im schwimmbad im planschbecken sitzen.

ich habe es letztes jahr im freibad allerdings schon erlebt, dass da babys ins wasser gekackert haben. aber vielleicht haben die mütter die da nach dem stillen oder fläschchen reingesetzt. sowas macht man ja auch nicht.

lg
anja

Beitrag von getmohr 27.03.10 - 12:32 Uhr

wir sind beim Babyschwimmen seit unsere Kleine 4 Monate alt ist und haben immer Schwimmwindeln benutzt. Dass die Kleinen ihr großes Geschäft im Wasser erledigen soll wohl reichlich unwahrscheinlich sein. ist bei uns im Schwimmkurs auch in 20 Wochen bei jeweils 8 Babys nie vorgekommen! Falls es doch passiert hält die Schwimmwindel das aber auch bestimmt erstmal aus.

Was halt in einem normalen Schwimmbad sein könnte ist, dass deinem Kleinen die Wassertemperatur zu kühl ist, müsstet ihr halt testen