Suche WW Kuchen-Rezepte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von hopselchen 27.03.10 - 09:52 Uhr

Steht ja schon oben.

In nächster Zeit stehen diverse Geburtstage an und da wäre es bestimmt nicht schlecht, bei den Kuchen die Kalorien zu reduzieren ;-)

Im Netz findet man zwar schon einiges, aber schmecken die auch wirklich ?

Deshalb her mit euren erprobten Rezepten!

Besten Dank schon mal vom hopselchen

Beitrag von ramona_27 27.03.10 - 10:18 Uhr

Hallo!

Zwar nicht selbst erprobt, aber ich denke mir, die schmecken gut...sehen zumindest gut aus!!

http://www.chefkoch.de/rs/s0o8/WW+Kuchen/Rezepte.html

Viel Glück!

LG
Ramona

Beitrag von schlefi 27.03.10 - 14:03 Uhr

Hallo!

Diesen Kuchen habe ich selber schon oft gemacht, anfangs hatte ich angst, da Ich nicht so ein Haferflocken Fan bin, aber er ist SUPERLECKER!!!

Der Boden ist weich, nicht zu vergleichen mit Biskuitteig. Vielleicht eher wie sehr fester Pudding. Wenn man die Beeren und Tortenguss darauf verteilt, sieht es aus wie eine Erdbeertorte.

Boden:
200 g Haferflocken 4 P. Sattregel
2 Äpfel
ca. 200 ml Wasser
1 Prise Zimt
1/2 Rumaroma
Süßstoff nach Geschmack
1/2 Backpulver

Äpfel ungeschält grob reiben und mit den anderen Zutaten vermischen. Wasser kann etwas mehr oder weniger genommen werden. Muss ausprobiert werden.
Auf eine mit Backpapier ausgelegte runde Form (25 cm) streichen und bei 200 Grad im Backofen 15-20 Minuten backen.

zum Belegen:
Erdbeeren o. andere Früchte 0 P.
1 roter Tortenguss 0 P.
Die Früchte auf den ausgekühlten Tortenboden legen, Tortenguss nach Anweisung zubereiten und darauf verteilen. Ausgekühlt in 12 Stücke schneiden.


Ohne Sattregel: 200 g Haferflocken haben den Pointswert 13. Pro Stück ergibt das 1,08 Points, wenn man den Kuchen in 12 Stücke schneidet
Sonst 4 P bis man satt ist ;-)

LG Janine

p.S: Hätte noch Rezept für falsche Schlagsahne ;-) Und wenn Du magst dann gib mir deine mailadresse per PN und Ich schicke Dir gantz viele rezept

Beitrag von claula77 27.03.10 - 14:30 Uhr

Ich habe ein ganz schnelles und leckeres ww Rezept.

Zutaten:

1 Tortenboden
1 Päck. Vanillepudding (nur mit 375 ml Milch)
2 Becher Schmand
1 Glas Heidelbeeren oder andere Früchte ohne Saft

Zubereitung:

Pudding kochen und abkühlen lassen, dann Schmand und Obst unterrühren und auf dem Tortenboden verteilen.
Im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad ca. 15 min backen.

Ich selbst habe das Rezept mit Heidelbeeren probiert. Eine Kollegin meinte, es wäre auch sehr lecker mit Mandarinen.

LG und guten Appetit.

Claudia

Beitrag von schlefi 27.03.10 - 14:34 Uhr

Und die Points??????????

Beitrag von claula77 27.03.10 - 20:43 Uhr

Teile ich euch morgen mit, muss erst meine Kollegin fragen, eh ich was falsches schreibe.

LG Claudia

Beitrag von claula77 27.03.10 - 21:35 Uhr

2,5 Points

Beitrag von giraffenfan 27.03.10 - 23:37 Uhr

Hey hopselchen,

hier mein LieblingsWW-Rezept mit Gelinggarantie, supereinfach,superschnell und oberlecker, da glaubt dir keiner, dass das WW ist.

Gestürzte Ananas-Quark-Torte

-Ananas abtropfen lassen
-Ananasringe in mit Backpapier ausgelegte Tortenform legen
-Saft für später aufheben! Nicht selber trinken!!!
-wenn Ananas über ist, kleinschneiden und in den Teig mit reinrühren
-4 Eiweiß steifschlagen, 6 Tl Zucker miteinrieseln lassen

-4 Eigelb mit 2 El Zucker verrühren...
-500 gr Magerquark,..........................
1 Päckchen VanilleZucker,.................
2 El Zitronensaft,..............................
3 Tropfen Zitronenbacköl,.................
1 Päckchen Vanillepudding................
2 Tl Backpulver..................................alles vermixen

-Eweiß unterheben

eventuell noch mit Zucker abschmecken, wer es süßer mag

-Masse auf die Ananas geben
-Herd auf 175° vorheizen
-1. Schiene von unten 40 Minuten backen-Stäbchenprobe
-etwas abkühlen lassen und dann Torte auf den Tortenteller stürzen, Backpapier abziehen
-wenn die Torte kalt ist, mit dem Ananassaft einen klaren Tortenguss bereiten und die Torte damit überziehen

Fertig!#mampf