Jemand eine Idee für eine "Willkommensüberraschung" für den Partner?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von hebchri 27.03.10 - 09:02 Uhr

Guten Morgen zusammen #blume

Heute gegen Nachmittag wir mein Lebensgefährte nach 4 Monaten enldich wieder nach Hause kommen #huepf #huepf #huepf

Es war eine sehr schwere Zeit für uns da ich kurz vorher schwanger wurde und den wachsenden Bauch nun kaum mit ihm teilen konnte :-( Außerdem gab es in unserer Familie genau in diesem Zeitpunkt ein prägendes Erlebnis wobei wir nur telefonisch füreinander da sein konnten.

Kann es nicht glauben aber ab heute (spätestens Abend) haben wir es geschafft #verliebt

Eigentlich hatte ich geplant einen richtig schönen Empfang vorzubereiten. Leider ist mir dies jetzt nicht mehr möglich da ich bis gestern im KH lag. Trotzdem würde ich gerne eine Kleinigkeit vorbereiten. #kratz

Ich möchte ihm einfach zeigen, dass wir alle ihn vermisst haben und dass er hier gebraucht wird. Allerdings darf es nicht zu aufwändig sein, da ich eigentlich Bettruhe habe (deshalb sind die Großen jetzt auch gerade bei Oma und Opa)
Bastelzeug hätte ich da. Vielleicht einfach ein "Herzlich Willkommen" ausschneiden und an die Haustüre kleben (wir wohnen in einem Einfamilienhaus). #kratz
Ist irgendwie auch nicht super einfallsreich aber etwas Besseres mag mir einfach nicht einfallen. #klatsch
Achja, den Lieblingskuchen backen fällt leider auch weg, da gerade vor ein paar Tagen meine Backofenscheibe geplatzt ist :-[

Vielleicht habt ihr ja einen Gedankenanstoß für mich :-P

Liebe Grüße und schönes Wochenende wünscht euch
Hebchri mit #baby Silas, #schrei Florentin und #ei 30. SSW

Beitrag von 17876 27.03.10 - 09:10 Uhr

Vielleicht kochst du ihm was schönes, dabei eine schöne Flasche Sekt, für dich natürlich alkoholfrei...;-)

Lässt ihm ein Bad ein mit allem drum und dran!#herzlich

Wo war er denn so lange gewesen?

L.G.

Beitrag von hebchri 27.03.10 - 09:34 Uhr

Guten Morgen #blume

vielen Dank für deine Antwort! Bad ist super #pro mit dem Sekt und Kochen sehe ich nur das Problem dass ich ja nicht einkaufen kann :-[

Mein Partner war ab Ende November in NRW (von uns über 500km) und dort in einer großen Klinik seinen Abschluss zu machen. Dank Schichtdienst konnte er an einigen wichtigen Terminen nicht einmal zu uns kommen. So mussten wir auch Weihnachten alleine überstehen #schmoll

Durch die Prüfungen die er jetzt von Januar bis März hatte konnte er kaum kommen. Er kam ca. 5 mal für 3 Tage vorbei aber diese waren immer schneller vorbei als uns lieb war :-(

Also es ist jetzt nicht so, dass wir uns gar nicht gesehen haben. Silvester haben wir eben gemeinsam verbracht und dann immer mal wieder ein Wochenende. Aber der Alltag musste ich abosolut alleine bewältigen und auch für die Schwangerschaft war damit kaum zeit.

Aber jetzt ist es ja nur noch eine Frage von Stunden. Er hat gerade angerufen, dass er noch einmal kurz in die Klinik muss und gegen 11 Uhr losfahren wird #huepf

Ich bin irgendwie aufgeregt wie ein kleinen Kind #hicks

Werde dann heute und morgen das "kinderfreie Wochenende" genießen und einfach mal zu zweit den Bauch streicheln. Morgen muss er sich allerdings schon wieder auf Montag vorbereiten da er hier in einer Klinik hospitieren geht. Es geht also gleich weiter was aber halb so schlimm is, da ich ihn ja zukünftig dann ab Feierabend wieder habe :-D

LG
Hebchri #heupf

Beitrag von ballroomy 27.03.10 - 18:25 Uhr

Huhu,

wenn Du Bettruhe halten sollst, dann bleib lieber liegen. Ihr könnt ja was vom Lieferservice bestellen?

Und dazu einen schönen Wein, oder Sekt oder was Ihr eben mögt.


Viele Grüße

ballroomy mit Vincent Florentin ;-)