Norovirus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von haferfloeckchen 27.03.10 - 08:56 Uhr

Hi,

ich hab echt ein Problem.
Ich hatte letzte Woche schon Magen-Darm-Probleme (Durchfall, meine Tochter hatte richtig schlimm Erbrechen). Dann war es übers WE gut und diese Woche von Montag auf Dienstag fing es bei mir schlagartig wieder an: Erbrechen ohne Ende, Durchfall. Ansonsten nur starke Kopfschmerzen.
Das ging bis Mittwoch so, Donnerstag gings mir wieder gut, und gestern auch, und dann diese Nacht fing es bei mir wieder an: starkes Erbrechen und Übelkeit und Durchfall. Ich bin echt am Ende, mich macht das so fertig!
Nehme gegen die Übelkeit Iberogast. Für den Flüssigkeitsausgleich hab ich so Elektrolytlösung hier.
Sollte ich trotzdem besser damit ins KH, wegen der Schwangerschaft? Schadet das nicht langsam dem Zwerg? Er ist agil und fit wie immer, also ich merk ihn häufig und auch stark, aber Sorgen mach ich mir ja trotzdem.
Mann und Kind schick ich heut wieder außer Haus, damit ich keinen anstecke.

Sonst noch Tipps für mich? Mir gehts echt dreckig :-(

Lg

Beitrag von nikki23w 27.03.10 - 09:00 Uhr

Hallo

Ob nun schwanger oder nicht, bei so viel Erbrechen und Durchfall, würde ich es mal abklären lassen.

Lg Nikki+Julian (6 Monate und 2 Tage)

Beitrag von kati543 27.03.10 - 09:08 Uhr

Weißt du denn ob du Noro hast? Mein Kleiner hatte das mal...und hing daher im KH am Tropf.
Während der SS würde ich das unbedingt abklären lassen. Also ich würde nicht gleich ins KH fahren, aber mal den Notdienst anrufen und fragen. Die können dir besser sagen, ob du lieber ins KH sollst, oder ob es reicht, wenn du Elektrolytlösung nimmst.

Beitrag von nickel-79 27.03.10 - 10:05 Uhr

Hey,

mein FA hatte mal gesagt das ich I berogast bei sowas nicht nehmen soll, das nimmt man eher bei Völlegefühl und ich glaube da ist auch Alkohol drin. Ich würde eher zu Vomex tendieren und ins Krankenhaus, weil so langsam hast du das echt zu oft.

LG

Beitrag von 19jasmin80 27.03.10 - 10:45 Uhr

Bei dauerhaften Erbrechen und Durchfall sollte man nicht lange zögern und den Arzt aufsuchen (auch wenn man nicht schwanger ist).

Deinem Zwerg schadet es nicht, außer Du gleichst nicht den Flüssigkeitsverlust wieder aus. Das ist wichtig.

Beitrag von katrin.-s 27.03.10 - 12:36 Uhr

Also ich war im KH, hatte auch den Novo-virus. Vor ca. 2 Wochen. Konnte auch einfach nicht alleine die Flüssigkeit, Mineralien, Vitamine zu mir nehmen... Kam Alles direkt wieder raus. Im KH, habe ich dann alles über den Tropf bekommen, was die Kleine braucht. Und auch Antibiotikum. Nach 3 Tagen durfte ich dann nach Hause und nach 4 Tagen wars ganz weg. Musste aber in Quarantäne!
LG Katrin 37+6